Probleme den TV an Verstärker anzuschließen

+A -A
Autor
Beitrag
viajero
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2004, 09:56
Guten Morgen zusammen,

ich habe Probleme einen TV (100MHz)an meinen Verstaerker anzuschließen.

Wenn ich die Chinch Stecker in die Buchsen "TV" des Verstärkers einstecke, bekomme ich (fast) gar keinen Ton über den Verstärker. Nur wenn ich voll aufdrehe, hört man etwas.

Dasselbe passiert, wenn ich den TV an "CD" anschließe. Ich folger daraus, daß die "TV" Buchsen des Verstärkers nicht defekt sind, denn mein CD Spieler läuft einwandfrei.

Nur wenn ich den TV an "Phono" anschließe, hört man was. Aber
- Tonqualität ist wahnsinnig schlecht (vollkommen übersteuert)
- Ton kommt zu 80% aus einem Lautsprecher und nur ganz leise aus dem anderen Lautsprecher.
- es gibt ein sauberes Rauschen, wenn ich den Ton des TV reduzieren und das Volumen über den Verstärker regel.

Ich habe bereits ausgiebig in Internet Foren gesucht und habe bereits folgendes gemacht:
- habe vorher CD, DVD und Tape Desk ausgesteckt
- alle Geräte sind am selben Stromkreis angeschlossen
- alle Stecker sind mal umgedreht worden
- Distanz zwischen Geräten ist im Rahmen der Kabellänge maximiert
- hab sowohl Antennenkabel am TV als auch Radiokabel am Verstärker entfernt (wg. Masseschleife)
- Chinch Kabel ausgewechselt

Das Rauschen ist sicher nervig, aber vielmehr irritiert mich, daß über die "TV" Buchsen kein Ton kommt, bzw. dieser über die "Phono" Buchse sehr schlecht und hauptsächlich nur über einen Lautsprecher kommt.

Wer immer sich dieser Anfrage annimmt, schon einmal im vorhinein ein "Danke schön", denn ich bin mit meinem Latein am Ende.
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 14. Jul 2004, 10:04
Wie/wo gehst Du aus dem Fernseher raus?

Wie steht der Lautstärkeregler am Fernseher?

Gruss
Jochen
audison76
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jul 2004, 10:05
Hi!


Hast du mal die Lautstärke des TVs höher gestellt. Bei manchen TVs wird dadurch die Lautstärke der Chinchausgänge geregelt.

Gruß
Ralf
audison76
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2004, 10:13
Da war Master_J mal wieder schneller
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 14. Jul 2004, 10:21
*g*

Bei meinem TV kann man den Pegel der Audio-Out-Cinchbuchsen (nur dann) regeln, wenn man auf "stumm" stellt.

Den Scart beeindruckt das nicht.

Gruss
Jochen
viajero
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jul 2004, 10:29
Der Fernseher hat einen Scart Ausgang für DVD, den ich vorher ausgesteckt habe sowie einen Chinch Ausgang, den ich mit dem Verstärker verbunden habe.
Das Brummer ist auch nur wirklich stoerend, wenn ich die Fernseh-Lautstärke ziemlich weit runter drehe.
Wenn ich die Lautstärke des TV normal halte, faellt das Brummer kaum auf (außer bei einem Stummfilm vermutlich).

Viel unverstaendlicher als das Brummen ist fuer mich allerdings die Tatsache, daß der Anschluß über die TV Buchse nicht klappt und dass bei einem Anschluß über Phono nur ein Lautsprecher wirklich Töne von sich gibt.

Marcel
viajero
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jul 2004, 10:31
Der Fernseher hat sogar eine "Hifi" Taste, die anscheinend den Fernsehton ausschaltet, wenn der TV an einen Verstaerker angeschlossen ist.

Auch mit der Hifi Taste gedrückt, treten die Probleme auf.

Daher meine Vermutung, daß die Lautstärke des TV keinen Einfluß haben sollte.
audison76
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jul 2004, 10:59
Ich würde mal die Tonausgabe über eine Scartstecker versuchen.

http://www.amazon.de.../028-5981000-5878117


Gruß
Ralf
viajero
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jul 2004, 11:50
Du meinst ein Kabel mit Scartstecker am TV und Chinchstecker am Verstaerker?
Aber es gibt nur einen Scart Ausgang. Wo schliesse ich dann den DVD an?
Meinst Du, daß Problem koennte am Chinch Ausgang des TV liegen?

Marcel
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 14. Jul 2004, 12:04

Du meinst ein Kabel mit Scartstecker am TV und Chinchstecker am Verstaerker?

Ja.


Aber es gibt nur einen Scart Ausgang. Wo schliesse ich dann den DVD an?

Kannst "avk 169" von reichelt.de nehmen.


Meinst Du, daß Problem koennte am Chinch Ausgang des TV liegen?

Recht wahrscheinlich.

Gruss
Jochen
viajero
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jul 2004, 12:12
Hab schon aus Deinen anderen Beiträgen gemerkt, daß Du ein Fan von Reichelt bist

Frage:
Die Scart Verbindung von TV an DVD liefert ja "nur" das Bild an den TV. Ton kommt ja von der Verbindung DVD - Verstaerker.

Wenn ich jetzt den TV an den Verstaerker mit einem Scart verbinde, soll ja "nur" Ton uebertragen werden.

Schnallt das Endgerät, daß in einem Fall nur Ton (TV) und im anderen Fall (DVD) nur Bild übertragen werden soll?

Kann ich mit dem avk169 gleichzeitig DVD und Verstaerker an einen TV Scartausgang schliessen?

Marcel
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 14. Jul 2004, 12:17

Hab schon aus Deinen anderen Beiträgen gemerkt, daß Du ein Fan von Reichelt bist

Ist ja auch ein super Laden.


Frage:
Die Scart Verbindung von TV an DVD liefert ja "nur" das Bild an den TV. Ton kommt ja von der Verbindung DVD - Verstaerker.

Der (Stereo-)Ton geht automatisch auch immer über Scart - in beide Richtungen:
http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-verbindungen.php#i.0.1.1


Kann ich mit dem avk169 gleichzeitig DVD und Verstaerker an einen TV Scartausgang schliessen?

Ja.

Gruss
Jochen
viajero
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Jul 2004, 13:26
Hi Jochen,

nur damit ich das auch richtig verstanden habe (bin echt Neuling auf diesem Gebiet).

Mit dem avk169 verbinde ich mit EINEM Kabel TV, DVD und Verstaerker.

Gleichzeitig gehen an der Scartbuchse am TV Bild- und Tonimpulse vom DVD ein sowie Tonimpulse in Richtung Verstaerker.

Es klappt also, daß gleichzeitig "Audio In" und "Audio Out" Signale über Scart transportiert werden koennen?
Ist ein Scartanschluß immer beidseitig oder kann es sein, daß der TV nur einen "Scarteingang" hat?

Wenn ich DVD schaue gehen dann Ton und Bild ueber Scart an TV und von dort an Verstaerker.

Muss ich dann ueberhaupt noch DVD und Verstaerker mit einem Cinch Kabel verbinden?

Danke für Deine Geduld

Marcel
audison76
Stammgast
#14 erstellt: 14. Jul 2004, 13:45


Es klappt also, daß gleichzeitig "Audio In" und "Audio Out" Signale über Scart transportiert werden koennen?
Ist ein Scartanschluß immer beidseitig oder kann es sein, daß der TV nur einen "Scarteingang" hat?


Ist immer Beidseitig.




Muss ich dann ueberhaupt noch DVD und Verstaerker mit einem Cinch Kabel verbinden?


Ich würde auf jeden fall diese Verbindung beibehalten, sonst müsstes du ja jedesmal den Fernseher einschalten um CD zu hören(glaub ich).
Und natürlich ist diese Übertragung besser (klanglich) als über den Fernseher.

Gruß
Ralf
viajero
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Jul 2004, 14:02
Danke für eure Hilfe.
Ich melde mich mit Feedback sobald ich das Kabel besorgt habe.

Marcel
McUsher
Stammgast
#16 erstellt: 15. Jul 2004, 08:53
Hmm, da wir hier in der Heimkino Ecke sind, vermute ich mal
du hast einen 5.1 Verstärker. Da würde ich doch eher sagen,
der Ton sollte sowieso Digital von DVD zum Verstärker gehen...

Aber vielleicht ist dem ja nicht so...
audison76
Stammgast
#17 erstellt: 15. Jul 2004, 09:42
@McUsher

[q1]Hmm, da wir hier in der Heimkino Ecke sind, vermute ich mal
du hast einen 5.1 Verstärker. Da würde ich doch eher sagen,
der Ton sollte sowieso Digital von DVD zum Verstärker gehen...
/q]

Du hast dir aber den Thread durchgelesen bevor du geantwortet hast?

Hier geht es um die Tonausgabe vom TV da gibt es keine digitale Verbindung und von DVD war überhaupt keine Rede.

Gruß
Ralf
McUsher
Stammgast
#18 erstellt: 15. Jul 2004, 09:53

[...]


Muss ich dann ueberhaupt noch DVD und Verstaerker mit einem Cinch Kabel verbinden?


Ich würde auf jeden fall diese Verbindung beibehalten, sonst müsstes du ja jedesmal den Fernseher einschalten um CD zu hören(glaub ich).
Und natürlich ist diese Übertragung besser (klanglich) als über den Fernseher.

Gruß
Ralf


Wenn ich das richtig verstanden habe, schon.
Da hast du doch selber drauf geantwortet ?!


[Beitrag von McUsher am 15. Jul 2004, 09:54 bearbeitet]
audison76
Stammgast
#19 erstellt: 15. Jul 2004, 10:02
Du hast Recht!!!

Bitte vielmals um Vergebung, da war ich zu voreilig mit meiner Verurteilung.

Gruß
Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker an TV - Kurze Hilfe
Nike83 am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  6 Beiträge
Welche Möglichkeiten gibt es den Subwoofer an Verstärker anzuschließen?
Maresco am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  5 Beiträge
Probleme!
neo993 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  6 Beiträge
Kopfhörer an Surround Probleme!
kakao am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  2 Beiträge
Positionierung - Probleme
HoffiV6 am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  12 Beiträge
Subwoofer Probleme
Lemi89 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  9 Beiträge
Probleme bei Tonwiedergabe!
DrEvo12321 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  5 Beiträge
Boxenpaar an zwei verschiedene Verstärker
/alex/ am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  11 Beiträge
Probleme mit dem Bass
Pharaossohn am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  24 Beiträge
Lautsprecher an LCD TV anschließen
nurich01 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedohliwa
  • Gesamtzahl an Themen1.386.394
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.023

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen