Hängend oder Stehend? Bitte helft mir.

+A -A
Autor
Beitrag
Argentino
Inventar
#1 erstellt: 08. Jul 2005, 19:21
Hallo liebe Leute.

Ich bin jetzt gerade dabei, eine Anlage für meine Wohnung zusammen zu stellen, und bin jetzt beim Problem wo ich die Boxen hinstellen soll.
Ich hab am Boden eigentlich nicht so viel Platz, bzw. will ich nicht umbedingt die Boxen stehend haben.
Deshalb hab ich mir gedacht, ich häng sie auf, in die Ecken in der Decke.
Gibt es da sowas wie Klanglichen Verlust oder Horneffekt durch die Wand, oder klingt das einfach beschi..en, oder kann ich das ruhig machen?

Boxen werden warscheinlich Monitor Audio der Silver Serie oder Gold Serie, aber die Kleineren Modelle, nicht die Grossen.

Danke an Alle, Dario
sumpfhuhn
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2005, 19:58

Argentino schrieb:
Hallo liebe Leute.

Ich bin jetzt gerade dabei, eine Anlage für meine Wohnung zusammen zu stellen, und bin jetzt beim Problem wo ich die Boxen hinstellen soll.
Ich hab am Boden eigentlich nicht so viel Platz, bzw. will ich nicht umbedingt die Boxen stehend haben.
Deshalb hab ich mir gedacht, ich häng sie auf, in die Ecken in der Decke.
Gibt es da sowas wie Klanglichen Verlust oder Horneffekt durch die Wand, oder klingt das einfach beschi..en, oder kann ich das ruhig machen?

Boxen werden warscheinlich Monitor Audio der Silver Serie oder Gold Serie, aber die Kleineren Modelle, nicht die Grossen.

Danke an Alle, Dario :prost


Hallo

Machen kannst du alles, was Dir gefällt .

Bei deiner Hängevariante,kommt es eher einer Kaufhausbeschallung gleich,und hat mit Heimkino rein garnichts zu tun.
Auch wenn man nicht die Möglichkeit hat,sich dem Ideal einer perfekten LS- Aufstellung zu nähern,sollte man versuchen,halbwegs die Richtlinien einzuhalten.
Man will ja auch Spaß mit seiner Heimkinoanlage haben,und der stellt sich erst,bei einer richtigen LS-Aufstellung ein.
Und die LS-Marke spielt da keine Rolle,trifft für alle zu.
Gruß
Argentino
Inventar
#3 erstellt: 08. Jul 2005, 22:16
Ok, Danke für deinen Tip.
Aber ist es nicht möglich die Lautsprecher so aufzuhängen das man auch eine gute Position schafft? Also quasi eine gute Aufstellung, in dem die Lautsprecher halt auf dich strahlen, oder wie das halt sein muss, kenn mich nicht so aus dabei.

Gruss, Dario
sumpfhuhn
Inventar
#4 erstellt: 08. Jul 2005, 23:27

Argentino schrieb:
Ok, Danke für deinen Tip.
Aber ist es nicht möglich die Lautsprecher so aufzuhängen das man auch eine gute Position schafft? Also quasi eine gute Aufstellung, in dem die Lautsprecher halt auf dich strahlen, oder wie das halt sein muss, kenn mich nicht so aus dabei.

Gruss, Dario


Hallo

Natürlich ist es möglich .
Ob dir der Klang dann gefällt,mußt du Testen.
In den Prospekten sind ja die LS,auch immer neben den Plasma an die Wand gepappt.Ob es Klanglich von vorteil ist weiß ich nicht,konnte es noch nicht Testen.
In 90% aller Fälle,wird ein besseres Klangbild erreicht,in dem alle LS soweit wie möglich,von den Wänden/Ecken weg sind.
Hast du einen normalen TV,und hängst die LS an die Wand dahinter(Hochtöner sollten auf Ohrhöhe sein),spielt sich die Akustische Bühne hinterm TV ab,der ganze Sound passt dann nicht zu Bild.
Beispiel: Ideal.

..........................Center/TV..........................
...................FL....................FR..................



..........................Hörplatz...........................



..............SL................................SR...........

Beispiel: Akzeptabel.

...................FL.....Center/TV......FR..................



..........................Hörplatz...........................




.............SL..................................SR..........

Beispiel: Schlecht.

....................FL....................FR.................
...........................Center/TV.........................


...........................Hörplatz..........................



................SL...............................SR..........

