Erfahrungen mit der Fa. IQ oder Jamo ????

+A -A
Autor
Beitrag
dirkvandike
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2003, 16:02
Hallo Leute,

ich habe daheim ein super Fernseher von Toshiba (92 cm) und brauche dazu nun noch ein gutes Surround Set. Beim Receiver und DVD Spieler habe ich jeweils auf Sony gesetzt.

Es fehlen mir nur noch die Boxen.

Kennt jemand die Fa. IQ ?? Ich nicht. Das System heisst IQ Sourround Disign Edition. Wenn jemand davon gehört oder Erfahrungen gesammelt hat, bitte durchgeben. Es gibt ein System mit dem namen IQ Silver Edition. Das hat wohl im Jahr 11/2000 in einem Test von der Zeitschrift Hifi Test mit "hervorragend" abgeschnitten.

Als zweites steht das System Jamo 410 PDD zur Wahl, da ich es mal live gehört habe, und echt begeistert war. Hat dazu jemand etwas Positives oder Negatives zu berichten.

Vielen Dank.

Gruss

dirkvandike
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Okt 2003, 22:33
Hi,

Jamo ist einer der grössten Boxenhersteller der Welt. Mit Sitz in Dänemark

I.Q. ist nicht mehr, das was es einmal war.

Wie teuer sind denn die Systeme?

Markus
dirkvandike
Neuling
#3 erstellt: 08. Okt 2003, 07:43
Hallo Markus,

die Preise für das System von jamo (410 PDD) habe ich für 444,00 - 549,00 Euro gefunden. UVP ist anscheinend aber bei 999,00 Euro

Von IQ habe ich auch gehört das es diese nicht mehr gibt. Soll aber eine deutsche Fa. gewesen sein und angeblich sehr hochwertige Boxen gebaut haben.

Dort habe ich die Disign Edition für 225,00 Euro angeboten bekommen. (UVP bei ca. 700,00 Euro) Und das Silver Edition System für ca. 295,00 Euro (UVP ca. 700 Euro) Allerdings ist bei beiden kein Subwoofer dabei, den müsste man extra kaufen für ca. 115,00 Euro

Haben den die IQ Boxen gute Qualität abgeliefert ? Mir sind sogar noch 5 Jahre Garantie angeboten worden.

Es wäre toll wenn jemand Hörerlebnisse mit den Jamo oder den IQ Boxen gesammelt hat, und mir diese mitteilen könnte.

Danke

Gruss
Wraeththu
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2003, 08:08
Jamo baut auch sehr gut Standboxen.
vor 2 Jahren habe ich welche meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt, ich glaube es sind die 507.
Neupres ca. 2000 dm...aber für din Preis klingen sie unglaublich gut und sind vom Design her auch noch wunderschön.

Sehr hochwertig , edel und schlicht verarbeitet.
Schmale Front, gerundete Holz-Seitenwangen und obendrauf eine dunkle Plexiglasabdeckung.
Das Bass ist unsichtbar im Inneren, aber nicht unhörbar, die Boxen gehen sehr tief runter, da braucht man keinen subwoofer mehr.
Kann ich sehr weiterempfehlen
Parker
Neuling
#5 erstellt: 24. Nov 2003, 10:50
moin!!

kurz zu IQ: ich besitze noch ein paar standboxen aus der guten alten zeit. 1995 hab ich mir das modell IQ Gent M aufgrund eines Testsieges in der STEREO gekauft und nie bereut. sind wirklich klasse boxen und top verarbeitet. war grad mal auf der suche nach neuen IQ sachen.....aber wie schon gesagt wurde, findet man da nicht mehr viel weils die firma nicht mehr gibt :-( es werden zwar noch boxen unter dem namen IQ verkauft, doch die gibt es zum beispiel zum spottpreis beim otto versand - was ja schon alles aussagt. mit dem früheren IQ hat das rein gar nix zu tun.

machts gut
parker
MeisenMann
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Nov 2003, 15:15
Hiho!

Ich hatte oder habe noch das vorgänger Modell der Jamo 400er. Ich wahr sehr lange Zeit damit sehr zufrieden. Aber als mein neuer Verstärker ins Haus kam bermerkte ich leider sehr schnell das die Mitteltonqualität sehr gering war.

Für ein Sattelittensystem sind sie recht ordentlich lassen sich aber nicht durch StandLS ersetzen!

Den Sub vom Jamo System habe ich noch heute im Einsatz und bin immer noch sehr zufrieden damit in meinem Höhrraum.

Grüssels

Meise
Arminschen
Stammgast
#7 erstellt: 24. Nov 2003, 15:24
Hallo!

Habe vor einigen Jahren IQ 5180 gekauft, und zwar zu der Zeit als das System ONE von IQ referenz bei Hifi-Vision war

Hervorragende Qualität!
Klang damals im vergleich zur Canton ERGO 90 (??) viel angenehmer um die mitten herum, brauchen aber relativ viel Leistung vom Verstärker!

Arminschen
DaVinci
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Feb 2004, 22:52
Hallo,

wenns noch interessiert:

Im Wohnzimmer meines Vaters stehen I.Q. Gent L Standboxen, betrieben an einem einfacheren Pioneer Verstärker. Sind hervorragende Hifi-Boxen. Habe auch im Web nach der Fa. gesucht, aber gerade hier gelesen, dass die Firma wohl verblichen ist.
robbyazura
Neuling
#9 erstellt: 06. Mrz 2004, 10:19
Ich kenne IQ. Das ist eine renommierte Firma aus Essen. Besitze selber das Sub Satelliten System(Lady SL 900) welches ich verkaufen möchte. Es besteht aus 2 Satelliten (Lady 101 SL). Daten sind 80 Watt Musikleistung und Frequenzgang 45-23000 Hz der Sub ist mit 2x16 cm Chassis ausgestattet und arbeitet passiv als Bassreflexsystem. Das ganze System kann man mit ca 120 W Sinus befeuert werden im Dauerbetrieb. Der Klang ist sehr ausgewogen und klar. Das System hat mal damals 1000 DM gekostet. Ich wollte es verkaufen für ca 250 Eur. Der Preis ist Verhandlungsbasis. Ihr könnt mich auch telefonisch erreichen für weitere Interessen. Tel: 03765/15177 oder Email: robbyazura@compuserve.de
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Mrz 2004, 11:37

Ich kenne IQ. Das ist eine renommierte Firma aus Essen.


Hallo,

war! Mittlerweile ist es eine Marke die zu Auer-Möbel gehört.

Markus
Hoffi_
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Mrz 2004, 15:41
IQ ist wirklich ne Super Firma die eigentlich aus den Studio bereich kommt. Leider gibt es sie nicht mehr habe auch ein paar sehr gute Standboxen von IQ, die vom klang her sehr sauber sind.

Mfg Hoffi
audiodatapetite
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Mrz 2004, 17:51
hatte auch mal eine ted 4 ..(nicht überragend,aber in ihrer klasse vorne dabei)...das was ich zuletzt von dieser firma zu hören bekam,erinnerte mich leider an meine (wirklich guten)lautsprecher die ich damals in der 2ten klasse an meinem fahrrad anbaute (waren rot und aus plastic und war ganz schön dicke hose so mitten auf`m schulhof
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Mrz 2004, 02:11

IQ ist wirklich ne Super Firma die eigentlich aus den Studio bereich kommt.
Mfg Hoffi


Hallo,

sorry diese Ausage ist zu 100% falsch. Frag einfach mal den Markenbegründer Herrn Kissler. (Heute SCS-basen) Studios haben die keines eingerichtet, hatten auch keine tauglichen Boxen dafür.

Markus
iceman101
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Mrz 2004, 15:59
Hi

ich habe zumindest eine Internetadresse der Firma IQ gefunden
http://www.intelligent-quality.de
Würd mich auch interssieren wie die Qualität so ist von denen.
*frank*
Neuling
#15 erstellt: 05. Jul 2004, 10:48
Servus,

Zum Thema IQ, bin auch überaus zufrieden mit denen. Habe seit '95 ein DS-System von denen, an der Front zwei Gent XL, das mich absolut zufrieden stellt.

Weihnachten hatte ich dann extremes Glück, ein Händler hatte beim leer räumen seines Lagers noch ein paar Gent L und diese im Internet angeboten, das war natürlich ein doppeltes Weinachtsgeschenk, zumal ich eh keine Gent XL mehr findne konnte und die dann noch neu waren.

Und der Preis war auch noch (fast) geschenkt. Bin mal gespannt wie sich das System bei DD verhält, wenn ich mich denn endlich mal für einen A/V-Receiver entscheiden sollte (momentaner Favorit Pio 812).

Gruß Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch+Jamo Erfahrungen?
chrifro am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  13 Beiträge
Erfahrungen mit Fa. Stassen/Venlo/NL
hans1047 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2017  –  52 Beiträge
KEF iQ 50 Frage
Deleo am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  2 Beiträge
Centerempfehlung für KEF iQ 1
mf187 am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  10 Beiträge
KEF iQ-Serie mit Heco Elan 38a oder Wharfedale 9?
Elia1 am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  11 Beiträge
Erfahrungen JAMO E 7 Serie ?
maulwurf40 am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  7 Beiträge
Jamo S-602 als Rearspeaker für Jamo D-590?
zebrastreifen am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  2 Beiträge
Kef iQ-Serie
drafi am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  8 Beiträge
Teufel Theater oder KEF iQ
papa-02 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  31 Beiträge
Erfahrungen mit Jamo Lautsprecher im Heimkinobereich
xpflash am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.459

Hersteller in diesem Thread Widget schließen