Canton Ergo SC-S und Sonos Connect:AMP

+A -A
Autor
Beitrag
Pollermann
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2013, 13:02
Hallo erstmal,
ich bin noch relativ neu und unerfahren im "HiFi"-bereich, wobei ich nicht behaupten will, dass das, was ich betreibe, unbedingt high fidelity ist.
Bisher hab ich einen Sonos Play:5 betrieben und mir irgendwann mal einen ZonePlayer120 (Sonos ZP120, heißt jetzt Sonos connect:AMP) zugelegt. Für Leute, die's nicht kennen: Das ist ein Receiver zum kabellosen Streamen von Musik mit einem digitalen Verstärker, der leistet 55 Watt. Ihn habe ich bisher mit alten, kleineren Pioneer Lautsprechern benutzt und war klanglich ziemlich zufrieden. Seit kurzem bin ich nun besitzer von Canton SC-S Lautsprechern, die ich relativ günstig bekommen habe. Hierzu habe ich einige Fragen:

1. Die Cantonlautsprecher haben eine Nennleistung von 140 Watt und eine Maximalleistung von 250 Watt. Ist der kleine 55 Watt Sonosverstärker damit nicht völlig überfordert?
2. Auf den Cantonlautsprechern steht eine Impendanzangabe. Etwa so: "Impendanz 4...8Ohm". Was genau hat das zu bedeuten? Offiziell heißt es, die Lautsprecher hätten 4Ohm.
Sonos empfiehlt eine lautsprecherleistung von 75 Watt für 8 Ohm LS und 150 Watt für 4 Ohm LS. Haben dann meine Cantonlautsprecher generell zu wenig Leistung?
3. Stimmt es, dass ein Verstärker etwa 50% mehr leisten sollte, als die Lautsprecher überhaupt vertragen können? Sprich mit meinen 140 Watt Lautsprechern bräuchte ich einen Verstärker, der etwa 280 Watt leistet?
4. Macht mein System dann überhaupt Sinn? Oder ensteht durch die niedrige Leistung des ZP120 Clippinggefahr?
5. Falls mir jemand zu einem größeren Verstärker/Receiver rät, welcher würde zu den Boxen passen? Habt ihr bezahlbare empfehlungen auf Lager?
6. Wie schnell kann man Lautsprecher schrotten, wenn man etwas mit der Verstärkerkonfiguration rumspielt? Merkt man deutlich, wenn man sich die Hochtöner versemmelt hat?
7. Und nun zum Abschluss: Hat hier jemand zufällig einen Sonos connect:AMP/ZP120 rumstehen? Riecht der bei euch auch leit verschmort? Gestern beim anschließen des Netzteils machte es ein leises Geräusch und es roch ziemlich nach verschmorter Technik. Konnte bisher aber keine Schäden oder sonstwas feststellen, alles funktioniert, wie immer.

Schonmal vielen Dank für die Antworten,
Pollermann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo SC-L
Schoppemacher am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  3 Beiträge
Frage zu Canton Ergo SC-L
Mumpfing am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  7 Beiträge
Ergo 611DC oder Ergo 602 + AS650 SC
Prophet7985 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  3 Beiträge
Canton Ergo
ModdingFreak am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  14 Beiträge
Unterschied Canton Ergo 605 - Ergo 655 Center?
il_mercenario am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  5 Beiträge
Ergo 902 + AS 650 SC Spikes / Absorber
rudirednose am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Canton Ergo 900 oder Canton RC-L
Vegeta85 am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  20 Beiträge
Canton ERGO SC-L/RC-L neben TV
MajorHealy am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  6 Beiträge
Canton Subwoofer + Ergo 502 -- ODER -- Ergo 902
McBride am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  4 Beiträge
Canton Ergo 80DC
Lord-Senfgurke am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRegenschema
  • Gesamtzahl an Themen1.508.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.254

Hersteller in diesem Thread Widget schließen