Laufzeiten Kabellänge was geht noch?

+A -A
Autor
Beitrag
slubina
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2005, 13:34
Ich habe einen 7 x 4 m Raum. Die Satelliten wollte ich jeweils unter der Decke in den Ecken in ca. 230-240cm Höhe anbringen und den Center gleich hoch in der Mitte einer 4m-Wand.

Ob sich das soundtechnisch gut anhört steht auf einem anderen Blatt, weil die Fronts und der Center sind je etwa 6 ,5 Meter entfernt, während die Rears gleich hinter mir sind, hmmm...

mehr Sorgen bereiten mir die Kabellängen und Laufzeiten des des Signals (und hörtechnisch des Schalls, kann das Ohr 10 Millisekunden aktiv oder unterbewußt auflösen???). Die Kabel wollen natürlich ordentlich versteckt werden z.b. hinter einer Deckenleiste... so enstehen für die Fronts/Center leicht Kabellängen von 15-20m (Wandlängen+Höhe) für den entferntesten Sat, während die Rears nur so vielleicht 3m benötigen, je nach dem, wo ich den Sub hinstelle. Das werd ich noch testen müssen.

Bis jetzt hab ich nur ausgekundschaftet, daß es dann wohl sehr dicke Kabel sein müssen (3mm reichen??)
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2005, 13:42
Hallo,
glaube nicht, dass das bei den Kabellängen ins Gewicht fällt. Wird wahrscheinlich erst bei höheren Dimensionen hörbar sein. Und falls es doch in irgend einer Weise auffällt, kannst du es ja noch am Receiver mit Delay nachregeln (was aber wohl nicht der Fall sein wird!).



Bis jetzt hab ich nur ausgekundschaftet, daß es dann wohl sehr dicke Kabel sein müssen (3mm reichen??)

Ja, umso länger die überbrückten Distanzen sind umso größere sollte der Durchmesser des Kabels sein. Insofern wäre es schon angebracht bei den 15-20 Meter Kabeln 4mm² zu nehmen. bei den kleineren Distanzen bis etwa 8 Meter sollten 2,5 mm² reichen.

MfG
deathsc0ut
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2005, 13:47
Moin,

das Signal wird in einem Kupferkabel in 99,999999....% *c übertragen, also mit annähernd 300.000.000 m/s. Wenn du das Kabel also 7 1/2 mal um die Erde rum legst, hast du ein Delay von 1ms.


[Beitrag von stadtbusjack am 20. Feb 2005, 13:49 bearbeitet]
slubina
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Feb 2005, 13:54
Danke, dann wirds nicht an der Signallaufzeit liegen, wenn es sich scheisse anhört :-) Bin zB noch etwas skeptisch, weil der Ton dann ganz woanders herkommt als der Fernseher (=mein Monitor) steht.

Hab grad im Thread zuvor gelesen, da hat jemand nen Schlafzimmer so groß wie mein Wohnzimmer.... na gut, kein Sozialneid *gg*

Edit: Aber sicher nicht 99,9999% der Lichtgeschwindigkeit, dann würden die Kabel Millionen Tonnen wiegen. Entweder
Lichtgeschwindigkeit oder x Prozent davon mit x < 99 Prozent...
oh Mann, da hät ich auch selbst drauf kommen müssen *schäm*


[Beitrag von slubina am 20. Feb 2005, 15:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Risiko, dass was kaputt geht...?
Espiol am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
was brauche ich noch für dolby surround
riadrene am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  10 Beiträge
Bose Acoustimass 10, was braucht man sonst noch?
Zeres am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  34 Beiträge
Subwoofer geht ständig an und aus
Schtromberg am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  10 Beiträge
was brauche ich noch
LottiMk4 am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  3 Beiträge
taugen die noch was???
Guidobald am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  2 Beiträge
Taugen meine noch was?
Tony_Clifton am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  7 Beiträge
Concept S geht wieder zurück, was jetzt ?
Eisi2005 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  4 Beiträge
5.1 System an Reciever! Geht noch mehr??
XGX am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  14 Beiträge
Was ist da passiert?
Thrakier am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.459

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen