Wo in D kann man B&W bestellen?

+A -A
Autor
Beitrag
Herr_Gimli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2005, 12:31
Hallo ich suche jetzt schon den halben Tag nach online shops die B&W Center Lautsprecher versenden.

Würde mir gerne meine Anlage erweitern durch eben diesen Center.
DENON AVR -1604
PS: Meine Anlage besteht aus 2x HECO ODEON 600
2x CANTON PLUS X
1x CANTON AV700
1x ELAC SUB ESP 101



Zu eben diesem System wollte ich den alten Center nach hinten stellen (6.1) und den neuen B&W als neuer Center.

Also : Wo bekomme ich den Lautsprecher her und ist diese Kombi denn sinnvoll?

Vielen dank im voraus

MfG Herr gimli


[Beitrag von Herr_Gimli am 05. Mai 2005, 12:32 bearbeitet]
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2005, 12:43
Tach

Es gibt keinen Online Shop von oder für B&W
http://www.gute-anlage.de/

Unter diesem Link kannste unter Händlersuche deine Postleitzahl eingeben und einen Händler in deiner nähe finden

Es ist aber nicht ratsam verschiedene Lautsprecher Marken zu Kombinieren
Für ein Homogenes Klangbild wählt man immer LS. Der gleichen Marke und der gleichen Serie

mfg bart
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 05. Mai 2005, 14:04
deine Anlage ist jetzt schon sehr verschieden...viel zu viele veschiedene Lautsprecher. Der B&W kann einzeln zwar ein sehr guter LS sein, aber er kann das jetzige Klangbild höchstens verschlechtern.

Nimm lieber den gleichen Center, den du schon hast, oder besser noch...kauf ein fertiges 6.1 Set von Teufel oder so, das wird mit Sicherheit viel besser klingen, als die derzeitige Misch Masch Kombi
Schili
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mai 2005, 14:14

deine Anlage ist jetzt schon sehr verschieden...viel zu viele veschiedene Lautsprecher. Der B&W kann einzeln zwar ein sehr guter LS sein, aber er kann das jetzige Klangbild höchstens verschlechtern.


Der Aussage kann ich mich nur anschließen. Der Center-Speaker ist eine sehr wichtige LS-Komponente und sollte möglichst vom gleichen Hersteller (noch besser gleiche Serie)wie die Front-Speaker sein. Selbst der tollste und hochwertigste Center von einem anderen Hersteller kann das Klangbild unter Umständen völlig auseinderreissen.

Ich hatte in meiner T+A-LS-Kette mal probeweise nen wirklich prima Center von JM Lab - das klang zusammen völlig unharmonisch...

Gruß, Schili
Herr_Gimli
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mai 2005, 07:16
Hallo vielen Dank für die Hilfe .

Und wie wärs dann mit dem Canton LE 150 CM? Den wollte ich mir auch schon holen.

Und wenn nicht was könnt ihr denn für nen Center von HECO empfehlen?Und wo kann ich den dann kaufen?


Vielen dank im voraus
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 06. Mai 2005, 08:41
Der Canton LE ist ja das Gleiche wie der B&W Center...ein völlig andere Serie als wie du schon hast.

Wenn dann solltest du dich nach einem Heco Odeon Center umsehen (wenn das deine FrontBoxen sind).

Oder du machst den gleich besseren Weg und nimmst dir ein Komplettset. Weil ich habe auch mal den Fehler gemacht, und mir verschiedene Boxen gekauft, und war eigentlich dann immer unzufrieden mit dem Klang, da man einstellen konnte was man wollte, es klang immer ungleichmäßig.
Wenn du nun ein Set nimmst, dann wirst du garantiert einen großen Unterschied hören, da die Klangkulisse nur dann "zusammenwächst"
Herr_Gimli
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Mai 2005, 09:12
Ja danke aber ich habe ja schon 3 Canton Boxen und dann wärens ja 4 in meinem Set.Währen dann quasi nur die 2 Heco alleine und die anderen währen dann alle vom selben Hersteller. Besser als gar nichts oder?

Ein ganz neues Set kann ich mir nicht leisten wobei meine LS ja noch alle funzen.
Poison_Nuke
Inventar
#8 erstellt: 06. Mai 2005, 10:23
Es geht nicht nur darum, das die Boxen von einem Hersteller sind, sondern das sie aus einer Serie dieses Herstellers sind.

Soweit ich sehe, hast du noch keine Canton LE Boxen, und da selbst bei Canton die Unterschiede zwischen verschiedenen Serien enorm groß sind, ist die Canton LE für dein System genau so schlimm wie die B&W.

Also deine Frontboxen und Center müssen aus ein und der selben Serie stammen. Wenn du dann mit deinen beiden vorderen Boxen vielleicht auch nicht zufrieden bist, dann warte am besten und spare dann wenigstens auf eine Kombination aus Canton LE Center und die dazu passenden Canton LE Standboxen, damit du schonmal wenigstens etwas ordentliches hast
Herr_Gimli
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mai 2005, 14:00
So ich habe mal ein bischen gesucht:Und was haltet ihr dann von dieser Kombi?


Hole mir jetzt den Canton LE 150CM, dann nächsten Monat die LE 170 und danach die LE 120.Den Sub (Elac ESP101) hab ich ja.


Oder die Nubert Nubox400er, den CS-330 und die Nubox 310er . was würdet ihr denn sagen?

Vielen Dank im voraus


PS:Ich möchte vor allem einen guten Sound bei Filmen aber auch das Musik hören sollte nicht zu kurz kommen . ;-)

MfG Herr Gimli


[Beitrag von Herr_Gimli am 07. Mai 2005, 14:24 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 07. Mai 2005, 15:16
dann würde ich dir zu dem nuber Set raten. Es wird ja auch auf der Homepage von denen als ein Set angeboten.

Wenn du die 1000€ gleich berappen kannst, dann mach doch am besten eins:
bestell dir das Set 4 Wochen probeweise ins Haus.
Wird nat. nur schwer, das gleich auch mit den Canton Set zu machen.

Aber ich würde eh zu nuBert raten, die haben einfach richtig Ahnung vom LS Bau, und der 310er z.B. ist in allen mit bekannten Testzeitschriften Testsieger.

Aufjedenfall eine sehr gute Entscheidung von dir, es so zu machen, du wirst es nicht bereuen
Herr_Gimli
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mai 2005, 20:38
Hallo ich bins nochmal. Wollte noch was fragen .

Und zwar gibt es für die Odeon keinen Odeon-Center.

Welche Baureihe von Heco-Centern wäre denn noch passend?


Danke

MfG Herr Gimli
Poison_Nuke
Inventar
#12 erstellt: 07. Mai 2005, 20:56
Ich hatte schonmal gegoogelt. Es scheint einen Odeon Center zu geben, nur leider ist der scheinbar nirgendwo mehr erhältlich. Vielleicht findest du noch irgendwo einen Händler, vermute es aber nicht.

Und nein, es gibt garantiert keinen passenden anderen Center von Heco. Entweder der Center ist aus der gleichen Serie wie die Frontboxen, oder man lässt es. Weil Kombinationen verschiedener Serien von LS sind einfach Mist
Herr_Gimli
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Mai 2005, 10:00
Hallo ,


ja ich weiss .Ich schon wieder "poisen-nuke" ;-)

Aber hab mir überlegt was iss denn wenn ich zu dem Canton AV700 und den hinteren Canton Plus X Boxen ,einfach noch die vorderen Frontspeaker durch die Canton Plus XXL (Oder XL????Was würdet Ihr sagen) ergänze.

Dann hätte ich doch ein komplettes System von dieser Serie oder?

Frage ist: Ist diese Serie überhaupt noch empfehlenswert oder sollte man daran nicht mehr festhalten?

Vielen Dank im voraus.

MfG Herr Gimli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W HTM1 D
ext7jcr am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  10 Beiträge
B&W DS8S
B.P. am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  3 Beiträge
B&W N805 Lautsprecherständer. Wo zu kaufen?
Dean am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  5 Beiträge
B&W 5.1 verbessern
terzocross am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  8 Beiträge
b&w lautsprecher online kaufen
riadrene am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  51 Beiträge
B&W DM305, wo kaufen?
Mediamaster am 10.04.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  9 Beiträge
Der B&W Surround-Thread
XHT am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  2774 Beiträge
B&W Nautilus HTM1
sbgenius am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  2 Beiträge
B&W HTM1D
marc33duisburg am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  7 Beiträge
B & W Matrix 1 Series 2 (ca1989)
hanswolfgangmeier am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedJalmari
  • Gesamtzahl an Themen1.379.928
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.478

Hersteller in diesem Thread Widget schließen