Rears zu den Canton GLE

+A -A
Autor
Beitrag
musikstalker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2015, 07:10
Guten Morgen!

Nachdem ich nun mein System komplett umgestellt habe, fehlen mir nur noch passende Rears zum vollkommenen Glück

Ich habe vorne 2 Standlautsprecher Canton GLE 496 und als Center GLE 455. Der Raum ist ca. 24 qm groß.

Das ganze hängt an einem Denon X2000.

Als mögliche Rears habe ich noch Quadral Maxi 400 rumliegen. Da ich keinen Vergleich habe, habe ich mir überlegt, ob die GLE 420 nicht deutlich besser wären, weil aus der gleichen Serie. Oder andere LS?

Ich weiß, dass Probehören immer im Vordergrund steht, aber ich würde gerne wissen, ob es Sinn macht da sich noch Gedanken zu machen oder ob ich mit den Maxis ein ziemlich optimales Ergebnis erreichen kann, so dass ich mir den Stress sparen kann.

Für Ideen und Empfehlungen wäre ich dankbar.

Danke!
TObex21
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2015, 09:57
Servus,

Also eigentlich sollten die "normalen" Lautsprecher schon alle aus einer Serie stammen, damit man ein homogenes Klangbild hat. Sprich wenn im Film etwas von hinten nach vorne fliegt sollte es auch möglichst gleich klingen. Darum würde ich dir die GLEs für hinten ans Herz legen. Wenn du aber sagst du legst da nicht so viel Wert drauf, bzw du findest sogar, dass die anderen auch gut passen, dann kannst du die auch hernehmen, dir muss es gefallen.

Grüße
Tobex
danyo77
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2015, 12:01
GLE 416 Wand-LS wären noch ne Idee...müssen dann eben an die Wand
musikstalker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jun 2015, 12:06
Taugen die was? Die 420er werden, denke ich, etwas voluminöser Klingeln, oder?
danyo77
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2015, 12:32
Bei Rears würde ich mir diese Gedanken nicht machen. Kernschalldruck der 420er ist 0,5dB höher und sie kommt laut Datenblatt gerade mal 3Hz tiefer...Hast Du nen Sub?
musikstalker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2015, 12:34
Ja den Yamaha SW 012.
musikstalker
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2015, 12:36
Die Frage ist halt ob die GLEs wirklich besser wären als die Quadral Maxi 400. Weil die letzteren habe ich schon. Lohnt sich die Investition?
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2015, 12:37
Dann trennst Du die ja eh ab 80Hz...vom Pegelabfall ab 80Hz, der vorher eh relativ gleich verläuft, bekommst Du dann ja auch nix mit.
musikstalker
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jun 2015, 12:41
Das bedeutet...?
danyo77
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2015, 12:42
Ob die Dir reichen ist ne reine Frage des Anspruchs. Perfektionisten nehmen LS der gleichen Reihe wegen des gleichen Klangbilds. Sparfüchse behalten die Maxi, weil sie sagen: Rears spielen eh nur Effekte ab. Der Perfektionist entgegnet: Aber wenn vorne ein Jumbo startet und hinten ne Hummel landet, dann ist das komisch. Der Sparfuchs wird sagen: Das ist übertrieben, so stark ist der Unterschied mit den Quadrals auch nicht...

Keine Ahnung. Bestell sie bei Amazon oder sonst einem Online-Handel und schick sie innerhalb der 2 Wochen zurück, wenn Du den Mehrwert nicht hörst.
musikstalker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jun 2015, 12:43
Danke :))) ich glaube, darauf wird es hinaus laufen.
danyo77
Inventar
#12 erstellt: 03. Jun 2015, 12:44

musikstalker (Beitrag #9) schrieb:
Das bedeutet...?


420 und 416 nehmen sich meiner Meinung nach kaum was bis gar nix, wenn Du sie als Rears einsetzt. Kann mir nicht vorstellen, dass Du da im Filmbetrieb nen Unterschied hören würdest. Ist also ne Geschmacksfrage, wie Du sie anbringen willst. Auf Ständern oder an der Wand.
musikstalker
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jun 2015, 12:47
Nur dass die 416er etwas teurer sind. Und nicht direkt über Amazon zu bekommen sind. Gibt es noch andere Läden die anstandslos zurücknehmen?


