Bei Betrieb eines Beamers rauschen die Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
webgate
Neuling
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 14:16
Hallo,

wenn ich meinen Beamer (BenQ) einschalte (eingestöpselt an einen Denon Receiver über S-Video), fangen meine Lautsprecher hörbar zu rauschen an.
Weiß jemand, woran das liegt und hat jemand Abhilfe dazu?

Gruß,
webgate
webgate
Neuling
#2 erstellt: 21. Mrz 2006, 17:29
Kann mir denn keiner hier helfen?
digitalSound
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2006, 17:37
Hi,
versuch es dochmal in den Beamer-spezifischen Unterforen oder auch unter www.beamer-forum.de. Eventuell kann dir da einer Genaueres sagen.

Eventuell mal schauen, ob du nicht auch über YUV verkabeln kannst und das Rauschen dann weg ist.

Hört sich für mich als absoluten Laien danach an, als seien Video- und Audiosektion im Denon eventuell nicht gut voneinander abgeschirmt....?

sunlite
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Mrz 2006, 19:51
Steck' den Beamer mal in die selbe Steckdose wie den Receiver (Steckdosenleiste). Dann sollte Ruhe sein.

Grüße

Marc
digitalSound
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2006, 20:16
@ Marc

das klappt auch nur bei Beamern, die Spannungsunempfindlich sind und bei nicht zu alter Hauselektrik..
bei uns daheim würde mein Beamer dann leider nicht projezieren können...
sunlite
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Mrz 2006, 00:09
@digitalSound:

Weißt Du denn, wie alt "seine" Installation ist?
webgate
Neuling
#7 erstellt: 22. Mrz 2006, 10:38

marc1966 schrieb:
Steck' den Beamer mal in die selbe Steckdose wie den Receiver (Steckdosenleiste). Dann sollte Ruhe sein.

Grüße

Marc


Hallo,

ich hab das mit Hilfe eines Verlängerungskabels bei jeder erdenklichen Steckdose versucht (sogar von anderen Räumen aus, um verschiedene Stromkreise zu testen). Hat alles nicht funktioniert.

Gruß,
webgate


[Beitrag von webgate am 22. Mrz 2006, 10:39 bearbeitet]
sunlite
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Mrz 2006, 10:49
Sorry, dann bin ich bereits mit meinem Latein am Ende. Sollte es mal mit Griechisch probieren
digitalSound
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2006, 13:51
@ marc1966

weiß natürlich nicht, wie alt seine Hausverkabelung ist.
Unsre ist auch "nur" 19 Jahre alt, aber damals wurde wohl gut gespart...das merkt man dann jetzt.
sunlite
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Mrz 2006, 14:56

digitalSound schrieb:
@ marc1966

weiß natürlich nicht, wie alt seine Hausverkabelung ist.
Unsre ist auch "nur" 19 Jahre alt, aber damals wurde wohl gut gespart...das merkt man dann jetzt.
:prost


Hi Digit!

Unsere Verkabelung ist 33 Jahre alt und da hat's geklappt
Aber was soll's. Ihm hat's ja nicht geholfen

Grüße

Marc
Rollei
Inventar
#11 erstellt: 22. Mrz 2006, 18:09
Hi,

Du brauchst einen Netztrenntrafo. Den hängst Du zwischen den Beamer und die Steckdose. Kann man sich auch bei entsprechender Begabung selber bauen mit teilen von z.b. Conrad Elektronik hat bei mir im Keller geholfen.

greets


Rollei
digitalSound
Inventar
#12 erstellt: 23. Mrz 2006, 15:16
Hi,

bei mir daheim klappts jetzt, wenn der Beamer als einziger Nutzer an einer Steckdose hängt, und ich erst den beamer und dann den AVR, DVD-P u.ä. einschalte...andersrum gibts manchmal Ausfälle...
aber wenn man das erstmal weiß, lässts sich damit gut leben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher rauschen
Michael_24 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  14 Beiträge
Rauschen bei Victa 200 Lautsprecher
nerom86 am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  4 Beiträge
Linker Lautsprecher - Rauschen
melbar79 am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  5 Beiträge
Hohe Töne Rauschen?
Ali103 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  8 Beiträge
Lautsprecher rauschen ! Benötige Hilfe
feroxvita am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  2 Beiträge
Rauschen im Center
voai am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  3 Beiträge
Hintere Lautsprecher rauschen/brummen
jackcola1964 am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  3 Beiträge
Rauschen bei der Sony DAV-SC 8
dirk.maffei am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  2 Beiträge
Knacken&Rauschen bei Surroundsystem
Captaingoetz am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  3 Beiträge
Standlautsprecher rauschen bei Metal
stöffm am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied-MBR-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.454

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen