7.1 Aufrüstung...lohnts sich?

+A -A
Autor
Beitrag
Bennato
Inventar
#1 erstellt: 11. Dez 2005, 23:33
Hi Folks...

ich spiele seit ein paar Tagen mit dem Gedanken, mein 5.1 System auf ein 7.1 System per Mordaunt-Short 903 Avant Dipol aufzurüsten....

nun...mein Zimmer ist nicht so riesig groß, deswegen wollte ich mal die Fachmänner fragen ob es sich für mich lohnt von 5.1 auf 7.1 zu gehen...

Maße des Zimmers...

Ca. 15 qm +/- 5 qm....


das Zimmer hat eine Dachschräge...das system ist so aufgebaut (einzige Möglichkeit), das die Frontlautsprecher unter der Dachschräge stehen...also man schaut in richtung der Dachschräge...

bringt es was bei der kompaktheit des Zimmers?

Gutgehn
TheBishop
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 05:44
Hi,
ich bin der Meinung, wenn schon, dann lieber in ein gutes 5.1. System zu investieren als in 7.1 oder was da sonst noch komme...
Bei Deiner Schilderung würde ich mir eher mal ggf. Gedanken über Raumakustik etc. machen, sofern noch nicht geschehen (hört/liest sich so an), da läßt sich IMHO wirklich und gerade auch bei Deinen Raumverhältnissen viel herausholen, auch mit wenig Geldeinsatz. z.B. durch selbstgebaute Absorber Diffusoren etc. und optimale Lautsprecheraufstellung.

Gruss

Peter
Vadi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 05:53
Ich will auf 7.1 aufruesten. Anfangs dachte ich auch, dass das unnoetig sei.

Aber wenn man bedenkt, dass wir als ehemalige Fluchttiere Geraeusche von hinten besser orten koennen, ist 7.1 eine gute und logische Entwicklung.

Allerdings weiss ich nicht, wie gut Heimkino abgemischt wird, bzw. sind die hinteren zwei Center ja Mono soweit ich weiss.

Auf jeden Fall lohnt es sich fuers spielen am PC (Egoperspektive und seperate 7.1 Kanaele).


[Beitrag von Vadi am 12. Dez 2005, 05:54 bearbeitet]
Bennato
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2005, 10:10

TheBishop schrieb:
Hi,
ich bin der Meinung, wenn schon, dann lieber in ein gutes 5.1. System zu investieren als in 7.1 oder was da sonst noch komme...
Bei Deiner Schilderung würde ich mir eher mal ggf. Gedanken über Raumakustik etc. machen, sofern noch nicht geschehen (hört/liest sich so an), da läßt sich IMHO wirklich und gerade auch bei Deinen Raumverhältnissen viel herausholen, auch mit wenig Geldeinsatz. z.B. durch selbstgebaute Absorber Diffusoren etc. und optimale Lautsprecheraufstellung.

Gruss

Peter


Danke Peter....akustisch ist das bei mir schon wirklich gut gelöst...bis auf die dachschräge ist der raum fast 4eckig...und meine Lautsprecher sind gut auf meine Hörposition ausgerichtet...ich bin der Meinung das ich ein ganz gutes Surround-System schon besitze für meine Zwecke....

danke dir trotzdem für den Tipp
Peter_Wind
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2005, 10:13
Wie weit befinden sich denn die zwei Backs hinter dem Hörplatz?
Bennato
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2005, 11:40

Peter_Wind schrieb:
Wie weit befinden sich denn die zwei Backs hinter dem Hörplatz?



nicht weit...vielleicht n meter....

deswegen is halt die frage ob sich dipole als zusätzliche lohnen...

danke
Peter_Wind
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2005, 11:58
Für mich wäre da die Frage ob es 7.1 sein soll?
Das ist meine räumlich Situation, die Zeichnung war einmal für einen anderen Thread zum Thema Dipole.


Wenn 6 und 7 nicht ziemlich hoch hängen, sind sie IMHO zu nahe. Aber da bin ich nicht der Experte.


[Beitrag von Peter_Wind am 12. Dez 2005, 12:01 bearbeitet]
Forrer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Dez 2005, 12:46
Bin mir auch nicht sicher ob ich 5.1, 7.1 oder sogar nur LS nehmen soll. Höre etwa 70% Musik und 30% DVD/TV.

In der Raumform ist mein Zimmer so richtig crazy, weis nicht wie ich das beschreiben soll, es hat 5 Ecken und bis im März bekomme ich noch einen 2 Stock ins Zimmer...mit Galerie...mein Zimmer ist halt momentan noch recht hoch...am höchsten Punkt ca. 4.5 - 5.5m
badboys
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Dez 2005, 12:55
hallo
mach doch selber den test ob sich das lohnt
lege star war III die anfangszene in deinen player und klemme mal die vorderen und center ab
das ist ja eigentlich ein film wo man sich vorstellen kann das da hinten richtig was abgeht
bin auf deinen eindruck gespannt
aber wie schon vorher geschrieben lieber ein gutes 5.1
wie ein mäsiges 7.1
mfg
thomas
cucun
Inventar
#10 erstellt: 12. Dez 2005, 13:03
also ich persönlich bin der meinung das man ein paar dinge haben muss um überhaupt über 7.1 nachzudenken.

1. man sollte hinter dem hörplatz noch mindestens 1.5m bis zur wand/aufstellungsort haben.
2. die rückwand sollte mindestens 3.5m breit sein um den mindestabstand der boxen einhalten zu können
3. die entfernung zu allen reas sollte gleich ausfallen. jedoch nur ungefair da kommt es nicht ganz so auf die maße an.

wen man das nicht hat sollte man es meiner meinung nach lassen und das geld in 5.1 boxen oder elektronik stecken.
Peter_Wind
Inventar
#11 erstellt: 12. Dez 2005, 13:09

cucun schrieb:
also ich persönlich bin der meinung das man ein paar dinge haben muss um überhaupt über 7.1 nachzudenken.

1. man sollte hinter dem hörplatz noch mindestens 1.5m bis zur wand/aufstellungsort haben.
2. die rückwand sollte mindestens 3.5m breit sein um den mindestabstand der boxen einhalten zu können
3. die entfernung zu allen reas sollte gleich ausfallen. jedoch nur ungefair da kommt es nicht ganz so auf die maße an.

wen man das nicht hat sollte man es meiner meinung nach lassen und das geld in 5.1 boxen oder elektronik stecken.


Und bei 70 % CD. Was kann 7.1 bringen? Ich meine nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt es von 5.1 auf 7.1 aufzurüsten?
Neos2c am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  26 Beiträge
7.1 System Aufstellung Dachschräge offener Raum
SoundAmSee112 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  3 Beiträge
Lohnt sich ein 7.1 THX System eigentlich?
marc1204 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  3 Beiträge
Sehr kleines Zimmer. 5.1 - 7.1 System.
Monkeyhead am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  8 Beiträge
7.1 System. Wie aufstellen?!?
LeSmou am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  11 Beiträge
Aufstellfragen System 5 - 7.1
indyone_de am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  11 Beiträge
von 5.1 auf 7.1
Draco83 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
7.1 in 1 Zimmer Wohnung
Phocus am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  14 Beiträge
5.1 System auf 7.1 System erweitern?
ynnebeznuk am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  3 Beiträge
von 5.1 auf 7.1 lohnt sich das auch?
KORB42 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedKreativ123
  • Gesamtzahl an Themen1.386.021
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.481

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen