Welche Wharfedale als Rear-LS?

+A -A
Autor
Beitrag
Plaggi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2005, 22:43
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, mir ein Heimkino zusammen zu stellen. Als Front-LS habe ich bereits die Wharfedale Diamond 9.5 hier stehen. Jetzt sollten ein Paar Rear-LS dazu kommen. Ich bin mir jetzt unsicher, ob dafür die 9.1 ausreichen oder ob ich schon zu den 9.2 greifen muss. Hat jemand entsprechende Erfahrungen damit oder einen Tipp?

P.S.: Die zu beschallende Fläche ist ca. 16-18 Quadratmeter groß.

Viele Grüße,
Plaggi
Crazy-Horse
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2005, 00:01
Naja bei viel Musikgenuss darf es auch schon etwas mehr sein, die 9.3 wird zur Zeit verschleudert so das es nach Liste nicht mal für eine 9.2 reicht!
Habe sie bei mir als Front stehen und der Tiefgang ist überwältigend für eine Regalbox.
Plaggi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2005, 00:36
Echt, die 9.3? Sind die zu den 9.5 nicht etwas überdimensionert?

P.S.: Wo gibt es denn zurzeit die besten Preise? Ich kenne CSM und LostInHifi.
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2005, 00:39
Ja die beiden reichen doch schon
Die 9.3 machen schon gut Druck, doch seit wann können LS zu groß sein?
Plaggi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2005, 01:04
Wenn man sie lieber "dezent" neben das Sofa platzieren möchte, damit sie das Wohnzimmer nicht dominieren
Roland04
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Feb 2005, 06:23
Hi,
also ich denke von dem gesamten Klangbild und deren Harmonie würde ich zu den 9.2 tendieren, dürften auch als Rear völlig ausreichen und Druck erzeugen.
Die 9.3 sind hervoragende LS, jedoch halte ich sie für nicht so geglückt bei Deiner Konstellation
Plaggi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2005, 15:40
Ja, ja, lach Du nur Ein bisschen muss das Auge ja auch mitspielen
pratter
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2005, 15:43
Wieviel Abstand hast Du vom Hörplatz nach hinten? - wenn hier nicht mind. 0.5 Meter Platz sind, würde ich eher in Richtung 9.DFS gehen.

Gruß,
Sascha
Plaggi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Feb 2005, 17:12
Eigentlich habe ich gar keinen Platz, die Boxen würden also mehr seitlich stehen. Über die DFS habe ich auch schon nachgedacht. Aber die Dinger sehen an der Wand ja nicht gerade prickelnd aus und für Multichannel sollen sie nicht die beste Wahl sein (habe ich aber auch nur gelesen).
pratter
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2005, 17:51
Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich zum Fachhändler gehen, der dir zwei Paare (1 x DFS + 1 x 9.2) ausleiht, und du es zu Hause probierst.

Warum die 9.DFS für Multichannel nicht geeignet sein sollen, weiss ich nicht, ist aber sicherlich ne Geschmackssache, aber dennoch halte ich indirekte Strahler für geeigneter, wenn hinter der Sitzposition kein Platz vorhanden ist. Besonders natürlich bei Filmen, mit Mehrkanalmusik habe ich keine Erfahrung.

Gruß,
Sascha
kashmir_
Inventar
#11 erstellt: 17. Feb 2005, 03:36
Die 9.2 wird von Wharfedale zu den 9.5er empfohlen, da das Basschasis ebenfalls 16cm groß ist:
http://www.wharfedale.de/diamond9/html/cine.html

Ich habe seit einigen Tagen die 9.5 (allerdings als Rear) und die 9.2 (als Front an die Wand montiert) zusammen mit dem 9.CM Center, der ebenfalls (zwei) 16cm Basschassis hat, und das Klangbild unterhalb der LS ist sehr homogen, soll heißen, kein LS drängt sich in den Vordergrund.

Ich gebe Plaggi recht: die 9.3 passen vom Klangbild mit ihren 20cm Basschassis nicht so gut zu den 9.5, sondern zu den 9.6, die ebenfalls 20cm Basschassis haben.

Gruß
jadne
sb11
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Feb 2005, 12:47
Ich habe die gleiche Kombi wie Jadne und bin ebenfalls sehr zufrieden.
Plaggi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Feb 2005, 21:13
Zwei zufriedene Hörer meiner Wunschkombi - was will man mehr Danke für Eure Beiträge!

Gruß, Plaggi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Wharfedale?
Gummibär am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  5 Beiträge
Standlautsprecher als Rear LS
Steven_245 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  2 Beiträge
Welche LS ?
curse01 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  6 Beiträge
Kanton Karat als Rear-LS. In welche Richtung der Tieftöner?
Comeback am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  8 Beiträge
Welche Magnat Rear LS
JohannesT am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  8 Beiträge
Welche REAR-Speaker???
addY am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  8 Beiträge
Deckenlautsprecher als Rear-LS?
knautschi1234 am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  4 Beiträge
Stand LS als Rear?
SilentSnake am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  11 Beiträge
Welche Regal-LS
Niko-RT am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  9 Beiträge
Welche LS für 7.1
mnobuko am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJehzus
  • Gesamtzahl an Themen1.380.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.414

Hersteller in diesem Thread Widget schließen