Also,du siehst es gibt viele Möglichkeiten.
Muß halt jeder selbst Herausfinden,was einem Klanglich zusagt.
Und von der Decke willst du sie ja nicht Hängen lassen, oder?.
Ich hoffe es war ein kleiner Anstoß. .
Gruß
istef
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2005, 02:06
also erstens denke ich wird der aufwand viel grösser sein die dinger aufzuhängen, und zweitens wird es sich wohl seltsam anhören beim filme gucken, wenn der ton quasi über dem bild "hängt"...

aufhängen ist für ne bar OK, aber fürs heimkino? nah, kann ich mir ned so richtig vorstellen. wie sumpfhuhn ja schon sagt, sollten die dinger wenns geht auf ohrhöhe sein. gerade wenn du so hochwertige LS wie die Golds von MA kaufst...

zudem siehts doch viel schicker aus....

ich hatte mal zwei canton-würfel hinter mir auf ca. 180cm höhe hängen als rears. habs wieder runtergenommen, da es einfach schlecht klang imo...

istef
Crazy-Horse
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2005, 02:09
@sumpfhuhn

Hast du schon mal etwas von der Laufzeitkorrektur gehört, denn dann spielt sich das ganze nicht vor und nicht hinter dem TV ab.

Und was nützt dir die tollste Arkustische Mitte wenn der Bass dröhnt wie sonst was.
Zum Thema Raumarkustick lese doch mal diesen kleinen Exkurs.
sumpfhuhn
Inventar
#7 erstellt: 09. Jul 2005, 03:16

Crazy-Horse schrieb:
@sumpfhuhn

Hast du schon mal etwas von der Laufzeitkorrektur gehört, denn dann spielt sich das ganze nicht vor und nicht hinter dem TV ab.

Und was nützt dir die tollste Arkustische Mitte wenn der Bass dröhnt wie sonst was.
Zum Thema Raumarkustick lese doch mal diesen kleinen Exkurs.



Hallo

Ja,der Link ist gut,den Empfehle ich auch oft .

Laufzeitkorrektur = SP-Delay.
Kann funktionieren,muß aber nicht.
Stehen Die Front´s zu weit hinterm TV,kannst du Eingeben was du willst,der Klang wird durch die Rückwand,und TV verfälscht.
Stell mal eine Schrankwand zwischen die LS,da hilft dir keine Laufzeitkorrektur.
Es heißt ja nicht aus Langeweile: jeder LS genügend Abstand,zu allen Wänden und Ecken.
Außer bei den LS,die dafür Konzipiert werden.
Viele haben im Heimkino ein oder mehrere Sub´s,die werden dahin gestellt wo sie am besten Klingen,und am wenigsten Dröhnen(hofft man).Das hat aber nichts mit der Akustischen Mitte der anderen LS zu tun.Denn richtig Aufgestellt/Eingestellt,hörst du den Bass/Bässe eh nicht.
Und Dröhnen die dann immer noch,hat man ein besch... Hörraum.
Aber das weißt du ja selber.

Gruß


[Beitrag von sumpfhuhn am 09. Jul 2005, 03:21 bearbeitet]
Argentino
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2005, 17:40
Hallo

Was Laufzeitkorrektur ist, weis ich, kenn ich aus der Car-Hifi-Szene. Hab ich aber zu Hause nicht.

Ich sehe es ist also am besten, ich stell die LS doch auf den Boden.

Danke für eure Hilfe, und der Link ist wirklich gut.
Crazy-Horse
Inventar
#9 erstellt: 09. Jul 2005, 19:22
Was bitte ist das für ein AVR der die Laufzeit für jeden einzelnen Kanal nicht einstellen kann???

Wie alt ist die Kiste?
Inzwischen kann das jedes Einstiegsgerät, die etwas besseren mit der Autoeinmessung berücksichtigen sogar die Zeit der Signalverarbeitung in der Frequenzweiche und im Aktivsub.

Das ganze macht auch Sinn, denn nicht jeder kann alle LS gleich weit von der Hörposition aufstellen und so stellt man halt die Laufzeit oder Entfernung ein und schon ist es wieder ideal.
Argentino
Inventar
#10 erstellt: 09. Jul 2005, 22:01

Crazy-Horse schrieb:
Was bitte ist das für ein AVR der die Laufzeit für jeden einzelnen Kanal nicht einstellen kann???

Wie alt ist die Kiste?


Gar nicht Alt, die Kiste hab ich noch garnicht gekauft, deshalb. Ich bin erst in der Planung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TEUFEL, BOSE oder was ? ? ? Bitte, bitte helft mir ! ! !
clousy am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  22 Beiträge
Bitte helft mir bei meiner Soundlösung.
digitalmeth am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  9 Beiträge
Welche Boxen soll ich kaufen? bitte bitte helft mir
robertk am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  26 Beiträge
Teufel Ultima 30 (stehend) als Center?
Isostar2 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  3 Beiträge
Was soll ich bloß nehmen....? Bitte helft !!!!
~Highlander~ am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  9 Beiträge
Center liegend oder stehend oder vl. 2 Stück??
RockfordFosgate am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  2 Beiträge
Optimale Konfiguration.bitte helft!
huti am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  6 Beiträge
Helft mich bei Canton Problem!!
rummsen_musset am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  22 Beiträge
Weiß ich schon Bescheid oder helft ihr mir noch weiter?
DAKINE77 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  20 Beiträge
Dali Ikon 6 oder Heco Celan 500?
sly1979 am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.365 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStephanHaller
  • Gesamtzahl an Themen1.510.843
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.742.663

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen