AR Helios W30A und Canton LE Serie

+A -A
Autor
Beitrag
foerster22
Stammgast
#1 erstellt: 05. Okt 2004, 18:55
Hallo,
heute ist mein Sub, der Acoustic Research Helios W30A, endlich angekommen.
Die Lieferzeit war zwar wirklich in Ordnung, aber es kann ja
nicht schnell genug gehen!
Ich konnte auch noch nicht wirklich viel testen, aber mein erster Eindruck:
Der hat wirklich übermäßig Druck, habe einen 20 m² Raum und nur ein Viertel aufgedreht
und der macht schon richtig derbe Laune!
Ich muss den aber noch vom Boden entkoppeln, weil schon die ersten Beschwerden gekommen sind!

Jetzt wollte ich noch fragen, was ihr meint: Soll ich die Fronts (Canton LE 107)
auf Large lassen, oder lieber auch auf small stellen und den Sub die ganze Arbeit machen lassen?

Zum Thema entkoppeln, habe Laminatboden, reichen schon einfache Absorber,
oder das ganze Programm, mit Ankoppeln, Granitplatte und so?

Nächste Woche kann ich ausführlich testen, da habe ich Urlaub und meine bessere Hälfte nicht!
foerster22
Stammgast
#2 erstellt: 05. Okt 2004, 19:02
Ach so, habe ich vergessen!
Ich habe den Sub gebraucht ersteigert.
Der Verkäufer hat den auch sehr gut eingepackt,
mit Styropor Schnipsel und so! Er hat aber leider vergessen
das Bassreflexrohr zu verstopfen!
Ich hatte die meistens Schnipsel im Gehäuse.
Musste ich erstmal aufschrauben und alles rausholen.
War ne tolle Arbeit!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Okt 2004, 21:31
Hallo,

auf "Large" lassen und nach einiger Zeit mal die Einstellung "small" probieren.

Wobei ich tippe das "Large" besser bleibt/ist.

Markus
foerster22
Stammgast
#4 erstellt: 06. Okt 2004, 05:38
Hallo,
danke schon mal dafür.
Noch ne andere Frage.
Ich bin gestern noch ein kleines bißchen zum Testen gekommen.
Bei Heimkino ist der Bass gewaltig, bei Musik über CD, also
normal Stereo oder Mehrkanal kommt fast gar nichts rüber.
Woran kann das liegen.
Habe ihn im Moment am Sub-out des AV-Receivers.
Müsste ich ihn für Musik zusätzlich über die High-Level
Eingänge anschliessen, und wenn ja, Wie?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Okt 2004, 09:31
Hallo,

ein Parallelanschluss von LFE und Lautsprecher würde ich dir nicht raten. Das hat arge Folgen für den Subwoofer.

Hast du denn im Stereo-Setup den Subwoofer aktiviert?

Markus
foerster22
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2004, 09:52
Ja, habe ich!
Ich kann auch die Lautstärke des Subwoofers im Stereo mittels
Fernbedienung anheben, aber selbst auf höchstem Level bleibt
der sehr zurückhaltend!
Wenn ich am Sub aufdrehe, dann kommt irgendwann was.
Aber wenn ich dann auf Heimkino umschalte, würde es mir wahrscheinlich die Bude zerreissen.
Werde aber noch weitere Einstellungen probieren.
Aber auch wenn ich Musik höre und mithilfe von den Yamaha
DSP auf Raumklang schalte ist der Sub kaum hörbar.
Ich werde mich mal in ruhe damit beschäftigen!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Okt 2004, 11:05
Hallo,

bedenke, das es bei Stereomusik keinen LFE Kanal gibt, somit ist der Pegel des Bassbereich im Stereo schon deutlich geringer als im Heimkinobetrieb.

Markus
foerster22
Stammgast
#8 erstellt: 06. Okt 2004, 11:07
Kann man den irgendwie den "normalen" Bass zum Subwoofer
umleiten?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Okt 2004, 11:12
Hallo,

es ist bei Stereo nicht soviel "normaler" Bass wie bei Heimkino. Vielleicht ist deine Erwartungshaltung in dem Punkt einfach zu hoch.

Markus
foerster22
Stammgast
#10 erstellt: 06. Okt 2004, 11:58
Ok, habe wahrscheinlich auch noch nicht die richtige Einstellung
gefunden.
Werde noch einiges rumprobieren und dann mal mein Fazit ziehen.
War ja nur mal so ne Frage, ob ich irgendwas total falsch gemacht habe!
Aber danke schonmal für die Antworten.
Werde alles mal ausprobieren!
foerster22
Stammgast
#11 erstellt: 07. Okt 2004, 05:56
Werde wohl mit weniger Bass bei Stereo leben müssen.
Mir wurde nur auch gesagt, dass der AR HElios W30A ein
sehr musikalischer Sub ist, dass würde ich gerne testen!
Hat vielleicht noch jemand Ideen, was ich noch anders einstellen könnte?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Okt 2004, 06:54
Hallo,

wie hast du denn was eingestellt?

Markus
foerster22
Stammgast
#13 erstellt: 07. Okt 2004, 07:31
Hallo,
ich habe den Sub per Monocinch angeschlossen.
Front stehen auf Large, Center und rears auf Small und
Bassout auf both.
Wenn ich die bei Stereo die fronts im Hauptmenü auf -10db
stelle, dann ist der subwoofer ungefähr gleich laut wie die
Fronts.
Im HK-Bereich sind die Fronts aber auf normal und da sind
der Sub und die Fronts gut aufeinander eingestimmt.
Vielleicht ist das der Kompromiss den ich eingehen muss,
dass ständige umstellen im Hauptmenü.
Bin aber mit meinen Experimenten noch nicht am Ende!
Nächste Woche habe ich frei und da werde ich mal alles mögliche
ausprobieren!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AR Helios - Lohnt sich das Upgrade auf 7.1 ?
Beepo am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  2 Beiträge
Braucht noch jemand AR Helios oder Status?
dbones am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
Canton LE-Serie
gigo am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  14 Beiträge
Canton LE Serie Neupreise
Rising_Hate am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  8 Beiträge
Canton LE Serie ?!?!
Thiuda am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  9 Beiträge
Canton LE Serie
BlackAdder am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  21 Beiträge
Canton LE Serie
schmeerle am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  45 Beiträge
Canton LE Serie ersetzen gegen ?
Eisi2005 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  16 Beiträge
Canton LE Serie vs. Infinity Beta Serie
peterpan81 am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  15 Beiträge
canton le
Slaytanic am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedGwidscher
  • Gesamtzahl an Themen1.386.034
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.705

Hersteller in diesem Thread Widget schließen