Canton LE-Serie & Kenwood KRF-V7060D bitte um Hilfe...

+A -A
Autor
Beitrag
Roeder77
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2005, 12:40
Tach zusammen,

ich besitze das Canton-Boxenset LE109,LE105 und LE102.
Dieses Set betreibe ich an einem Kenwood KRF-V7060D.
Wie ich finde ist diese Kombination vielleicht nicht die Optimalste,
da sich der Klang sehr hell und kühl anhört, und somit die mittleren
Frequenzen etwas schwach durchkommen. Am Bass ist nichts auszusetzen.
Gerade bei erhöhter Lautstärke empfinde ich den Klang als deutlich zu hell und
irgendwie metallisch.
Dadurch klingen insbesondere hellere Instrumente ein wenig unnatürlich und hart.
Das die LE-Serie etwas hell abgestimmt ist, ist hier wohl schon allgemein bekannt.
Mein Problem ist jedoch, dass man am KRF-V7060D keine Einstellung für Bass und Höhen
vornehmen kann, außer im Stereo-Betrieb. Bei digitalem Eingangssignal (DD, DTS),
sowie bei den Surround-Modi (PLII, CSII) und DSP-Programmen
hat man keine Möglichkeit den Klang zu regeln, außer mit "Active-EQ".
Bei Acitve-EQ kann man allerdings auch nur auf vorprogrammierte Einstellungen
zurückgreifen, was mich an dieser Stelle auch nicht weiterbringt.

Ich würde gerne auch bei DD, DTS und den Surround-Modi eine Möglichkeit haben,
die Höhen ein wenig zu dämpfen, außer dass ich mir einen neuen A/V Receiver kaufen
muss.

Habt Ihr eine Idee was ich da tun kann ?

...wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.


PS. Falls, es keine Möglichkeit gibt, außer den Receiver zu tauschen, könnt Ihr mir
gerne auch Empfehlungen geben, bei denen sich die LE-Serie nicht so hell anhört.
cucun
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2005, 14:57
mit dieser frage solltest du eher mal in den receiver-teil des forums gehen da die ja eigentlich kein problem der ls ist.
edta1m
Stammgast
#3 erstellt: 20. Okt 2005, 15:05
Neben dem Verweis auf den Receiver-Abschnitt:

Wie schauts denn mit dem Raum aus?!
Genügend Vorhänge, Teppiche, ... vorhandn, die da gegensteuern könnten?! Oder nackter Fließenboden, kaum Möbel,...
Roeder77
Neuling
#4 erstellt: 20. Okt 2005, 15:42
Hi, der Raum ist ca. 40qm groß und hat eine ziemlich große
Glasfront, welche etwa die Hälfte vom Raum ausmacht. An den
Fenstern sind Lamellen angebracht. Zudem ist Laminatboden vorhanden. Möbel sind natürlich vorhanden, jedoch ist auch noch recht viel Freifläche.


PS. kann ich den Thread auch irgendwie in das Receiver-Forum transferieren ?
edta1m
Stammgast
#5 erstellt: 20. Okt 2005, 17:53

Glasfront, welche etwa die Hälfte vom Raum ausmacht. An den Fenstern sind Lamellen angebracht


Aha! Also nicht wirklich eine Dämpfung der Höhe. Lamellen hört sich für mich verdächtig nach viel Reflexion an.
Vorhänge an den Seiten plus Gardinen werden wohl nicht in die/zur Wohnung passen, oder? Das würde mit Sicherheit schon etliches abhelfen....

Dann hätten wir da noch den Laminatboden: Ohne Teppich drauf ein weiteres Problem, genau wie mit der Fensterfront!
Hier könnte man aber sicher mit ein paar/einem großem schönen Teppich abhelfen/ansetzen!

Welche Couch hast du denn? Stoff oder Leder? Stoff hier wieder für dein Problem klar im Vorteil.

Die Schränke glatte Oberflächen? Oder mit Bücher oder so vollgestellt? Letzteres würde wieder Abhilfe schaffen...

Gibt also schon am Raum genug, was dir wohl den extrem scharfen und metallischen Klang beschert.


Leider kenne ich die Kenwood-Verstärker nicht, vielleicht sind die von sich aus schon Höhen-betonend? Den Yamahas ist das auf jeden Fall eigen, weshalb dir hier im Forum niemand zu Canton/Yamaha raten wird.
Eher voller/natürlicher Receiver wie Denon, Onkyo,...


Zum Verschieben: Kannst du nicht! Muss der Moderator machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE Serie vs Heco Krypton Serie
fro am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  2 Beiträge
HILFE: Suche Boxenset für KENWOOD KRF-V8070D
TreX84 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  7 Beiträge
Kenwood + Canton???
RIMarcel am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  7 Beiträge
TEUFEL Theater 4 Hybrid oder CANTON LE Serie
cbomby am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  8 Beiträge
Canton LE oder Magnat Quantum 500 Serie ???
Bambule03 am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  27 Beiträge
Canton LE-Serie
gigo am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  14 Beiträge
Canton LE Serie ?!?!
Thiuda am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  9 Beiträge
Canton LE-Serie
stimulite am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
Canton LE Serie
schmeerle am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  45 Beiträge
Canton LE Serie
BlackAdder am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.665

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen