Boxenstellung bei 7.1

+A -A
Autor
Beitrag
Cinema-Berni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2005, 22:24
Hallo zusammen!!!

Ich habe seit kurzem mein System auf 7.1 ausgebaut. Jetzt habe ich seitl vom Sitzplatz in der Höhe jeweils 1 Canton 102 (Wandmontage). Ca. 1m hinter dem Sitzplatz sind die SB (Canton 103). Die seitlichen Sourrounds sind deutlich höher als die hinteren. Ist das OK, oder eher schlecht???

Auf welche Abstände vor allem bei den Surrounds und den Back-surrounds sollte man da denn achten???

Sollten die Back-surrounds direkt hinter der Couch stehen (dann sind sie aber etwas verdeckt, weil sie nicht so hoch sind, stehen auf Ständern in ca. 85cm Höhe), oder auch eher seitlich???

Fragen über Fragen, bitte erzählt mir mal ein bißchen!!!

Vielen Dank Berni
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2005, 05:19

Cinema-Berni schrieb:
Die seitlichen Sourrounds sind deutlich höher als die hinteren. Ist das OK, oder eher schlecht???

sehr schlecht sogar. Ideal tust du dich damit, wenn ALLE Boxen so stehen, das ihre Hochtöner auf einer Linie in der Höhe sind. Und diese Linie sollte idealerweise auf Ohrhöhe sein. Sobald eine Box von der Linie abweicht, handelt man sich nur Verschlechterungen ein.



Cinema-Berni schrieb:
Auf welche Abstände vor allem bei den Surrounds und den Back-surrounds sollte man da denn achten???


Die Surround sollten direkt seitlich stehen, können aber um eine paar Grad nach vorne oder hinten varieren. Sollten am besten so neben dir plaziert werden, dass der Abstand zwischen Front - Surround nicht viel größer ist, als der Abstand Surround-Back. Wenn die Front viel weiter weg stehen, dann halt so, das auf einer gedachten Kreislinie der Winkel zwischen Front-Surround und Surround-SB nicht zu unterschiedlich ist.



Cinema-Berni schrieb:
Sollten die Back-surrounds direkt hinter der Couch stehen (dann sind sie aber etwas verdeckt, weil sie nicht so hoch sind, stehen auf Ständern in ca. 85cm Höhe), oder auch eher seitlich???


Idealweise bilden die Surroundback ein gleichschenkliges Stereodreieck. D.h. der Abstand der Surroundback untereinander ist maximal so groß, wie der Abstand von einer Box zum Ohr.
Aufkeinenfall dürfen sie weiter auseinander stehen, besser etwas näher zusammen.
liquit2006
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mai 2005, 09:05
Meiner erfahrung nach (aus dem PC Bereich) ist ja aber das gleiche ist, ist diese Aufstellung zu empfehlen.
http://www.oyla5.de/userdaten/17110198/bilder/7.1Stellung.jpg
Ist in der länge des Raumes dann anzupassen wie poison_nuke beschrieben hat.
Maui74
Inventar
#4 erstellt: 14. Mai 2005, 09:34

Cinema-Berni schrieb:
Die seitlichen Sourrounds sind deutlich höher als die hinteren. Ist das OK, oder eher schlecht???

Was verstehst Du denn unter "deutlich"? Idealerweise sind alle LS im Rear-Bereich auf einer Höhe. Ein paar Zentimeter machen nichts aus. Kannst Du nicht die Surrounds etwas nach unten versetzen? Oder die Ständer unten etwas aufbocken (verdeckt anzubringen ist nicht im Sinne des Erfinders!)

Auf welche Abstände vor allem bei den Surrounds und den Back-surrounds sollte man da denn achten???
Sollten die Back-surrounds direkt hinter der Couch stehen (dann sind sie aber etwas verdeckt, weil sie nicht so hoch sind, stehen auf Ständern in ca. 85cm Höhe), oder auch eher seitlich???

Die Jungs (und Mädels) von Dolby haben da einmal schön gezeichnet:
http://www.dolby.com/consumer/home_entertainment/roomlayout.html

Wenn man davon ausgeht, dass Deine Hörposition nicht mitten im Zimmer ist, sondern näher an der hinteren Wand als an der vorderen Wand ist, sollten die Surround Backs in einem Bereich angebracht werden, der sich von genau gegenüber den Fronts (wie auf der Zeichnung von Dolby) bis etwa der gedachten Mitte zwischen den Front-LS und dem Center entspricht. Welche Position die besten Ergebnisse bei Dir bringt, hängt vom Abstand der Hörposition zu den vorderen und hinteren Wänden ab. Wobei dies nur ein Anhaltspunkt ist, die Anleitung von poison nuke mit dem Kreisbogen ist die exakte Ausrichtung.

Was noch wichtiger als der Abstand der Boxen untereinander ist ein genügend großer Abstand der Surround-Boxen vom Hörplatz. Wenn Du zu nahe sitzt, fällt der Gewinn an Räumlichkeit, den Du mit den Surr. Backs erzielst, wieder in sich zusammen.
Benedictus
Inventar
#5 erstellt: 14. Mai 2005, 09:42
Hi Poison_Nuke,
danke für deine exakte Beschreibung. So in etwa würde ich es auch empfehlen.


Poison_Nuke schrieb:
Idealweise bilden die Surroundback ein gleichschenkliges Stereodreieck. D.h. der Abstand der Surroundback untereinander ist maximal so groß, wie der Abstand von einer Box zum Ohr.


Aber - schönen Gruß aus Korinth - dein Dreieck ist dann gleichseitig, nicht nur gleichschenklig.

bis später,
Benedikt
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 14. Mai 2005, 10:00

Benedictus schrieb:
dein Dreieck ist dann gleichseitig, nicht nur gleichschenklig.


Oh verdammt....danke für die Korrektur. Der Mathe-Unterricht ist halt schon ne Weile her
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 14. Mai 2005, 10:08
Und zu guter letzt, noch den Link hier, doch da geht es auch um Raumakustik und daher aufstellungskritische Teile und das vermeiden von Raummoden, also nicht ganz unwichtig:

http://www.heimkino-technik.de/heimkino_dvd_info_id-17-1.html
Cinema-Berni
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Mai 2005, 16:57
Vielen Dank Leute. Bis auf die Höhe der SL u. SR paßt dann eigentlich eh alles sowit bei mir.
Werde das siche noch optimieren!!!

Danke Berni
Tourban
Stammgast
#9 erstellt: 15. Mai 2005, 10:47
Aber heißt es nicht, man soll die Rears etwas über Ohrhöhe anbringen? (50cm höher)

So steht es auch in dem von Crazy-Horse geposteten Link.
Oder gilt das hauptsächlich für Satelliten?

Grüße,
Tourban
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 15. Mai 2005, 13:22
nunja, das gilt nur für irgendwelche schlecht klingenden Satelliten / Brüllwürfel.
Wenn man qualitativ hochwertige Boxen hat, dann sollte man es tunlichst vermeiden, sie auf verschiedene Höhen, bzw über Ohrhöhe zu tun. Dadurch versaut man sich mehr Klang, als man durch das diffuse Klangbild wettmachen könnte. Dafür gibt es hier im Forum schon mehrfache Bestätigungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surrounds hinter das Sofa?
spinke am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
Positionierung der Surrounds die xte
Toni78 am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  11 Beiträge
Aufstellen der Surrounds???
mtarnat am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Müssen die Rear-Surrounds Parallel stehen?
Peet_b am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  5 Beiträge
Surrounds und Rears in welcher Höhe bei 7.1?
Judoka am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  4 Beiträge
Spezielle Raumaufteilung - bin bei Surrounds ratlos!
Atlas100 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  14 Beiträge
Problem: Surrounds vom Teufel Theater2 sehr leise - Warum?
silas am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  4 Beiträge
"Bedeutung" der hinteren Boxen bei 7.1. Systemen
marqus am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  3 Beiträge
CENTER als Backing Surrounds sinnvoll
outoffpaula am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  4 Beiträge
7.1 System, optimale Position der SB ?
faust1103 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedgs-539783@versatel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.561
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.479

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen