Elac Imago als Rear-LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Tharsus
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Apr 2005, 06:44
Hallo zusammen,
bin auf der Suche nach einem 5.1-System. Habe mich schon ein bisschen auf Elac eingeschossen, die bieten zur Zeit alle schwarzen Modelle der 200-er Serie zu Sonderpreisen an z.B. 209.2 für 2000 Euro, 208.2 für 1100,-€uro die kleinen auch wesentlich billiger. Aber ich will keine Werbung für Elac machen. Ich interessiere mich für die Imagos eingesetzt als Rear-LS.
Über die Suchfunktion im Forum habe ich auch nicht so die
richtige Antwort gefunden. Wer kennt, besitzt oder hat vielleicht auch Hörerfahrungen mit den Imagos gemacht?
Eignen sie sich für diesen Zweck? Laut Hersteller spielen die lediglich bis ca. 120Hz. Ist das für Rear-LS eigentlich tief genug. Im Stereo-Bereich sollen sie ja mit einem Subwoofer betrieben werden. Bleibt die Frage ob dann im Surroundeinsatz der reguläre Subwoofer genügt oder ob noch ein zweiter benötigt wird. Frue mich über jede Antwort.
Danke und Gruß
Tharsus
Willibald
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Apr 2005, 06:22
Besitze selber ein Imago-System in 5.1. Kann Dir nur empfehlen für die Rear-LS einen SUB einzusetzen. Könnte Dir den 301 von ELAC (Schwarz-silber) anbieten. Da ich am Anfang 2 301er in Betrieb hatte. Habe jetzt für die Front-LS einen Nubert AW 1000.
Tharsus
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Apr 2005, 18:19
Hallo Willibald,
danke für deine Antwort, freut mich persönliche Eindrücke über diese LS zu hören, da sie mir schon einige Zeit durch den Kopf gehen.Wenn ich dich richtig verstanden habe besteht dein Set, bis auf die Subwoofer, ausschließlich aus den Imagos. Wie zufrieden bist Du denn damit? Ich hatte mich damit beschäftigt, da ich die Hoffnung hegte, dass sie als Rear-LS gut geeignet sind, auch wenn ich Hauptlautsprecher einer anderen Marke als Elac verwende.
Dass im Ensatz als Rear-LS ein zweiter Sub notwendig ist
hatte ich befürchtet. Das würde dann beim Preis der Imagos langsam mein Budget sprengen sofern ich die Hauptlautsprecher erneuern muss, falls meine bisherigen Stereoboxen dann doch nicht mit den Imagos im Set harmonieren.
Auf dein Angebot komme ich gerne zurück sobald ich mir Klarheit bzgl. der Anschaffung der Imagos verschafft habe.
Also vielen Dank noch mal für deine Antwort
Gruß
Tharsus
Willibald
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2005, 08:27
Für Surround-Betrieb bin ich mit den Imagos durchaus zufrieden. Manchmal hab ich zwar ein Problem mit Stimmen (Center) aber, dass liegt wohl im wesentlichen an der Abmischung bei Filmen. Im reinen Stereobetrieb gibt es mit Sicherheit besseres, nur was nützt es, wenn man den WAF (Woman Acceptanz Faktor) mit berücksichtigen muss.
Tharsus
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Apr 2005, 15:06
Nun , dass ist auf jeden Fall ein stark zu berücksichtigender Faktor, der keinsfalls außer Acht gelassen werden darf. Ich muß diesbezüglcih aber vorläufig noch keine Rücksicht nehmen. Ich hoffe ich entdecke noch irgendwo einen Händler zum Probehören. Ich denke, dass die Imagos doch zu besonders sind um sie blind oder in dem Fall taub zu kaufen.
Wenn ich mich zu einer Lösung entschlossen habe lasse ich es dich gerne wissen.
Gruß
Tharsus
Willibald
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Apr 2005, 06:42
Einen Händler der die Imagos vorführbereit hat könnte schwierig werden. Wenn Du nicht zu weit weg wohnst (Raum Köln)könntest Du auch, nach Terminabsprache mal bei mir hören.
Tharsus
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Apr 2005, 08:14
Das wäre perfekt, ist aber leider etwas zu weit. Ich wohne
im tiefen Süden am Bodensee. Jetzt bin ich hin- und hergerissen ob ich das Wagnis eingehen soll und die Imagos einfach auf gut Glück kaufe. Wie ist denn bei dir die Sitzposition zu den hinteren LS. Ich habe das Sofa direkt an der Wand, der Abstand noch vorne würde nur einige (10-20)Zentimeter betragen, zur Seite hätte ich genug Platz. Bin deshalb auf die Idee mit den Imagos gekommen
Gruß
Tharsus
Willibald
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Apr 2005, 07:52
Bei mir sind die Lautsprecher ca. 2 m von der Hörposition entfernt. Bei ca. 20 cm wäre (für jeden Lautsprechertyp) ein vorheriges Anhören zu empfehlen. Versuche mal über die Homepage von Elac einen Händler in deiner Nähe zu finden.
Tharsus
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Apr 2005, 17:17
Hallo Willibald,
die hat bei uns niemand, die Elac-Händler (ausschließlich Media-Markt in meiner Gegend) bestellen die gerne, aber Probeexemplare, die ich dann nicht kaufe, legen sie sich nicht zu. Ich denke, dass ich mal unsere Hifi-Händler (obwohl es da nicht so viele gibt, im Prinzip nur einen, dem ich eine wirklich kundenorientierte Beratung zutraue) abklappere und mich eher bzgl. der räumlichen Situation beraten lasse und ansonsten hörbereit für mehrere LS-Marken bleibe. Das ist vermutlich besser als mich ganz ohne irgendwelche persönlichen Eindrücke auf die Imagos festzulegen. Sollte ich was gefunden haben, lasse ich es dich gerne wissen, wenn es dich interessiert.
Gruß Tharsus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac Imago Bildlautsprecher
Willibald am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Dringend! Elac 203.2 oder 204.2 als Rear LS?
uepps am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  5 Beiträge
Standlautsprecher als Rear LS
Steven_245 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher als Rear-LS?
knautschi1234 am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  4 Beiträge
Stand LS als Rear?
SilentSnake am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  11 Beiträge
Elac FS247 BE als Rear Lautsprecher
Abdurrahman am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  12 Beiträge
rear LS für kef 104/2
pletti62 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  3 Beiträge
Center als Rear LS verwendbar?
webbel am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  5 Beiträge
Welche Wharfedale als Rear-LS?
Plaggi am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  13 Beiträge
ELAC 105 II als Surround-Anlage ausbauen
Holgerle am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.751

Hersteller in diesem Thread Widget schließen