Wichtig 8 Ohm Boxen Rear

+A -A
Autor
Beitrag
Alex
Gast
#1 erstellt: 30. Jul 2002, 09:17
Hallo Wissende!

ich bruache für einen Toshiba Grossbild-TV noch die Rear-Boxen. Leider hat der Vorbesitzer sie weggeschmissen.

Jetzt zu meiner bitte:

Ich brauche für den TV 8 Ohm Boxen. Ich habe kleine Satelliten-boxen auf denen keine technsichen Daten stehen. So habe ich eine der Boxen aufgeschraubt. Der inhalt ein kleiner Lautsprecher mit Aufschrift 8 Ohm - 15 W und ein gr. Lautsprecher mit 8 Ohm 15 W. Zwischen den beiden Boxen ist ein Kondensator mit 2.2 uF - 50V - NP an den jeweiligen plus kanal geklemmt.

Jetzt zu der Frage ist dieser Satellit ein 8 Ohm Lautsprecher? Kann ich diesen ohne Angst die Dolby-Anlage des TV zu zerstören, an den TV hängen?

Wäre sehr erfreut über eine nette Anwort!

Viele Grösse
Alex
TheFreak
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Jul 2002, 21:39
Hi Alex!

Ich kenne mich zwar in der Surround-Welt nicht gut aus, aber dennoch müßten deine Satelliten 8-Ohm-Boxen sein. Wenn schon die Chassis 8 Ohm haben, hat auch der Rest 8!

Selbst wenn das nicht so ist, ist mir bisher nicht zu Ohren gekommen, dass LS kaputt gehen, wenn man sie mit falscher Impedanz betreibt, da das der Verstärker ohne weiteres verkraftet!

Was für einen Verstärker benutzt Du denn?

@all: Was meinen die Fachmänner? Da passiert doch nxi?


Tschö
TheFreak
Interpol
Gast
#3 erstellt: 31. Jul 2002, 05:37
bin zwar kein fachmann, aber normal passiert da gar nix, wenn man 4 ohm boxen anschliesst.

im extremfall koennen natuerlich die endstufen wegbrennen oder das netzteil. wenn man stundenlang den verstaerker an der leistungsgrenze betreibt und dieser wenig reserven hat.

aber das ist theorie.

hier sieht es auch ganz danach aus, dass es eh 8 ohm boxen sind. die chassis haben 8 ohm. es sieht so aus, als waere es eine zwei wege box (obwohl komisch mit dem kondensator, wie der verschaltet ist).

mit 8 ohm chassis kann man auch 4 ohm boxen bauen, durch parallelschalten.

gruss
Revel,Heinz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Aug 2002, 10:17
Wie ich auch schon geschrieben habe:

Man kann es nicht genau sagen, welche Impedanz Deine LS haben.

Wenn sich auf der Frequenzweiche (falls eine vorhanden ist) Widerstände befinden, kann es sein, dass es ein 8-Ohm-LS ist, anderenfalls 4 Ohm. Wenn keine Weiche vorhanden ist und die Chassis parallel angesteuert werden, ist es eine 4-Ohm-Box.

Hoffe, Dir weitergeholfen zu haben! Was kam bei der Sache raus?

MFG
Revel,Heinz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 ohm / 8 ohm ???
Toub am 22.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  7 Beiträge
4-8 Ohm 5.1 Boxen + 2x 8 Ohm Boxen
Jungebloed am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  3 Beiträge
Ist die Ohm Zahl wichtig
serumar am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  13 Beiträge
4 Ohm Boxen und 8 Ohm Reciver
Andex am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  2 Beiträge
8 Ohm Boxen anstatt von 4 Ohm
Hippo02 am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  6 Beiträge
8 Ohm und 6 Ohm Boxen an 6 Ohm Anlage
schizos am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  8 Beiträge
8 Ohm, ca.150Watt
j0sch1 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  8 Beiträge
4-6-8 Ohm?
Ironman2010 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  6 Beiträge
8 Ohm Lautsprecher an 6 Ohm Verstärker
Wujack am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  15 Beiträge
8 Ohm oder 4 Ohm
lehmac am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.535 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLeo_0101
  • Gesamtzahl an Themen1.513.240
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.786.150

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen