Canton Ergo 500 CM Center

+A -A
Autor
Beitrag
Vegeta85
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mai 2004, 10:21
Hi!
Ich habe mal ne Frage...
Habe vor mir nen neuen Center zu kaufen...mein alter ist ein ganz kleiner von JBl. Habe als Frontboxen LE 109 und als Subwoofer Canton AS 50...Rear speaker sind eher unbedeutene kleinere boxen.
Würde ein Canton Ergo 500 center da reinpassen? er ist ja eigentlich auch für stärkere frontboxen der ergo-serie geeignet aber kann man ihn auch mit den LE 109 nehmen? habe gehört dass der center besonders wichtig ist und daher ist es vielleicht besser wenn ich einen besonders "klanglich starken" nehme!?
Was meint ihr?
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2004, 10:47
Es gibt doch einen Center zur LE-Serie!

Der CM 500 ist auch vom Klang auf die grossen Ergos abgestimmt und darum eher schlechter zur LE-Serie
geeignet....da gibts dann kein einheitliches klangbild mehr!

Die LE und CM Center werden übrigens auch als Rearboxen Verwendet!
Micha


[Beitrag von micha_D. am 12. Mai 2004, 10:48 bearbeitet]
Torsten_Adam
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2004, 11:02
Der Le 105 CM kostet bei Hirsch&Ille ca. 125EUR.
Passt besser zu der LE Serie!
Vegeta85
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mai 2004, 11:19
hmm hab gehört der ergo bringe die stimmen aber besser rüber...
darauf kommts mir besonders an...
hmm :gruebel:
micha_D.
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2004, 14:59
Die Stimmen bringen die CM,s schon besser rüber aber das wäre absolut Lästig wenn die beiden Front-LS nicht Mitmachen....der Ergo-Center ist Übermotorisiert für die LE,s!! Stimmen können die LE-Center aber auch gut wiedergeben.
Torsten_Adam
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2004, 09:26
Hallo
Ich habe den LE 105 CM sogar zu meinen Ergos laufen und das passt.
Flexor
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mai 2004, 19:18
HI!

Ich habe beide bei mir gehabt, den LE105 habe ich für einen Freund besorgt und den CM502 habe ich selbst seit 3 Tagen.

Ich habe beide bisher nicht als Center nutzen können, da ich noch keinen DD-Receiver habe, aber ich hab sie mal einzeln an einen Stereokanal gehängt.

Für mich persönlich klingt der CM502 schon besser.
Er spielt viel lockerer, klarer und vor allem aber auch dynamischer, mit einem unerwartet guten Bass.
Der 105 ist sicher auch ganz gut, aber was ich bemerkt habe ist, daß er wenn man nicht direkt davor sitzt leiser wird.

Der Klang ist irgendwie gerichtet, wenn ich das so sagen kann.

LG Flexor
Vegeta85
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mai 2004, 12:15
also is der ergo leicht besser, aber nicht viel besser?
Flexor
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mai 2004, 12:20
kann man so nicht sagen.

Der 500 ist um ein ganz schönes Eck grösser, hat grössere Membrane und auch mehr Gehäusevolumen. Er ist im Bassreflexausführung, hat eine Metallkallotte; einfach höherwertiger ausgelegt und klingt dementsprechend auch IMHO besser - ob es für Stimmen/Dialoge notwendig ist, ist eine andere Frage.

Im Prinzip ist der LE105 für die LE-Serie ausgelegt und harmonisiert sehr gut dazu.

Hör die mal beide nebeneinander an (die meisten Märkte haben sie vorrätig) und entscheide dann selbst.

LG Flexor
steve65
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mai 2004, 16:22
Hi

das Problem ist eigentlich weniger, welcher von beiden Center sich besser anhört. Entscheidend ist, wie hört sich die Front in deinem System an, bestehend aus 3 Ls!! Bei Filmen ist das nicht so entscheidend, aber nicht auch nicht unwichtig, die Dialoge kommen vom Center die Effekte von den Front Ls.
Solltest Du mit dem System Musik-DVD's hören, kommt es auf die Abmischung an. Es kommt vor, daß eine Gesangsstimme mal rechts ist, später mal links oder in der Mitte. Dann muß der Center das gleiche Klangbild haben wie die Front Ls und auch das gleiche Volumen, sonst klingt das unausgewogen.
Ob der Ergo Center homogen ins Klangbild passt, kann ich Dir leider nicht sagen, da hilft nur selbst probieren.
Ich war mit meinen System erst zufrieden, als auf dem Platz des Centers die gleiche Box stand wie links und rechts auch. Vorher war die Mitte einfach immer zu dünn.
Jetzt ist die Front in jedem Fall homogen, bei Standboxen geht das aber leider nicht so einfach.

