Brauche bitte Rat

+A -A
Autor
Beitrag
segelfreund
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2006, 13:12
Ich weiß es gibt so viele Themen zu der Sache mit Lautsprechern.
Aber benötige trotzdem mal einen Rat.

Habe mir gerade einen DolbyDigital Receiver gekauft.
Dort habe ich erstmal meine alten Magnats angeschlossen.
Nun habe ich festgestellt das diese bei Analogeingang mit Musik und etwas Bass schnarren.

Dies deutet ja auf einen Defekt hin.

Soll ich nun nach und nach neue LS kaufen oder ist ein Komplettset von Canton, das Movie CX60, zu empfehlen.
Als Receiver kommt der JVC 5052 zum Einsatz.

Hatte eigentlich nicht vor allzuviel Geld auszugeben da gerade erst Vater geworden, also Budget begrenzt.

Ich hör nun auch viel Stereomusik und habe Angst das ein komplettes Set mit so kleinen LS richtigen LS unterlegen ist.
Wiederrum habe ich nur ein Wohnzimmer von rund 13m² Raumgröße.

Bitte helft mir.

Also zum Thema Geld denke mal das ich momentan max. 200,- € ausgeben kann.

Werde vorerst auch nicht umziehen, sprich größeres Wohnzimmer oder so. Hatte wie gesagt bis jetzt Magnats. Meine maximale Preisspanne für die Lautsprecher liegt bei max. 50,- pro Stück. Was kann man da so nehmen?

Und was ist wenn ich das Canton-Set kaufe und meinen receiver dann z.B. bei normaler Stereomusik im DolbyPrologicmodus laufen lasse. Gleicht sich dies erstmal aus? um mir dann später evtl. von Canton richtige Frontspeaker zu kaufen?


[Beitrag von segelfreund am 12. Jan 2006, 13:46 bearbeitet]
esotec
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2006, 13:20
hi segelfreund,

also ein schnarren im bass ist nicht gut. haben deine speaker denn noch garantie?

alternativ ein neues boxenset zu kaufen ist halt eine geldfrage. was kannst denn ausgeben?

kleine ls sind großen standsäulen immer unterlegen. kommt auf deinen anspruch an, den du stellst.
mach doch mal ne genauere aussage.
gruss

esotec
martolm
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2006, 13:25
hallo segelfreund,

wie heisst es so schön unter lautsprecherfreunden: volumen ist nur durch noch mehr volumen zu ersetzen. soll heissen, guter klang braucht auch etwas grössere boxen als die von einigen bezeichneten brüllwürfel haben.
leider schiebt oft genug wie bei dir die räumliche situation dem einen riegel vor. ich rate zu einem langsamen aufbau, also zuerst mal vielleicht zwei gute regallautspr. als fronts, die im nächsten schritt, wenn wieder geld und ein grösseres wohnzimmer vorhanden sind durch grössere ersetzt werden und zu rears werden. wenn dann wieder geld da ist, einen guten sub und du hast mehr davon, als dir jetzt so ein set mit brüllwürfeln zu kaufen.
übrigens besitze ich wharfedales 9.5. als front und 9.1 als rear + wharfedale sub. diese kombi kann ich nur empfehlen, ist aber natürlich rein subjektiv und andere mütter haben auch schöne töchter. also wie heisst es noch bei lautsprecherfreunden: selber hören und vergleichen

viel spass
saludos
martolm


[Beitrag von martolm am 12. Jan 2006, 13:26 bearbeitet]
hoenhard
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Jan 2006, 13:29
Ich weiss, es kostet sehr viel Geduld alle Lautsprecher nach und nach zu kaufen.
Mit dem Canton-Set wirst Du, was Stereo-Musik angeht, jedoch enttäuscht sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich brauche mal euren Rat
Base_Grisu am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  2 Beiträge
Brauche mal einen guten Rat.........
loggas am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  3 Beiträge
JVC RX-5052 + Teufel Concept R
wavemaster-m am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  8 Beiträge
Stimmen kratzen - Brauche Rat
Kalaschnikev am 26.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  2 Beiträge
Brauche schnell euren Rat
Guoli666 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  18 Beiträge
Verwirrt beim einstellen, brauche Rat
vivalafiesta am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
benötige Hilfe bei Positionierung meiner LS
hyper88 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  4 Beiträge
Brauche Rat bei Boxenaufstellung
Devildo am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  10 Beiträge
5.1 oder 3.1 bei Dachschrägenzimmer benötige euren Rat!
Noob1234 am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Denon 1611 mit Canton Movie 105 + GLE 470?
tops4u am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedUniversalmensch1
  • Gesamtzahl an Themen1.386.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.054

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen