Passender Center + Rears zu Yamaha NS-G 40 MK 2

+A -A
Autor
Beitrag
Scaphander
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2006, 10:39
Das ganze soll an einen Yamaha RX-V 457 angeschlossen werden, Sub ist der gute 'alte' Heco W30A
natrilix
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2006, 11:00
dann würde ich bei Yamaha bleiben - zwecks Homogenität des Sets - zwar gibts keinen speziellen NS G40 Center - aber in der NS Reihe im Heimkinobereich gibts etliche Center!
Am besten mal beim Händler das für dich passende Modell aussuchen...
imo könnte ein NS-C525 oder NS-C515 interessant sein.
Sind die größten Center.
Enchant
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2006, 20:42
Auf der Webseite von Yamaha findet man als Rears z.B. die NS-G 25 bzw. 30, die habe ich mir auch schon ins Auge gefasst, da ich bald auch auf Surround aufrüsten will (hab auch die MK II)
tombomba2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jan 2006, 01:49
Dr. tombomba2 empfiehlt eine Canton LE 150 CM für 140EUR aus eigener Erfahrung: neutral und stark genug für richtigen Krach:
http://www.hifi-regl...m_kirsch-graphit.php


[Beitrag von tombomba2 am 11. Jan 2006, 01:50 bearbeitet]
natrilix
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2006, 10:37
was dr tombomba2 empiehlt ist aber nicht unbedingt das Beste - denn die Homogenität eines LS Sets ist wichtigstes Kriterium für den Klang!

www.heimkino-info.de :

Wichtigstes Kriterium beim Lautsprecherkauf ist nämlich die Homogenität des Klangbildes - alle Lautsprecher sollten die gleiche Klangcharakteristik aufweisen. Das heisst, z.B wenn der Center zu klein dimensioniert wird, oder gar ein anderes Modell eines anderen Herstellers verwendet wird, kann es passieren, dass das Klangbild vorne in der Mitte einbricht. Man stelle sich zum Beispiel ein Auto vor, das im Bild von links nach rechts fährt. Bei Verwendung eines unpassenden Centers (zu klein oder anderer hersteller), ändert sich nun der Ton in der Bildmitte, und das Klangbild wird völlig zerrissen. Ist dieser Effekt erst einmal bemerkt, wird man mit dem Kauf nicht mehr glücklich.
tombomba2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2006, 01:39
Lieber natrilix:
Was auf dem Center herausgeblasen wird ist bei den meisten Filmen eh ganz speziell. Mir reicht da ein neutraler und vor allem starker Center völlig aus. Mich hat viel mehr überrascht, wieviel Druck über den Center zum Teil kommt. Irgend was kleineres ist davon echt überfordert...
natrilix
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2006, 11:46
Natürlich sollte die Größe des Centers nicht vernachlässigt werden, aber das Kriterium der Homogenität - wie beschrieben - ist bei der Auswahl nicht zu vernachlässigen - steht in allen Surround-Foren, Technikbüchern, Händlerempfehlungen, etc.
Eine Kombination mit einem Fremd-Center kann tonal glücken oder in veieln Fällen einfach nicht passen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha NS-G 40 MK 2 als sourround ls.
bulb2000 am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  7 Beiträge
passender Center gesucht
karuso am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  7 Beiträge
Passender Center + Rears für Canton Ergo RC-L
Tony-Montana am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  4 Beiträge
Rears: Yammi NS-4HX oder NS-333?
Desecrator am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
Passender Center zu vorhanden HPM 100
Cheve am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  2 Beiträge
Center gesucht zu Yamaha NS-125F
jp.x am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  11 Beiträge
Ultima 40 passender Center
MarcHL am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  2 Beiträge
Yamaha NS-P430
nufan123 am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  4 Beiträge
Yamaha NS-C325 vs. NS-C444
-Mietzekotze- am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  2 Beiträge
Yamaha NS-M515 oder NS-M525?
Sputnik41182 am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedfk1
  • Gesamtzahl an Themen1.380.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.292.102

Hersteller in diesem Thread Widget schließen