Gruß
Steve
Phoen1x
Neuling
#11 erstellt: 22. Mai 2004, 21:31
Läßt man die CM500 eigentlich als Large oder Small im Setup laufen?
fischpitt
Inventar
#12 erstellt: 23. Mai 2004, 04:23
mein cm 502 läuft auf Large,klingt meiner meinung besser.
Druckvoller.Ansonsten ausprobieren,man kann nichts zerstören.
Peter
Vegeta85
Stammgast
#13 erstellt: 09. Jun 2004, 15:23
um das thema nochmal aufzugreifen...gibt es jemanden der den Ergo 500 CM center mit den LE 109 Frontboxen betreibt? also was mich interessiert ob das klanglich noch gehen würde`?
Vegeta85
Stammgast
#14 erstellt: 12. Jun 2004, 16:40
hat denn überhaupt jemand diesen center???
Olli70
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Jun 2004, 17:02
Ja, ich habe diesen Center,
allerdings befriedigt er wesentlich größere Hauptlautsprecher, somit kann auch ich Dir nichts zu der Kombination mit den LE's sagen....


schönen Abend Euch noch,



der Olli
FrankS
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Jun 2004, 18:26
Ich besitze ebenfalls diesen Center, allerdings in Kombination mit einem Paar Ergo RCA als Hauptboxen. Und das klingt wie aus einem Guß
akki79
Stammgast
#17 erstellt: 14. Jun 2004, 07:50
Hallo,
ich hab den auch, allerdings mit den passenden Ergos 92 und das klingt saugut!

verstehe trotzdem nicht, warum du unbedingt mischen willst!?

Kann mir aber gut vorstellen, das die nicht wirklich gut mteinander harmonieren! Zumindest haben die LE 109 sich doch sehr stark anders angehört als meine Ergos!

Aber probier es doch einfach mal aus!

Bye Achim
Elric6666
Gesperrt
#18 erstellt: 14. Jun 2004, 08:07
Hallo Vegeta85,

der CM500 ist wirklich ein Sahne Center, der auch gut als Regal LS eingesetzt werden kann.

Ich betreibe den zwar auf „klein“ – das liegt evtl. aber auch an den Pegeln. Als Tipp – der
Center gewinnt ganz deutlich, wenn er frei aufgestellt wird. Bitte nicht in ein Regal quetschen.

Für den aktuellen Preis – ein wirklicher Überflieger. Ob der jetzt mit den LE geht – probieren.

Es könnte aber ja sein, dass du über den CM500 noch an zB 2 Ergo 700 oder so kommst und
deine LE als SL / R einsetzt.

Gruss
Robert
Flexor
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jun 2004, 12:39

Hallo Vegeta85,

der CM500 ist wirklich ein Sahne Center, der auch gut als Regal LS eingesetzt werden kann.

Ich betreibe den zwar auf „klein“ – das liegt evtl. aber auch an den Pegeln. Als Tipp – der
Center gewinnt ganz deutlich, wenn er frei aufgestellt wird. Bitte nicht in ein Regal quetschen.

Gruss
Robert


Also ich habe meinen CM-502 in einem Regal, von oben und unten mit einem 2cm Brett flankiert. Darüber der Receiver, darunter der TV und ich kann mich nicht beschweren. Klingt phänomenal. Passt harmonisch zu den RC-Ls, er schiebt sich nicht in den Vordergrund und ist doch perfekt ortbar, egal wo ich sitze.

Bin froh daß ich ihn bestellt hab.

LG Flexor


[Beitrag von Flexor am 14. Jun 2004, 12:40 bearbeitet]
Elric6666
Gesperrt
#20 erstellt: 14. Jun 2004, 13:26

Also ich habe meinen CM-502 in einem Regal,


Probiere es einmal wie beschrieben
Flexor
Stammgast
#21 erstellt: 14. Jun 2004, 13:42


Also ich habe meinen CM-502 in einem Regal,


Probiere es einmal wie beschrieben


Hab gar nicht die Möglichkeit ihn frei aufzustellen.

Hier ein altes Foto, an der Aufstellung hat sich aber nicht mehr viel geändert.



LG Flexor
Elric6666
Gesperrt
#22 erstellt: 14. Jun 2004, 13:42
Ach – Nachtrag!

Warum ich da so sicher bin? Schau einmal in mein Profil (Bilder) – ich kenne
wirklich beide Varianten.

Gruss
Robert
Flexor
Stammgast
#23 erstellt: 14. Jun 2004, 13:46
sieht nett aus.. aber ich hab nicht die Möglichkeit.

Was hat sich bei dir so drastisch geändert?

LG FLexor
Elric6666
Gesperrt
#24 erstellt: 14. Jun 2004, 14:28
Hallo Flexor,

ich bin kein Freund von blumigen Umschreibungen –
einfach deutlich besser.

Jedenfalls so überzeugend, dass ich bei dem neuen Center eine
noch feiere Aufstellung (Standfuß) umsetzten werden und
den TV verschenke und auf das ursprünglich geplante
Sideboard verzichte.

Na – ich bin gespannt.

Gruss
Robert
Vegeta85
Stammgast
#25 erstellt: 14. Jun 2004, 23:23

Hallo Vegeta85,

Es könnte aber ja sein, dass du über den CM500 noch an zB 2 Ergo 700 oder so kommst und
deine LE als SL / R einsetzt.

Gruss
Robert


ne das säße nicht drin finanziell...
für mich geht es vor allem darum dass ich bei filmen undbedingt die sprache gut verstehen muss...das ist das a und o! deshalb hatte ich gedacht dass ich gleich den richtig guten center nehme...könnte natürlich auch den le 105 nehmen...aber der ergo soll so super sein! probehören sitzt leider nich drin...wie sind denn die chancen dass er auch wohl mit den le 109 harmonieren kann?
Elric6666
Gesperrt
#26 erstellt: 15. Jun 2004, 07:51
Hallo Vegeta85,

wenn du nicht die Möglichkeit hast, die den Center bei einem Händler auszuleihen –
bestelle den doch einfach Online. Lt. Fernabgabegesetz, kannst du den innerhalb von
14 Tagen zurückschicken.

Oder – du gibst einmal deinen Wohnort an und evtl. wohnt je jemand mit den CM500 in
deiner Stadt.

Gruss
Robert
Vegeta85
Stammgast
#27 erstellt: 15. Jun 2004, 16:22
ne wohne eher in ner kleinen stadt da hat keiner so nen center (:
was könnte denn schlimmstenfalls passieren? das der center dann zu kräftig rüberkommt? ich fände es wohl gut wenn der center schön kräftig ist...weil ich die stimmen vor allem beim heimkino für ungeheuer wichtig halte!!!
Flexor
Stammgast
#28 erstellt: 15. Jun 2004, 18:47
Mach es so wie Robert schreibt. Bestell ihn und falls er dir nicht gefällt schick ihn wieder zurück. 2 Wochen hast du Zeit. Oder du bestellst die beide und schickst den zurück der dir weniger gefallen hat. Vielleicht behältst du sogar den 105er und hast sogar noch was gespart.
Vegeta85
Stammgast
#29 erstellt: 23. Jun 2004, 12:33
hab mir jetzt den ERGO 500 bei ebay ersteigert...
inklusive versand 180 € ! ist der preis ok?
Hoffe dass er mir gefällt
Vegeta85
Stammgast
#30 erstellt: 24. Jun 2004, 10:49
hi
der center ist gerade eingetroffen...wollte ihn gleich mal ausprobieren.-..
hab ne frage: ist es normal dass hinten bei dieser runden öffnung man ganz in center rein gucken kann? beim canton as 50 ist vorne z.B. auch so ne öffnung aber dann ist da so es in die box reingeht so ein schutzgitter vor...beim center kann ich ganz reingucken ohne schutzgitter...ist das normal?
THX 4 ANSWER
Flexor
Stammgast
#31 erstellt: 24. Jun 2004, 10:51

hi
der center ist gerade eingetroffen...wollte ihn gleich mal ausprobieren.-..
hab ne frage: ist es normal dass hinten bei dieser runden öffnung man ganz in center rein gucken kann? beim canton as 50 ist vorne z.B. auch so ne öffnung aber dann ist da so es in die box reingeht so ein schutzgitter vor...beim center kann ich ganz reingucken ohne schutzgitter...ist das normal?
THX 4 ANSWER :hail


Ja das ist normal.. vielleicht sieht man auch eine weiße Watte. Das ist bei meinen RC-L so. Beim Center hab ich ehrlich gesagt noch nicht reingeschaut.

Und wie ist er klanglich so?

Ist er nun ein 2Wege oder 2,5 Wege Lautsprecher?

LG Flexor
Vegeta85
Stammgast
#32 erstellt: 24. Jun 2004, 10:57
ich kann bis zum anderen ende durchgucken...seitlich ist watte...vorne seh ich halt den hinteren teil der membran...
ich schließe ihn jetzt an...dann guck ich mal wie er so ist
Vegeta85
Stammgast
#33 erstellt: 24. Jun 2004, 10:58
worran seh ich ob er 2 oder 2,5 wege lautsprecher ist?
Flexor
Stammgast
#34 erstellt: 24. Jun 2004, 11:07
Naja das ist kein Problem, wenn du durchsehen kannst.
Ist bei den meisten Lautsprechern. Die Watte dämmt im Gehäuse die Resonanzen soviel ich weiß.

Merkst du daran, wenn aus beiden Tiefmitteltönern das gleiche rauskommt. Bei meinem 502er kommt rechts Mittel- und Tiefton raus. Beim linken nur mehr Tiefton.

LG Flexor
Vegeta85
Stammgast
#35 erstellt: 24. Jun 2004, 11:29
ist glaub ich 2-wege
kann ich den auch mal als frontlautsprecher anschließen zumt testen?
Flexor
Stammgast
#36 erstellt: 24. Jun 2004, 12:12

ist glaub ich 2-wege
kann ich den auch mal als frontlautsprecher anschließen zumt testen?


Na klar kannst du das.. wenn du aber auf 5ch Stereo gehst, hörst eh auch den gleichen Ton wie auf den Fronts.

Und wie ist der klang so? So wie du es dir vorgestellt hast!
Du kannst ihn ruhig auf large laufen lassen..

LG flexor
Vegeta85
Stammgast
#37 erstellt: 24. Jun 2004, 12:19
ich finde ihn gut vom klang...auch nicht aufdringlich...
ich höre gar keinen unterschied wenn ich von small auf large stelle ...
hast du ihn auf level 0 gelassen oder etwas lauter gemacht?
Flexor
Stammgast
#38 erstellt: 24. Jun 2004, 12:25

ich finde ihn gut vom klang...auch nicht aufdringlich...
ich höre gar keinen unterschied wenn ich von small auf large stelle ...
hast du ihn auf level 0 gelassen oder etwas lauter gemacht?



Bei Basslastiger Musik solltest du es schon merken.

Meiner wurde vom Denon im Auto-Room-Einmessverfahren auf +0,5db eingestellt. Und so bleibt er auch. Er ist nicht lauter und nicht leiser als die Fronts. Passt sich nahtlos an die beiden anderen an.
Stimmenverständlichkeit ist ausgezeichnet. Hat am Montag auch wieder ein Freund bewundert.

LG Flexor
Vegeta85
Stammgast
#39 erstellt: 24. Jun 2004, 12:35
ich kann ihn von +10 bis -10 drehen. finde dass er auf null etwas leise ist...soll ich ihn dann etwas höher drehen?
Flexor
Stammgast
#40 erstellt: 24. Jun 2004, 12:39

ich kann ihn von +10 bis -10 drehen. finde dass er auf null etwas leise ist...soll ich ihn dann etwas höher drehen?



Ja.. so laut wie er dir am besten gefällt.
Vegeta85
Stammgast
#41 erstellt: 24. Jun 2004, 12:42
teste gerade musik...irgendwie hört sich die musik besser an wenn ich ihn auf SML stehen habe...dann kommt irgendwie mehr bass aus front und subwoofer...hört sich dann knackiger an...
was heißt das genau ob man large oder small einstellt?
Flexor
Stammgast
#42 erstellt: 24. Jun 2004, 12:51

teste gerade musik...irgendwie hört sich die musik besser an wenn ich ihn auf SML stehen habe...dann kommt irgendwie mehr bass aus front und subwoofer...hört sich dann knackiger an...
was heißt das genau ob man large oder small einstellt?


Wenn du ihn large laufen hast, dann spielt er den kompletten Frequenzgang der auf der Center Spur anliegt ab.
Wenn du ihn small stellst, dann werden die Freqenzen die unter der eingestellten Übernahmefrequenz des Subwoofers, an den Subwoofer weitergeleitet.

Bei die laufen jetzt vielleicht bei small Stellung alls Frequenzen unter 90Hz (bei deinem Yamaha so üblich) auf den sub und wirkt daher lauter.

Ich habe ihn auf large laufen, da tiefe Männerstimmen oder Explosionen mit tiefen Tönen besser rüberkommen.

Bei mir stehen alle LS auf large.

LG Flexor


[Beitrag von Flexor am 24. Jun 2004, 12:52 bearbeitet]
Elric6666
Gesperrt
#43 erstellt: 24. Jun 2004, 13:24
Hallo Vegeta85,

du solltest den Center und vermutlich die anderen LS einmal
richtig Einpegeln.

Das hilft dir gar nichts – wenn du bei jedem Stück, DVD, CD nach
Gefühl regelst.

Ideal, ist da ein Pegelmessgerät – um 50 EUR bei Conrad.

Meine CM500, stehen alle auf klein und sind über den AV
erst bei 60 HZ getrennt und alles darunter bekommt der / die Sub.

Gruss
Robert
Flexor
Stammgast
#44 erstellt: 24. Jun 2004, 13:34



Meine CM500, stehen alle auf klein und sind über den AV
erst bei 60 HZ getrennt und alles darunter bekommt der / die Sub.

Gruss
Robert


Aus Gründen des Klangs, oder zum Schutz des Lautsprechers bzw. Schonung des Receivers?

LG Flexor
Vegeta85
Stammgast
#45 erstellt: 24. Jun 2004, 14:11
wenn ich auf small hat dann kommt doch aussem center nicht "weniger" raus oder? is einfach nur dass er auch noch ein bischen von der center-frequenz mit auf die hauptboxen übernimmt oder?
Elric6666
Gesperrt
#46 erstellt: 24. Jun 2004, 14:25
Hallo Flexor,

den A1SR, braucht man sicher nicht schonen –
der CM 500 ist einfach kein vollbereichs LS, der
wie eine RC-A spielt.

Die Trennung bei 60 HZ erfolgt einfach darum – das packt der
noch wirklich gut – auch bei Pegeln.

@Vegeta85


bischen von der center-frequenz mit auf die hauptboxen übernimmt oder?


NEIN – nicht ein bisschen – alles unter der von dir eingestellten Frequenz, geht an den Sub.
idR ist die bei 100 oder 80 HZ eingestellt. Das lässt sicher aber bei moderneren
AV`s auch passend zu den LS abstimmen. Beim CM500/2, halte ich eben 60 HZ
für optimal.

Gruss
Robert
Vegeta85
Stammgast
#47 erstellt: 24. Jun 2004, 14:50
hab ihn jetzt auf small und +4 dB stehen...wenn ich auf large stelle kommts mir so vor als wär der Bass des subwoofers nicht so knackig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 107 + Canton Ergo 500 CM
EraserMacki am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  2 Beiträge
5 x Canton Ergo 500 CM
McBride am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  28 Beiträge
Unterschied zwischen "Canton CM 51" und "Ergo CM 500 DC"
Mr.Nice_HH am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  2 Beiträge
Canton Ergo cm 40x oder cm 50x?
Toubi-t am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  10 Beiträge
Canton Plus XXL + CANTON Ergo CM 500 DC ?
garv3 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
Canton Ergo CM 500- Soll ich den kaufen?
derbibi am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  3 Beiträge
Canton AV950 gegen Ergo CM 5x
wojmig am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  5 Beiträge
Canton Ergo CM 500 vs. 502
RiddlerSCA am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  19 Beiträge
Canton Ergo CM 500 / Canton GLE 409 / Canton Ergo RC-L
Fox01 am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  7 Beiträge
Canton Ergo 900 / RC-L
eismeergarnele am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.750

Hersteller in diesem Thread Widget schließen