Welche B&W

+A -A
Autor
Beitrag
BMWDaniel
Inventar
#1 erstellt: 08. Jul 2005, 14:39
Bin am Überlegen ob ich die 600 oder 700er Serie nehmen soll. Ist da klanglich viel Unterschied? Oder soll ich nach gebrauchten LS der 800er Serie suchen die ca das gleiche kosten wie die 700er.

27m² unbedingt Stand LS oder reichen Regallautsprecher.
Totenlicht
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jul 2005, 14:50
Das hängt alles von deinem Geldbeutel und der Güte deiner Ohren ab Die 600er bieten viel Klang für einen angemessenen Preis. Standboxen empfehlen sich nur wenn du wuchtigen Tiefbaß willst.

Falls du wirklich ein paar Scheine mehr locker machen willst solltest du aber Folgendes beachten: Der einzige Vorteil der 700er Serie ist (die 703er mal ausgenommen) der freiliegende Hochtöner. Ich habe im direkten Verlgeich zwischen 604 und den kleineren 700ern keinen Unterschied wahrnehmen können.
Anders war's dann aber beim Flaggschiff der Serie 700 - der 703. Die nutzt die selbe Technologie wie die 800er ... eine spezielle, sickenlose Konstruktion für den Mitteltöner. Und das hört man tatsächlich. Vor allem die Stimme kommt deutlich besser zur Geltung (Testobjekt war eine Caroline Lavelle CD), die Mitten sind klarer, präsenter und natürlicher.

Heißt also: wenn 700 dann 703.


Grüße


Licht
andreas61
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2005, 13:00
hallo daniel, kann totenlicht nur zustimmen.... hatte sowohl die 600er zu hause als auch die 704 klanglich hat mich die 703 überzeugt und das bereue ich bis heute nicht.......

hör dir die boxen beim händler oder noch besser bei dir zu hause an den am ende entscheiden deine ohren.....

gruß andreas
DerTESS
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 19:21
hi
die klangliche auslegung der 600 und 700 serie ist grundlegend anders (imo).

nach meinem empfinden klingt die 600 serie noch so wie die früheren b&w serien. imo wärmer und emotionaler.
die 700 und nun auch die neue 800 serie symbolisieren für mich die neue auslegung seitens b&w's was klang anbelangt.
insgesammt kühler...schlackefreier, wie auch immer man das nennen möchte.

zum oben aufgeführten vergleich zwischen dem modell 604 und der 704/703 würde ich den aufgedickteren bass der 604 als negativ erachten. ihr fehlt es imo an kontur. da ist die 603 insgesammt runder.
es kommt auf die persöhnliche auslegung an. jeder sucht was anderes. nurden klang den die 600 serie3 noch bietet wird man mit der s4 (müsste ja auch langsam kommen) imo nicht mehr bekommen.

und für den kleinen denon würde imo die 600 serie meh als ausreichen. wirklich ausreitzen wirst du selbst sie nicht mit diesem model.

alles natürlich imo...jeder hört nun mal anders

mfg
Tess
BMWDaniel
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2005, 17:41
Naja mein Händler hat nur die 600er. Und wie kann ich sie zuhause hören.


Aufstellung:

Ich bin egarde dabei das Wohnzimmer zu fliesen und welche Abstände von der Wnd aus soll ich ca nehmen. Hab zur Rück- und Seitenwand an ca 70 cm gedacht. Was meint ihr. Egal welche Serie.
Kann ich die Regallautsprecher für hinten an die Wand machen oder macht das einen schlechteren Klang. Hab bei meinen Wharfedales einen Unterschied gemerkt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
b&w cm serie
mamba am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
Focal 700er Serie - optisches "Problem"
RebelAngel am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  5 Beiträge
Boxenvergleich B&W, Nubert & Canton???
wega.zw am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  90 Beiträge
passender Center für 700er Serie von B&W
Starwash am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  14 Beiträge
B&W Serie 600
friedl1958 am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  5 Beiträge
B&W 600 S3 Serie !!!
Don1907 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  36 Beiträge
Subwoofer zu Magnat Quantum 600 Serie
Sharangir am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  6 Beiträge
B&W DM 600 Serie 3 oder neues System
Petl1985 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  3 Beiträge
Welcher AV-Receiver ist optimal für Magnat Quantum 700er Serie?
Tille2007 am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  2 Beiträge
Stand- oder Regallautsprecher, Gewissensfrage
Kreon am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.199 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedfxcdt1972
  • Gesamtzahl an Themen1.510.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.734.330

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen