balastbarkeit von boxen...

+A -A
Autor
Beitrag
Henneman
Stammgast
#1 erstellt: 23. Apr 2005, 12:20
guten tach ersma,

sitz grad in meinem zimmer und vergleiche einige receiver und stereo amps die ich mir geliehen hab(was für ein samstag ) und stell mir nun die frage( da meine cantons mir allen grund dafür geben) bei wie viel schwingung der tieftonchassis es vieleicht schädlich wird.


oder anders gefragt: wie weit darf so ein 200mm tieftöner eigentlich schwingen bis es kritisch wird. weil die nämlich, wie mir auffiel, schon bei mittel lauter(das heißt ich hör gewohnheitsmäßig auch schonmal lauter) lautstärke sichtbar weit schwingen. giebt es da irgend ne faustregel???

anbei: es handelt sich um canton le 190(2x 200mm polipropylan tieftöner, 1x 180mm polipropylan mitteltöner, 1x 2,5 mm seidenkalotte hochtöner)

hoffe es kann mir jemand weiter helfen.

gruß,

henneman
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 23. Apr 2005, 14:18

Henneman schrieb:
oder anders gefragt: wie weit darf so ein 200mm tieftöner eigentlich schwingen bis es kritisch wird.

Wie schnell darf ein rotes Auto fahren, bis es kritisch wird?

Du benötigst den Wert "Xmax" der Thiele Small Parameter des Chassis und entsprechende Mess-Einrichtungen.

Ansonsten: Hören, nicht Gucken.

Gruss
Jochen
Henneman
Stammgast
#3 erstellt: 23. Apr 2005, 14:35
also kann ich ohne bedacht so weit aufdrehen bis es sich unsauber anhört, wenn ich deine antwort recht verstehe.

aber wenn die membranen bis zum anschlag raus hüpfen kenn das doch nocht egal sein...
Moc
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Apr 2005, 14:41
musste selber einschätzen...bei mir wird der bass total unsauber und matschig wenn ich zuviel gas gebe...
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 23. Apr 2005, 15:01

Henneman schrieb:
aber wenn die membranen bis zum anschlag raus hüpfen kenn das doch nocht egal sein...

Woher weisst Du, dass das der Anschlag ist?

Man hört es dann schon.

Gefährlicher ist Clipping vom Verstärker.

Gruss
Jochen
Henneman
Stammgast
#6 erstellt: 23. Apr 2005, 15:08
aha... was ist clipping vom verstärker???(erschieß mich)
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 23. Apr 2005, 15:14
Am besten du fängst noch mal unter HiFi-Wissen dies Forums an zu lesen, da sollte dein Unmut restens zerstreut werden!
Poison_Nuke
Inventar
#8 erstellt: 23. Apr 2005, 17:00
wenn du wirklich wissen willst, wann der Membran anschlägt:

drück ihn vorsichtig mit der Hand hinein, bis er anschlägt, dann weißt du ja, wieviel Hub er allerhöchstens schaffen könnte. Nur das es meist vorher schon unsauber wird.

Solltest bei der Prozedur nur vorsichtig sein, wenn du an der falschen Stelle drückst, kann man leicht den Membran knicken, was nicht so praktisch ist, sieht man aber vorher schon
Henneman
Stammgast
#9 erstellt: 24. Apr 2005, 14:42
aha danke. und ob ich die boxen jetzt durchknalle kann ich an der membran nicht sehen?? spielt sich das alles im innenleben der box wieder??

henneman
Killjoy
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2005, 15:22
das kommt ganz drauf an ob mans sieht. wenn das chassis zu stark auslenkt kann der schwingspulenträger an die untere polplatte schlagen. dann siehts man nicht ; es kann aber auch sein dass die sicke oder das/die zentriermembran reißt.
wenn der verstärker zu schwach ist und wie oft schon hier im forum angesprochen rechtecksignale aussendet findet der tieftöner den thermischen tod (das signal wirkt wie gleichstrom und heizt die spule extrem auf); hochtöner werden durch rechtecksignale auch zerstört...ich weiss aber nicht wie.
Henneman
Stammgast
#11 erstellt: 25. Apr 2005, 14:16
aha, also ist es sogar so dass das problem bei einem stärkeren verstärker nicht so auftritt(, wenn ich richtig verstehe). sprich bei nem stärkeren amp und gleicher lautstärke die membran nicht so stark schwingt... richtig???

henneman
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 25. Apr 2005, 14:21

Killjoy schrieb:
wenn der verstärker zu schwach ist und wie oft schon hier im forum angesprochen rechtecksignale aussendet findet der tieftöner den thermischen tod (das signal wirkt wie gleichstrom und heizt die spule extrem auf)

Mit der Auslenkung hat das nichts zu tun.

Gruss
Jochen
Henneman
Stammgast
#13 erstellt: 25. Apr 2005, 18:06
aha, also ist es sogar so dass das problem bei einem stärkeren verstärker nicht so auftritt(, wenn ich richtig verstehe). sprich bei nem stärkeren amp und gleicher lautstärke die membran nicht so stark schwingt... richtig???

henneman
Killjoy
Inventar
#14 erstellt: 25. Apr 2005, 21:50
ich wollt halt nur mal sagen auf welche arten die boxen durchknallen können ...
@henneman: die auslenkung des chassis bleibt gleich um eine gewisse lautstärke zu erhalten.
Master_J
Moderator
#15 erstellt: 26. Apr 2005, 10:53
Ui, eine Zeitschleife.

@Killjoy: Deine "eingefettetes" Zitat war "meine" Antwort für Henneman.


Vielleicht besser so:


Henneman schrieb:
aha, also ist es sogar so dass das problem bei einem stärkeren verstärker nicht so auftritt(, wenn ich richtig verstehe). sprich bei nem stärkeren amp und gleicher lautstärke die membran nicht so stark schwingt... richtig???



Ich schrieb:

Killjoy schrieb:
wenn der verstärker zu schwach ist und wie oft schon hier im forum angesprochen rechtecksignale aussendet findet der tieftöner den thermischen tod (das signal wirkt wie gleichstrom und heizt die spule extrem auf)

Mit der Auslenkung hat das nichts zu tun.

Gruss
Jochen
Killjoy
Inventar
#16 erstellt: 26. Apr 2005, 14:11
zurück in die zukunft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Tieftonchassis anbinden?
BornBaBy am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  4 Beiträge
Wie stell ich crossover richtig ein?
X-clusive am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  7 Beiträge
boxen wie weit weg von heizkörper
puntipik am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
Wie weit Center anwinkeln?
Senshii am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  7 Beiträge
Wie viel Watt haben meine Boxen?
Perner2 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
Und wie findet ihr die ?????
darthvadermenge am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  22 Beiträge
Boxen für Stereo die auch Surround können!!
schnaydar am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Wie kann man in meinem komischen Zimmer Boxen anordnen?
roobin am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  4 Beiträge
Welche Lösung wird mir vorgeschlagen - 5.1
kommander76 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  3 Beiträge
Wie weit darf ein Center von der Mitte entfernt sein?
sbenett am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBambobert
  • Gesamtzahl an Themen1.379.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.857

Hersteller in diesem Thread Widget schließen