Aufstellfragen System 5 - 7.1

+A -A
Autor
Beitrag
indyone_de
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2005, 09:12
Hallo Allerseits!

Bevor ich das System 5 bestellte, möchte ich gerne klären, wie und wo ich die Boxen hinstelle, damit ich entsprechende Ständer anfertigen lassen kann.

Ich habe versucht, mit den Hinweisen auf der Teufel-Webseite so gut wie möglich umzugehen - als Laie versuche ich da manchmal so päpstlich wie möglich zu sein, ohne zu wissen, ob dies überhaupt nötig ist.

Ich liste mal, was mich noch brennend interessiert. Eventuell hat ja jemand ein paar Tipps. Wäre dafür dankbar.

1. Für Front L/R kann ich das Stereodreieick realisieren, für Front L/R und Center auch, dass diese drei auf einer Kreisbahn liegen. Fraglich ist die Höhe. Ich habe ein niedriges Sitzmöbel, Ohrhöhe so etwa 88cm. Den Center kann ich jedoch nur oberhalb das Fernseher anbringen (Unterkante Box 110cm). Sollte ich die Front L/R unbedingt auf die gleiche Höhe wie den Center bringen, oder sollte ich die lieber höhenmässig auf die Ohrhöhe bringen? Muss der Center bei diesem Unterschied (88 zu 110) zum Hörer geniegt werden?

2. Die Dipole für Rear L/R werde ich auf Ständer stellen. Unterkante Lautsprecher 155cm. Raumtechnisch bedingt müsste ich die beiden Rear Center jedoch deutlich höher (Unterkante LS 200-210cm) hängen. An sich sollen die Rear Dipole und die Rear Center ja auf der gleichen Höhe sein. Wäre dieser Höhenunterschied schlimm? Ich müsste die Rear Center auf jeden Fall neigbar befestigen und Richtung dem sehr tiefen Sitzplatz ausrichten. Grundsätzlich habe ich bei den 4 hinteren Boxen ein fast perfektes, gleichschenkliges Trapez.

Danke für Hilfe!


Ciao Oli
gpost
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Sep 2005, 09:31
Viele haben das Problem daheim nicht die optimale Anordnung aller Lautsprecher realisieren zu können. Man muss daher nach Problemlösungen suchen, die einen nahe an das Optimum bringen. Bei Dir scheint das kein Problem zu sein, da Du wenigsten die Grundaufstellung einer 7.1-Anlage realisieren kannst. Die Höhenunterschiede kannst du durch Deine Vorschläge gut ausgleichen. Den Rest erledigt dann i.d.R. die Einmessautomatik Deines Receivers.


[Beitrag von gpost am 20. Sep 2005, 09:32 bearbeitet]
indyone_de
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Sep 2005, 10:03
Was mich am meisten interessiert (an den Höhenunterschieden werd ich kaum was machen können), ist ob ich den Center vorne und die beiden Rear Center zum Hörplatz anwinkeln sollte, oder nicht.

Ich hoffe auch auf die Einmessqualitäten des Yamaha 2500...


Ciao Oli
gpost
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Sep 2005, 10:29
Ich habe zwar "nur" den 757, mein Center ist aber auch angewinkelt. Bei Back-Surroundboxen muss man es testen. Es könnte durchaus sein, dass die in 2 m Höhe auch ohne Anwinkeln ihren Zweck erfüllen.
hogo
Stammgast
#5 erstellt: 20. Sep 2005, 11:37
Hallo Oli,

wenn Du es wirklich päpstlich machen wolltest, müßtest Du zwei Center verwenden, jeweils links und rechts vom Fernseher

Ernsthaft: Das mußt Du ausprobieren mit dem anwinkeln. Natürlich kann man nicht immer die gleiche Höhe im Frontbereich einhalten. Entweder ist das Fernsehbild zu hoch oder zu niedrig, bei gleich hoher Anordnung der 3 Frontwandler. Gleichhohe Anordnung geht wirklich nur bei Verwendung einer Leinwand.

In der Regel haben die Center einen ausreichend großen Abstrahlwinkel. Wenn Du ausreichen Abstand auf der Hörebene hast, wird die Lage des Centers weitgehend kompensiert. Wahrscheinlich wird 22 cm Höhendifferenz bezogen auf den Links-/Rechtsabstand sowieso keinen Einfluß haben. Hinzu kommt das Gehirntraining: Bild und Ton werden in direkte Beziehung zueinander gebracht und das Gehirn weiß aus Erfahrung Sprache und Mimik einander zuzuordnen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Zu Anfang war mir der Center sehr bewußt, weil es mich als Newbie faszinierte, daß die Dialoge deutlich aus diesem Wandler kamen. Dann rückte das Geschehen auf dem Bildschirm in den Vordergrund und die Information des Centers auf gleiche Hörebene mit den L/R-Satelliten.

Feinabstimmung der Laufzeiten aller Komponenten ist sowieso nötig. Dafür hast Du ja entsprechende Konfigurationsmöglichkeiten auf dem AV-Receiver.

Gruß hogo
indyone_de
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2005, 15:04
Hier mal ein Bild:




Ciao Oli
gpost
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Sep 2005, 19:58
Du bereitest den "großen Tag" anscheinend sehr sorgfältig vor und liebst keine Überraschungen.


Deine Vorschläge werden vermutlich problemlos umsetzbar sein. Ich hätte bei diesem Raum instinktiv allerdings seitlich keine Dipole genommen, sondern Direktstrahler. (Keine Sorge, darüber kann man streiten.)

Den Sub würde ich vorne aufstellen oder zumindest etwas von Wand rücken und in den Raum drehen.
indyone_de
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Sep 2005, 06:20

gpost schrieb:
Du bereitest den "großen Tag" anscheinend sehr sorgfältig vor und liebst keine Überraschungen.



Stimmt. *lach* Ich würd mich halt freuen, wenn ich alles so gut vrobereitet hätte, dass ich die Boxen am Aufstellungstag auch schonmal geniessen kann, wenn auch ohen Feintuning. Wäre schlimm, sich dann Abends ins Bett legen zu müssen, weil noch irgendwas fehlt oder nicht passt.


Ciao Oli
indyone_de
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Sep 2005, 13:55
Ich habe noch eine gaaaanz andere Frage, die hier schon oft angerissen wurde:

Die Teufel-Homepage windet sich wie eine Schlange bzgl. 4 oder 8 Ohm.

Auf der Homepage steht für die Direktstrahler 4-8 Ohm. Im dazugehörigen PDF steht ausdrücklich nur 4 Ohm. Bei den Dipolen steht auf Homepage und im PDF nur 8 Ohm.

Mein Yamaha läßt 6 oder 8 Ohm zu. Welche Einstellung sollte ich wählen?

Teufel schreibt auch in der FAQ (nach langer technischer Abhandlung) nur, dass man praktisch nix kaputt mache kann. Hilft mir aber bei der Auswahl wenig!


Ciao Oli
gpost
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Sep 2005, 17:17
Ist denn der "große Tag" schon da?

Wie klingt es? (...oder lernst Du noch die Anleitungen auswendig? )

Zu Deiner Frage:

Meiner läuft mit 8 Ohm an Boxen für 4 bis 8 Ohm.

Wenn Du wirklich Angst hast, dann stell halt zunächst auf eine geringere Impedanz ein. Kaputt machst Du damit nichts.

Ich kann mir aber bei bestem Willen nicht vorstellen, dass Teufel Boxen auf den Markt bringt, die bei mehr als 4/6 Ohm "abdampfen". 8 Ohm sollte eigentlich auch bei Dir gehen.


indyone_de
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Sep 2005, 06:24

gpost schrieb:
Ist denn der "große Tag" schon da?

Wenn Du wirklich Angst hast, dann stell halt zunächst auf eine geringere Impedanz ein. Kaputt machst Du damit nichts.

:prost


Am Freitag verlassen die Boxen Berlin, sollten im Laufe der nächsten Woche da sein. Ich muss jetzt erstmal Boxenständer schweissen lassen.

Der Yamaha 2500 ist schon da und ich wälze tatsächlich Anleitungen

Irgendwie ist es aber schon komisch, wie widersprüchlich die Aussagen von Teufel bzgl. der Impedanzen sind. Als wolle man im Fall der Fälle sagen können: Ja, aber im Dokument XY steht 4 Ohm (obgleich im Dokument AB steht 4-8 Ohm). Ist halt verwirrend, dass Dipole und Direktstrahler unterschiedliche Impedanzen haben, wo der Verstärker doch nur eine Variante liefert.

Ich werde sie an 8 Ohm betreiben. 4 kann ich sowieso nicht einstellen, blieben nur 6. Egal 8 und ab die Post...

Derzeit sind noch Kabel (Oehlbach Spezial 4mm & Oehlbach Y-Subwoofer-Kabel) und 14 Bananas auf dem Postweg zu mir.

Wenn dann auch noch die Ständer fertig sind, kann es losgehen!!!

Ich bin sehr gespannt und habe vor allem Angst vor dem KV des Schlossers... Leider gibt es für meine Zwecke keinen fertigen Boxenständer und wenn, dann passen die nicht zur M6-Stopfschraube der Teufel.

Hat davon jemand mal ein Bild? Ich mache gerade die Zeichnungen für den Schlosser. Nur habe ich keine Ahnung, wo ich die Bohrung für die M6er Schraube bei den Dipolen und den Direktstrahlern anbringen muss, d.h. ob Teufel die exakt in die Mitte des Boxenbodens oder etwas aussermittig vorgesehen hat.


Ciao Oli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel: System 5 THX Select 7.1 Lautsprecheraufstellung
kaefer03 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  4 Beiträge
Teufel System 5, (7.1) Jamo D 6PEX 7.1 oder...?
Bundy am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  29 Beiträge
Motiv 5 zu 7.1 machen
jvatvn am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  4 Beiträge
Schwere Entscheidung: Teufel System 5 THX Cinema 5.1 vs. 7.1
plasso am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  29 Beiträge
Teufel System 5 7.1: Rear Center an die Decke?
faust1103 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Teufel System 5 Upgrade
xebraa am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  10 Beiträge
System 5 erweitern
thomas_r.01 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  18 Beiträge
7.1 System
Doc_Ron am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  7 Beiträge
7.1 System, optimale Position der SB ?
faust1103 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  12 Beiträge
5.1 System an Onkyo TX-SR606 (7.1)
multimaze am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedGwidscher
  • Gesamtzahl an Themen1.386.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.703

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen