Anbringung?

+A -A
Autor
Beitrag
ialla
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2005, 06:19
Hallo Leute,

ich hab als Rearspeaker Magnat Motion 110. wie sollte ich die am besten hinten befestigen? Habe mir bei ebay Lautsprecherständer ersteigert, aber die fallen mit den Lautsprechern einfach um. Als seien sie zu schwer, obwohl sie nur 2.3kg wiegen. Ich denk ma die sind zu groß, sodass der Schwerpunkt falsch liegt. Muss ich an die Wand machen (wie?) oder mich nach anderen Lautsprecherständern umsehen?

mfg
krutsy
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 28. Okt 2005, 07:33
Von Canton gibts doch spezielle Wandhalterungen, die nennen sich Cantomount. Bei ebay sind auch gerade ein paar dabei.
ialla
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2005, 09:22
Moin,

eigentlich gefallen mir Ständer ja besser muss ich zugeben. Verändern die Wandhalterungen denn das Klangbild im Gegensatz zu den Ständern?
digitalSound
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2005, 09:29
HI,
dann versuch doch, die Ständer unten zu beschweren um eben einen niedrigeren Schwerpunkt zu erreichen.

Wenn die LS die BR Öffnung auf der Rückseite haben, könnte eine Wandmontage ein leicht abgeändertes Bassbild im vergleich zu frei aufgestellten LS bringen.
Ansonsten sollte bei Montage auf gleicher höhe kein Unterschied festzustellen sein.
ialla
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Okt 2005, 10:43
Hallo,

ne die haben in keine Öffnung. Hab ich auch schon gedacht, die Ständer zu beschweren, aber ich hab auch das Gefühl, dass die Stange von dem Ding auf Dauer das Gewicht net aushält. Sieht irgendwie net so stabil aus. Manno muss die Dinger noch festkriegen. Montag will ich Episode 3 gucken ;-)
Vielleicht fahr ich Morgen ma zu Promarkt
digitalSound
Inventar
#6 erstellt: 28. Okt 2005, 11:07
Also wenn die LS-Ständer keine 2,3 KG aushalten, dann sind es wohl eher zweckentfremdete Staubfänger...

Würde mir nicht extra für so kleine/leichte LS Ständer kaufen...eher selberbauen....denn das sollte bei den LS nun wirklich kein Problem darstellen.
Ansonsten sollte die Wandmontage bei dem Gewicht ja auch nicht sonderlich komplizier ausfallen...
ialla
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Okt 2005, 12:29
Moin,

hallo nein kompliziert wird es nicht sein, aber die sahen super aus und hatten auch Spikes drunter. Du würdest für Lautsprecher der Größe oder der Qualität keine kaufen?
Denn die Lautsprecherständer scheinen ja für noch KLEINERE Lautsprecher gemacht zu sein.
digitalSound
Inventar
#8 erstellt: 30. Okt 2005, 16:40
Hi,
sagen wir es mal so...LS-Ständer, die nicht mal 2,6 KG LS tragen können, könnte man höchstens für die Tischhupenfraktion brauchen..

Auch wenn das Gewicht als Indikator für guten Klang nicht wirklich zu gebrauchen ist, kann man schon davon ausgehen, dass bei LS mit einem Gewicht von gerade einmal 2,6 KG nicht viel los sein kann..
selbst meine kleinen Regal-LS wiegen gute 9 KG das Stück...

Damit möchte ich mir allerdings kein Urteil über deine LS erlauben..
gehe nur davon aus, dass es warscheinlich mehr bringen würde, sich für das Geld neue LS zu kaufen als Ständer für die vorhandenen...

cucun
Inventar
#9 erstellt: 30. Okt 2005, 17:19
mich würde mal interessiern wie hoch man die rears anbringen muss. ich hab bei heimkinotechnik gelesen 1.5meter hoch damit es nicht den seitlich sitzenden zuschauern direkt ins ohr strahlt. jeodch hab ich auch schon gehört das man alle hochtöner auf einer höhe halten sollte. daher hoffe ich kann mir jemand sagen was richtig ist vorallem wie in meinem fall wen es sich hauptzächlich nur um 1 zuhörer handelt der in der mitte sitzt...
digitalSound
Inventar
#10 erstellt: 31. Okt 2005, 11:49
Hi,
für die Filmwidergabe soll die hohe Anbringung wohl von Vorteil sein und für die Mehrkanalmusik-Widergabe die Anbringung mit HTs auf gleicher Höhe...
Kommt also auf das Einsatzgebiet an.

Am besten testest du das einfach mal, wie es dir am besten gefällt und so realisierst du das dann...soll ja möglichst dir gefallen und nicht nur einer Norm gerecht werden..

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
system erweitern mit Magnat Motion 110
aywik am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  6 Beiträge
Wie am besten aufstellen
Paradise am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  20 Beiträge
Magnat Motion Sub 16A
Mr.Helloween am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecherständer für Magnat Quantum 803
Rös am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  6 Beiträge
Canton GLE 420 Lautsprecher an LS 600.2 Lautsprecherständer befestigen
pioneer_1 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  3 Beiträge
Welcher Center für Magnat Motion 144 ??
**silent** am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  4 Beiträge
Magnat Monitor 110 zu Magnat Vector
Bassdusche am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  7 Beiträge
Welche CANTONS als rearspeaker???
tennisstarmatthis am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Rearspeaker als Wandlautsprecher - Nubert oder etwas anderes?
Hellglassy am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  9 Beiträge
Rearspeaker
Pasi am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.746

Hersteller in diesem Thread Widget schließen