Panasonic DVD-S97/SA-XR70 lieber mit Canton-/Pansonic-Lautsprechern?

+A -A
Autor
Beitrag
w1f9al
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2005, 11:46
Hallo zusammen,

ich besitze von Panasonic den DVD-S97 und den SA-XR70.
Nun möchte ich mir noch vernünftige Lautsprecher für ein wenig Kinoatmosphäre kaufen.

Ist das LE-200- oder das CD-300-System von Canton besser oder die Panasonic Lösung SB-TP70?
Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Kit von Panasonic?

Canton:
LE-200 http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=13,13,,2,de
CD http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=14,14,,2,de

Panasonic:
DVD-S97 http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=
SA-XR70 http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=
SB-TP70 http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=


DANKE,
Chris
SAXR70
Neuling
#2 erstellt: 19. Feb 2005, 13:11
Hallo, Chris,

ich bin auch seit kurzem Besitzer dieser AV-Geräte und habe mir die Surround-Boxen Quadral 5000 zugelegt.
Sie klingen spitze, habe aber ein anderes Problem:

Mein SA-XR70 wird im Betrieb sehr heiß. Habe deshalb eine Frage eingestellt, ob die Boxen zu dem SA-XR70 passen.

Das Problem ist, daß der Receiver eine relativ hohe Ausgangsleistung hat und die meisten kleineren Surround-Systeme diese Leistung nicht mitmachen. Die Quadral 5000 hat nach meiner Ansicht mehr Reserven:
Front: 100/150W, Rear 60/100W, Center 100/150W,
Aktiv-Sub: 80/150W - alle Impedanz 6 - 16 Ohm .
Bin mir aber nicht sicher, ob die Hitzenetwicklung normal ist oder von einer Überlastung herrührt.
Bleibt abzuwarten, was die "AV-CRacks" zu meiner Frage sagen.

Wie hast Du die Geräte aufgestellt?
Bei mir steht der DVD-S97 auf dem Receiver, weiss aber nicht, ob das eine so gute Idee ist wegen der Hitzeentwicklung. Der DVD-Player wird im Übrigen auch sehr heiss. Wie sind hier Deine Erfahrungen.

Du fragst weiterhin nach einem SAT-Receiver. Ich habe von Technisat den Digicorder S1 mit 80GB-Platte und habe hiermit gute Erfahrungen gemacht ( Super EPG, leichte Bediehnung ). Weiss aber nicht, ob es den für Kabelanschluß gibt.

Die Geräte habe ich wie folgt verbunden:
DVD-S97 mit HDMI (für Digitalton )und S-Video an den
SA-XR70 ( DVD IN ) , ( im Setup HDMI-Video deaktivieren).
Digicorder S1 mit S-Video an den SA-XR70 ( TV-IN ).
TV an SA-XR70 ( TV Monitor Out ) mittel Kabel S-Video/Scart.

Da der SA-XR70 kein RGB ausgibt und mein Fernseher keinen
Komponenteneingang hat, ist S-Video sicherlich die beste
Lösung. Das Bild ist einwandfrei.

Wir sollten in Kontakt bleiben und weitere Erfahrungen mit diesen Geräten austauschen. Ich habe noch Fragen zum Set-Up, die ich aber gedanklich erst mal sortieren muß.

Gruß Norbert
w1f9al
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2005, 16:06
Hallo Norbert,

danke für Deine Antwort.
Auch ich habe "Probleme" mit der Temperaturentwicklung der Geräte. Sie stehen bei mir zwar nicht direkt über einander, aber ich finde auch, dass sie im Vergleich mit anderen AV-Geräten doch etwas "heisser" werden.

Ich habe bereits bei Panasonic nachgefragt und dort meinte man nur "...das ist normal..." und "...da kann nichts passieren...".

Mal schaun wie das weitergeht. Ich denke, ich werde die Temperatur mal im Auge behalten und vielleicht von einem Bekannten, der sich mit sowas etwas besser auskennt, prüfen lassen.

mfg,
Chris
technicsteufel
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2005, 16:13
Hi,
ich bin zwar ein Freund von Technics und Panasonic, aber die Lautsprecher die ta... kei... Schuss Pulver (imho)

Falls du dich in das Design verliebt haben solltest, versuchs doch mal hiermit:

http://www.teufel.de/index.cfm?show=/Shop/s_117.cfm

Die kosten weniger wie die Hälfte und die kannste auch wieder zurückschicken.

Gruß Rolf
SAXR70
Neuling
#5 erstellt: 20. Feb 2005, 16:45
Hallo Chris, Hallo Rolf,

habe inzwischen eine Antwort von Panasonic erhalten. Die meinen, daß für den Receiver SAXR70 Lautsprecher mit mindestens 6 Ohm zu verwenden sind, da unter bestimmten Umständen ( in bestimmten Frenquenzbereichen ) die geforderte Mindestimpedanz von 6 Ohm bei den Quadral 5000 unterschritten wird und entweder die Schutzschaltung des Gerätes anspringt oder der Receiver sogar Schaden nehmen kann.

Auch die Teufel Standsäulen ( Front & Rear ) haben eine Eingansimpedanz von 4 Ohm ( wie die Quadral Lautsprecher ).

Ergo: Mit dem Receiver SAXR70 sollen Lautsprecher mit einer Impedanz von 6-16 Ohm verwendet werden.

Schade, den der Klang und die Dynamik der Quadral-Boxen ist in Ordnung und wird auch von anderen Seiten immer wieder bestätigt.

Gruß Norbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround Quadral 5000 an SA-XR70 / Falsche Impedanz ???
SAXR70 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  2 Beiträge
Welches 5.1 System für Panasonic SA XR55
tknipser am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge
Panasonic SA-XR58EG Lautsprecher
mike222 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  4 Beiträge
Canton oder Teufel für Panasonic DVD-S49
Evan71 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  8 Beiträge
TT1 mit Panasonic SA-XR55
haifaii am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  4 Beiträge
Teufel Theater 1 mit Panasonic SA-XR70EG?
Nick76 am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
frage zu canton lautsprechern !
dcom am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  6 Beiträge
Canton Movie 6CX (noch) passend?
EierFanta am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  4 Beiträge
Canton Movie CD 101
kasalex am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  6 Beiträge
DRINGEND - Magnat Vector 77 an Panasonic SA HE-75
jocki100 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGeForce29592
  • Gesamtzahl an Themen1.386.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.786

Hersteller in diesem Thread Widget schließen