Eure heilige Impedanz ....

+A -A
Autor
Beitrag
webkreatur
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2003, 21:23
Eine Frage an die Fachwelt: ich habe einen älteren Verstärker mit 8-Ohm Ausgängen, und einen guten Satz Boxen mit 4 Ohm Imp. . Um die guten Teile nicht zu schrotten, und ggf. den Verstärker auch zu erhalten - was kann ich tun? Im Prinzip könnte ich doch ´nen 16-Ohm Widerstand parallel zur Box montieren und gut ist - oder ??? ... oder wäre es besser, mind. 4 Ohm in Reihe ... ????

Hilfe !!!
cr
Moderator
#2 erstellt: 17. Jul 2003, 21:31
Welchen Verstärker? Wirds schon aushalten, wenn du nicht excessiv spielst. Das mit dem 16 Ohm-W. vergiß gleich wieder, wenn dann gehört ein 4 Ohm in Reihe mit der Box (ist aber klanglich übel).
webkreatur
Neuling
#3 erstellt: 18. Jul 2003, 10:40
Wieso funktioniert das mit (8 ... ) 16 Ohm parallel nicht ?
Werner_B.
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2003, 10:47
Grundlagen der Elektronik: bei Serienschaltung addieren sich die Widerstände, bei Parallelschaltung addieren sich die Kehrwerte der Widerstände. Vereinfacht (für Gleichstrom). Einfach nachrechnen.
cr
Moderator
#5 erstellt: 18. Jul 2003, 10:47
Was soll das bringen? Wenn du 16 parallel zu 4 schaltest, ist der Gesamtwiderstand:
1/(1/4 + 1/16) = 1/(4/16 + 1/16) = 1/(5/16) = 16/5 = 3,2 Ohm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impedanz Lautsprecher / AVR
mensa am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  5 Beiträge
Impedanz
lehmac am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Impedanz
Hififan777 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  4 Beiträge
Nenn-Impedanz 8 bis 16 Ohm???
kzapf am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  12 Beiträge
Impedanz Lautsprecher
Fisch am 26.12.2002  –  Letzte Antwort am 26.12.2002  –  2 Beiträge
Impedanz Surroundboxen
bvolmert am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  2 Beiträge
Impedanz ändern ?!
bastelkind am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  19 Beiträge
Impedanz-probleme?
mancubit am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  3 Beiträge
Impedanz CM8
dlmail am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  6 Beiträge
Impedanz mit Widerständen erhöhen?
lemba am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.676

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen