Welchen Center zu JBL Control One

+A -A
Autor
Beitrag
dorkisbored
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2018, 16:42
Servus Zusammen,

ich bekomme diese Woche 4 JBL Control One Boxen, die als 5.1 System eingesetzt werden sollen.

Welcher JBL Center (oder auch eine andere Marke) würde zu den Boxen gut passen?

Die Boxen lösen mein altes Canton MX Set ab. Als Subwoofer steht hier ein Acoustic Research HC6

Könnte einen JBL Loft 20 bekommen. Taugt der zu den Control One?

Danke euch.... ich kenn mich mit Boxen wenig bis gar nicht aus...
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2018, 17:00
naheliegend wäre eine Control One...
Donsiox
Moderator
#3 erstellt: 22. Jul 2018, 17:01
Am sinnvollsten wäre ein weiterer JBL Control 1 Lautsprecher

Gruß
Jan
dorkisbored
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2018, 17:21
Das hab ich auch schon öfter mal gelesen.

Aber warum? Wie gesagt ich hab da wenig Ahnung von...
Warum wäre ein weiterer One besser als ein loft 20 oder anderer Center von jbl?
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2018, 17:35
da könnte man wohl durchaus eine Doktorarbeit drüber schreiben

auf der einen Seite "klingt" jeder LS zusammen mit seinem Umfeld. Insofern müsste man eigentlich jeden LS genau dazu auswählen, damit es sich "rundum" gleich anhört.
du bräuchtest also z.B. für Stereo frei auf Ständern stehend ganz andere LS als die Surround an der Wand oder gar in der Ecke.
genauso hat ein idealer Center andere Charakteristika als der ideale Stereo LS.

hast du deine LS nach diesen Kriterien ausgewählt? Nein...

also ist es so eine Art "Flucht nach vorn" wenn man "einfach" alle LS gleich wählt. Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht die 100% optimale Lösung, aber mit genauso großer Wahrscheinlichkeit auch nicht komplett falsch. Dann hast du zumindest schonmal 5 identische LS.
wählst du zu deinen 4 jetzt "irgendeinen" Center dazu, ohne auf die genaue Umgebung/Aufstellung zu achten, dann passt der mit großer Wahrscheinlichkeit noch weniger zum Rest als ein weiterer Control One.
BuzzLight
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2018, 23:24
Je nach räumlichen Gegebenheiten, bzw. Abstand zwischen den Front LS bei Dir zuhause, könntest Du evtl. auch komplett auf einen Center verzichten.

Bin mal gespannt, was Du zum Upgrade von Canton MX auf Control One sagst. Ich habe vor vielen Jahren selbst mal mit einem Kompaktsystem von Canton angefangen, und habe ein Paar Control One bei mir zuhause im Fitnessraum.
Meiner Meinung nach wird sich das nicht viel geben.
dorkisbored
Stammgast
#7 erstellt: 06. Aug 2018, 06:19
Also Boxen sind dran und als Center ist es ein JBL Studio 225C geworden (günstig bekommen)

Das ganze System kling deutlich besser als die Canton Dinger....für mich.....ausgewogener und überhaupt nicht blechern oder so..... da haben sich die am Ende knapp 200€ gelohnt....und mir langt das am Ende auch....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
jbl control one
chacker* am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
JBL Control one
kaefer03 am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  4 Beiträge
Welchen Center zu JBL Control One/Sub SCS 138?
Fabricio am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  3 Beiträge
JBL Control One
BoroOfGondor am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  5 Beiträge
JBL Control One
Jamol am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  8 Beiträge
jbl control one gut?MEINUNG!!!
iceman141967 am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  41 Beiträge
Zwei JBL Control one als Center
Galaxy12 am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  3 Beiträge
JBL Control One System sinvoll
nonoe am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  4 Beiträge
JBL Control One als Surroundsystem?
Boooogeyman am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  7 Beiträge
Soffitte für JBL Control One
SonnyValerio am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedXfighter999
  • Gesamtzahl an Themen1.535.285
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.314

Hersteller in diesem Thread Widget schließen