Nubert ;)

+A -A
Autor
Beitrag
*housefreak*
Stammgast
#1 erstellt: 04. Feb 2005, 09:18
-> Passend zum Teufel Thema...

Wollt mal an einem Tag der nächsten Wochenenden
(vielleicht sogar morgen ) mal zu Nubert fahren,
und mir mal ein paar Sets anhören!

Hatte vor kurzem (ok, sind auch schon wieder ein paar
Monate her) mal die Wharfedales Diamond 9.5 angehört,
und war von deren Klangcharakter sehr angetan!

Bevor ich mich jetzt knappe zwei Stunden ins Auto setz
und nach Schwäbisch Gmünd fahr, würd ich jetzt gern wissen
ob sich der Weg für mich lohnt, bzw ob die Nubert vom
Klangcharakter "ähnlich" spielen wie die Diamonds...
Ich such was mit einem eher "wärmeren" Klangbild...

Danke schonmal!
Gruß8)
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Feb 2005, 09:22

*housefreak* schrieb:
->
Hatte vor kurzem (ok, sind auch schon wieder ein paar
Monate her) mal die Wharfedales Diamond 9.5 angehört,
und war von deren Klangcharakter sehr angetan!

Dann nimm sie, sind richtig gut


Bevor ich mich jetzt knappe zwei Stunden ins Auto setz
und nach Schwäbisch Gmünd fahr, würd ich jetzt gern wissen
ob sich der Weg für mich lohnt, bzw ob die Nubert vom
Klangcharakter "ähnlich" spielen wie die Diamonds...
Ich such was mit einem eher "wärmeren" Klangbild...

Danke schonmal!
Gruß8)

Nein lohnt sich nicht, denn Nubis klingen ganz anders,nicht warm sondern neutraler abgestimmt, eher zum analytischen gegenüber den Wharfis.
Das soll nicht heißen das es nicht lohnt, dass tut es in jedem Fall, da die Nubis auch spitze sind, aber ebend anders klingend und dann als Alternative teurer
*housefreak*
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2005, 09:27

cinema04 schrieb:

*housefreak* schrieb:
->
Hatte vor kurzem (ok, sind auch schon wieder ein paar
Monate her) mal die Wharfedales Diamond 9.5 angehört,
und war von deren Klangcharakter sehr angetan!

Dann nimm sie, sind richtig gut

Hab grad halt das Problem, dass ich vermutlich bis in
einem Jahr umziehe, und nicht weiß wie da meine Aufstell-
möglichkeiten sind! Und da man die Standboxen ja etwas
weiter von der Wand wegstellen sollte, müsste ich dann
meine Wohnung nach den LS kaufen...
(Mir wär's egal, meiner Freundin nicht )

Deshalb der Schritt zu den Kompakten, da die etwas
flexibler in der Aufstellung sind!

Wenn man sich aber von Wharfedale ein entsprechendes
Set mit Kompakten&Sub zusammenstellt, kommt in ähnlich
Preisregionen wie bei Nubert!


Naja, 120km sind ja nicht die Welt, denk mal schon dass
ich das trotzdem mal in Angriff nehmen werde...

Gruß8)
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Feb 2005, 09:30
[quote="*housefreak*"]
Wenn man sich aber von Wharfedale ein entsprechendes
Set mit Kompakten&Sub zusammenstellt, kommt in ähnlich
Preisregionen wie bei Nubert![/quote]
Ne, stimmt nicht ganz, Wharfis sind günstiger


[quote]Naja, 120km sind ja nicht die Welt, denk mal schon dass
ich das trotzdem mal in Angriff nehmen werde...

Gruß[/quote]
Das solltest Du tun um den Vergleich zu haben


[Beitrag von Roland04 am 04. Feb 2005, 09:31 bearbeitet]
magicmarcel
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Feb 2005, 11:25
Hallo,

Weshalb haben die Nuberts immer ein schlechter Wirkungsgrad ?
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 04. Feb 2005, 11:38

magicmarcel schrieb:
Weshalb haben die Nuberts immer ein schlechter Wirkungsgrad ?

Weil andere, klangbeeinflussende Parameter zu dessen Lasten optimiert wurden.
Niedriger Wirkungsgrad lässt sich nebenwirkungsfrei durch Verstärkerleitung kompensieren.

Gruss
Jochen
Leon-x
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2005, 16:09
Hi

Man sollte aber nicht alle Produkte eines Herstellers über einen Kamm scherren.

Die Nuline-Serie klingt z.B. "wärmer" als die nuWave´s.

Würde daher schon Vergleiche anstellen.

Am besten wäre ab Zuhause zu testen.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 04. Feb 2005, 16:10 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Feb 2005, 16:32

Leon-x schrieb:
Hi

Man sollte aber nicht alle Produkte eines Herstellers über einen Kamm scherren.

Die Nuline-Serie klingt z.B. "wärmer" als die nuWave´s.

Würde daher schon Vergleiche anstellen.

Am besten wäre ab Zuhause zu testen.


Leon

Das mag schon sein, da kommt er aber preislich nicht mit hin , nicht mal mit der kleinsten, nicht wahr
Leon-x
Inventar
#9 erstellt: 04. Feb 2005, 17:44
Hi

Nur mal so nebenbei.

Man braucht nicht ständig dass gesamte Posting des Vorredners zu zitieren.

Ein "@" reicht.

Wo steht denn was von seinem Budget ?

Oh, Nubert hat neue LS im Programm.


Leon
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Feb 2005, 17:46
@ Leon-x ( so besser )
sein Budget hat er eigentlich mit der Angabe des Gefallens der Wharfis 9.5, welche Ihm ja klanglich gefallen, festgelegt
Leon-x
Inventar
#11 erstellt: 04. Feb 2005, 17:49
Hi

Ob dass wirklich ein Festlegung ist ?

Im Receiverbereich will sich aktuell auch wieder jemand zwischen 1300,- und 3000,- EUR entscheiden.

Da kann man doch nie sicher sein wieviel jemand ausgeben möchte.


Leon
Roland04
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Feb 2005, 17:52
Ja da magst Du wohl Recht haben, nur wenn mir LS gefallen ( gut gefallen) und ich diese für 400 EUR/Paar bekomme, gebe ich nicht 700 oder mehr aus für LS, welche ich noch nie gehört habe und erstmal mit Versandkosten in Vorleistung trete etc.
Also das wird schwer, wobei ich trotzdem keine Nubis nehmen würde, wenn mir der Klangcharakter einer Wharfedale zusagt
magnum
Stammgast
#13 erstellt: 04. Feb 2005, 17:53
Hallo ,


würde in jedem Fall nach Nubert und eingen anderen Studios fahren.
Das Nachforschen,Recherchieren,Hören,Preisvergleichen und Fachsimpeln mit den Verkäufern macht so eine Anschaffung doch erst so richtig geil.


/magnum
Roland04
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 04. Feb 2005, 17:56

magnum schrieb:
Hallo ,
würde in jedem Fall nach Nubert und eingen anderen Studios fahren.
Das Nachforschen,Recherchieren,Hören,Preisvergleichen und Fachsimpeln mit den Verkäufern macht so eine Anschaffung doch erst so richtig geil.
/magnum

Das wird natürlich schwierig, wenn ich zu allen Studios fahre und teste ohne zu testen
Denn daheim kommt es anders als man denkt
Crazy-Horse
Inventar
#15 erstellt: 04. Feb 2005, 18:15
Habe jetzt die 9.3 + 9.CM an meinem 3805 hängen und es ist für mich eine Traumkombi, denke auch mit den Wharfedale wirst du nicht falsch lieben.
Wenn du kleine willst höre dir mal 9.3 an, verdammt geile Teile und bieten das warme Klangbild der Diamond 9, also genau was du suchst.

Achja sie stehen momentan seht weit in den Ecken, tut dem Klang aber keinen Abbruch und auch Raummoden werden nicht groß angeregt, hätte nicht gedacht das es so unproblematisch ist sie zu stellen.
bulla
Inventar
#16 erstellt: 05. Feb 2005, 01:05


Weil andere, klangbeeinflussende Parameter zu dessen Lasten optimiert wurden.
Niedriger Wirkungsgrad lässt sich nebenwirkungsfrei durch Verstärkerleitung kompensieren.


nanana, ganz so ist es nunmal auch nicht

wenn ein speaker 80db hat und ein anderer 90db, wird ersterer immer den kürzeren ziehen, was maxspl angeht; versuchst du, ihn länger mit darüber hinausgehender wattleistung zu betreiben, um auf denselben pegel wie den des 90er zu kommen, wirst du wohl einige zeit in einen neukauf einplanen müssen...

die nubbis (im schnitt 86-87db) liegen im normalen mittelfeld, was wirkungsgrad angeht;
den kann man z.b. auch senken, um einen tieferen bass o.ä. zu bekommen...
Roland04
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 05. Feb 2005, 08:22
Doch letztendlich kann nur der Threadsteller durch seine persönlichen Testeindrücke entscheiden, welche LS für sein Geld am besten in Betracht kommen
Wirkungsgrad hin und her
Zum anderen sei aber auch gesagt, dass Nubert recht komplikationslos in Bezug des Zuspielers ist und nicht ganz so extrem kräftige Amps/Rec. etc. benötigt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBert
Holzerus am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
Nubert Heimkino!
BoxenBasti am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  59 Beiträge
Nubert
Butterfliege am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  58 Beiträge
Cerwin-Vega oder Nubert
tkuhlmann am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Nubert Erfahrung
Brömse am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  7 Beiträge
Nubert Serie mischen ?
nutsman am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  4 Beiträge
Teufel vs. Nubert
vorwand am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  55 Beiträge
Paar Fragen zu Nubert-Boxen
df7nw01 am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  4 Beiträge
Teufel oder Nubert
Lommel15 am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  20 Beiträge
Nubert Alternative gesucht
drumcode am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.748

Hersteller in diesem Thread Widget schließen