2 Center wegen Leinwand sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
berlingenieur
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2004, 20:13
Hallo,
in meinem Heimkino habe ich das Problem, dass mein (über dem normalen TV-Gerät befindlicher) Center-Lautsprecher (Magnat Center Vector 13 mit 4-8 Ohm) bei aufgespannter Leinwand verdeckt wird. Um trotzdem bei Verwendung der Leinwand den Center-Kanal zu hören, plane ich, einen noch vorhandenen kleineren Center (JBL Sat125 mit 8 Ohm) unter dem TV-Gerät zu platzieren. Da ich weiterhin (bei Nichtnutzung der Leinwand) den großen und klanglich auf die Frontlautsprecher abgestimmten großen Center verwenden will, gibt es meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten:
1.Verwendung von nur einem Center (großer Center bei TV-Gerät-Nutzung oder kleiner Center bei Leinwand-Projektion). Könnte ich in diesem Fall die Kabel für beide LS am Receiver angeschlossen lassen und dann lediglich den „benötigten“ LS anschließen?
2.Verwendung von beiden LS, die beide (gleichzeitig) am Center-Ausgang des Receivers „parallel“ angeschlossen sind. Ist das „belastungstechnisch“ gesehen sinnvoll, oder hat es irgendwelche Nachteile auf den Receiver oder den großen Center?

Vielen Dank für alle weiterführenden Antworten und Vorschläge!
Gruß
berlinsk8er
SDJungle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jun 2004, 20:32
Zu 1. Ja - das funktioniert natürlich. Allerdings solltest Du darauf achten, daß sich die Anschlüsse des gerade abgeklemmten LS nicht berühren können wg. Kurzschlußgefahr. Als praktische Lösung würde ich da Bananenstecker mit Isolierhülse vorschlagen - beim herausziehen aus der Buchse schiebt sich bei diesen Steckern eine Kunststoffhülse über den Kontaktstift. Solche Stecker gibts von Oehlbach sowie unter eigenem Label bei Conrad Elektronik.

Zu 2. : Das ist keinesfalls zu empfehlen, einerseits wird der eher schwachbrüstge Denon sicher allergisch auf die durch parallelbetrieb niedrige Impedanz reagieren, andererseits wird es dem Klangeindruck nicht zuträglich sein, zwei unterschiedliche LS parallel zu betreiben.
Anders sähe es aus, wenn man zwei identische Center-LS verwenden würde. Hier muß man ein wenig mit Anwinkeln der LS experimentieren, um Interferenzen zu vermeiden - aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen daß dies funktioniert. (Siehe Heimkino-Fotothread)

Gruß
Stefan


[Beitrag von SDJungle am 25. Jun 2004, 22:44 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Jun 2004, 22:38
Hallo,

wobei ich von der Klangcharakteristik nicht zu zwei unterschiedlichen Centern raten würde.
Daneben wird es eventuell ein Delay Problem geben, da die Center ja schon unterschiedlich "weit" positioniert sind.

Markus
berlingenieur
Neuling
#4 erstellt: 26. Jun 2004, 12:10
Hi,
vielen Dank für die Hinweise und Meinungen. Ich werde vermutlich die erste Variante realisieren, allerdings sind die Center von der Entfernung zum Hörer gleich. Nur ist der JBL Center viel kleiner. Vielleicht lasse ich auch den Center doch allein hinter der LW "werkeln".
Ich sehe gerade die Bananenstecker, die Du vermutlich gemeint hast; kosten mir allerdings mit 12,95 (pro Stück) schon bei Conrad zu viel...

Gruß
berlinsk8er


[Beitrag von berlingenieur am 26. Jun 2004, 12:16 bearbeitet]
SDJungle
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jun 2004, 15:54
Der Preis gilt übrigens für ein Paar...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center sinnvoll?
kino75 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  15 Beiträge
2 Center vorne sinnvoll?
vivalafiesta am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  8 Beiträge
Center-Lautsprecher sinnvoll?
DerTom19 am 27.08.2016  –  Letzte Antwort am 27.08.2016  –  5 Beiträge
CENTER als Backing Surrounds sinnvoll
outoffpaula am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  4 Beiträge
Position Center LS - Leinwand Beamer
Neritia am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  3 Beiträge
Jeweils 2 rear-speaker - sinnvoll?
Oldhill am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  2 Beiträge
2 Center
Creddy83 am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  25 Beiträge
2 Center ?
der_stuermer am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  6 Beiträge
Poistionierung Center
nikip0309 am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  2 Beiträge
2 Victa 200 als Center geeignet? Reihenschaltung dabei sinnvoll?
Mr.Miagi am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedChris_Änsen
  • Gesamtzahl an Themen1.386.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.002

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen