Homogenität???

+A -A
Autor
Beitrag
Mahsl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2004, 19:10
Kann mir einer mal genau erklären, was mit der Homogenität von Lautsprechern gemeint ist? Mir ist klar, das es Blödsinn ist, auf dem rechten Kanal eine 10 Watt Taschenbox und auf dem linken Kanal eine 1000 Watt 27-Wege-Box. Das das merkwürdig klingt liegt auf der Hand.

Ich frage das, weil ich bisher nur 2 Magnat Standlautsprecher und einen Magnat Subwoofer habe, mein System jetzt um einen Centerlautsprecher erweitern möchte. Sollte ich jetzt unbedingt wieder einen Magnat nehmen, oder muß ich nur darauf achten, daß die Leistung des Centers in etwa der der Standlautsprecher entspricht? Oder wie erreiche ich die bestmögliche Homogenität?
Magnatfan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Sep 2004, 22:21
Ich weiß zwar nicht welche Magnat Serie du hast , aber du solltest unbedingt die gleiche Lautsprecher-Serie dazu kaufen . Alles andere klingt (hmm;nennen wir es mal) merkwürdig.
Besitze selber als Front-Lautsprecher die "Vintage 660", als Center den "Vintage Center 5" und als hintere Lautsprecher die "Vintage 510".
Alle Lautsprecher haben den gleichen 16´ner Alu Mitteltöner und alle einen Keramik-Hochtöner.Wobei der Hochtöner der 5ér Serie der wertigere ist , aber doch klanglich vergleichbar dem der Vintage 660.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Sep 2004, 23:35

Mahsl schrieb:
Kann mir einer mal genau erklären, was mit der Homogenität von Lautsprechern gemeint ist?


Hallo,

Homogenität heisst eine möglichst gleiche Klangcharakteristik der einzelnen Lautsprecher zu erzielen. Diese Homogenität lässt sich nicht von technischen Daten ableiten.

Markus
Mahsl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Sep 2004, 18:01
Schonmal Danke. Meine Frontlautsprecher sind allerdings damals recht "günstig" gewesen (100 Märker pro Stück). Wollte bei den anderen Lautsprechern schon was anständigeres haben (obwohl ich mit meinen Frontl. nicht unzufrieden bin !!!). Ist das denn jetzt echt so auffällig wenn ich, sagen wir mal einen JCM Center nehme? Weil der center gibt ja primär nur die Sprache wieder, die Frontl. die Musik. Verstehe nicht wie sich da 2 unterschiedliche Klangbilder in die quere kommen können?

Vergebt mir meine Unwissenheit
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Sep 2004, 18:12
Hallo,

z.B. wenn ein Auto von links nach rechts fährt, oder jemand im Raum umherwandert.

Was ist ein JCM Center?

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Homogenität bei verschiedenen Lautsprechern
Jenen am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  9 Beiträge
Tausch MB Quart gegen Magnat tauschen wegen Homogenität
Mantelmann am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  3 Beiträge
system erweitern mit Magnat Motion 110
aywik am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  6 Beiträge
Canton oder Magnat kaufen ?
bino02 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  29 Beiträge
MAGNAT VECTOR CENTER 13 CENTERLAUTSPRECHER
maverick am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  18 Beiträge
Magnat Needle 9000 welche
ululu123 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
HECO Victa700 oder Magnat Monitor Supreme 1000 ?
BlacK_Smoke83 am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Unterschiedliche Magnat Boxen bei Surround?
roumtheprof am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
Homogenität Canton 470.1 und 410.2
Hot_Exploder am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  6 Beiträge
Magnat 144 008n neuer tieftöner!
HE553 am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2017  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedwasszeyu
  • Gesamtzahl an Themen1.406.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.643

Hersteller in diesem Thread Widget schließen