[Beitrag von musikstalker am 03. Jun 2015, 12:52 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#14 erstellt: 03. Jun 2015, 12:51
Oh - das ist richtig Dann natürlich die 420er
musikstalker
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Jun 2015, 12:53
Die 420er sind schon relativ groß. Habe die Befürchtung, dass meine bessere Hälfte die Verschandelung des Wohnzimmers nicht zulässt Wo kann man noch LS bestellen und ohne Probleme zurück geben?
Tzulan444
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 03. Jun 2015, 12:54
Eigentlich müssten ja die GLE 426 genommen werden, wenn alles aus der selben Serie sein soll. Und als Center der GLE 456. Rein optisch würde das auch besser passen, weil die aktuellen GLE ja nur noch eine Stoffabdeckung haben und nicht mehr das Metalgitter, wie die GLE 420.
musikstalker
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Jun 2015, 12:56
Gibt es zwischen GLE 455 und 456 einen großen Unterschied?
Denon_1957
Inventar
#18 erstellt: 03. Jun 2015, 18:51
Hier kannst du die verschiedenen Baureihen der GLE Serie vergleichen und auch bestellen die nehmen anstandslos zurück und sind auch sehr kulant ich kaufe nur dort was Canton betrifft.
www.hifi-fabrik.de


[Beitrag von Denon_1957 am 03. Jun 2015, 18:52 bearbeitet]
musikstalker
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Jun 2015, 18:54
Cool, danke!!
musikstalker
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Jun 2015, 19:20
schon bestellt
danyo77
Inventar
#21 erstellt: 04. Jun 2015, 11:55
Dann bitte Feedback hier rein. Interessiert mich
musikstalker
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 04. Jun 2015, 13:26
Versprochen. Kann s kaum erwarten
musikstalker
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Jun 2015, 08:50
Habe nun meine 410er bekommen und gebe feedback. ich bin mit den LS sehr zufrieden. Zwar kann man da keinen richtigen Bass erwarten aber ich bilde mir ein, dass sie mit den Fronts recht gut harmonieren. Deutlich besser als die Quadral Maxi 400, die nun zum Verkauf stehen.

Außerdem habe ich meinen 455er Center gegen einen 456 er getauscht, da (wenn man der Cantin seite glaubt) diese nicht identisch sind und ich gerne die gleiche Serie haben wollte,. Da merke ich wiederum kaum einen Unterscheid.
danyo77
Inventar
#24 erstellt: 15. Jun 2015, 09:01
Wundert mich nicht. Der Klang der höhenbetonten Cantons unterschiedet sich natürlich wesentlich deutlicher zu den wärmeren Quadrals als zur direkten Vorserie Der Unterschied liegt da ja nahezu ausschließlich in der Optik...
musikstalker
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Jun 2015, 09:06
Jap, so soeht das wohl aus. Aber ich tröste mich mit dem Gedanken, dass der 456er doch etwas besser passt bzw. passen sollte Für mich ist aber der Wechsel von den Maxis zu dem 410er definitiv ein Fortschritt. Also vll doch lieber den gleichen Hersteller hinten nehmen als irgendwelche Rears .


[Beitrag von musikstalker am 15. Jun 2015, 09:12 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#26 erstellt: 15. Jun 2015, 18:04
Glückwunsch zu den neuen Rears.
Die Rears sind ja nur Effektlautsprecher aber ich bin der Meinung alles aus einer Serie ist nun mal Top ich habe es bis heute nicht bereut das ich alles aus der Ergo Serie genommen hab und das Auge hört ja auch mit.
musikstalker
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 15. Jun 2015, 19:15
Danke

Genauso sehe ich das auch (mittlerweile)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Rears zu Gle 470
Fritte1 am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  4 Beiträge
Canton gle
tbr79 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  2 Beiträge
Canton Gle 405 / Canton Gle 455 Unterschied?
bollywoodqueen am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  5 Beiträge
Canton GLE 410.2 sehr leise?
anguser am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  5 Beiträge
Phantom Center zu leise: Canton GLE 405CM?
loeffeli am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  7 Beiträge
GLE 490 + 470er als Rears?
timobob am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  7 Beiträge
Verschiedene aber ähnliche Rears möglich? Canton GLE 430 und 410
virodri am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  7 Beiträge
Canton GLE 420.2 or Canton Chrono 501.2?
wst86 am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  4 Beiträge
Canton Gle 455.2 Center
SuchASound am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  15 Beiträge
Passen CANTON Plus GX3 zu Canton GLE
Hifi-Nerd1234 am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedLuLast
  • Gesamtzahl an Themen1.535.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.693

Hersteller in diesem Thread Widget schließen