Bi-wire richtig angeschlossen?

+A -A
Autor
Beitrag
mcjansen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Mrz 2006, 17:23
Hallo, hab meine ASW Boxen an meinen Verstärker angeschlossen. Die Boxen haben jeweils 4 Anschlüsse, mein Verstärker nur 2 also kann ich doch nichts Falsch machen oder?
Von Rot auf 2x Rot
und von Schwarz auf 2x Schwarz

Komplettkabel Monster M Series

Danke fürs die Antwort

P.S: Kann ich irgendwie testen ob ich richtig angeschlossen hab?
Rollei
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2006, 18:51
Hi,

bitte nicht vergessen die Kabelbrücken zu entfernen bei den Boxen sonst könntest Du probleme bekommen.

greets

Rollei

PS: Die Verbindung zwischen den beiden Anschlußterminals.

Guenniguenzbert
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2006, 10:18

Rollei schrieb:
Hi,

bitte nicht vergessen die Kabelbrücken zu entfernen bei den Boxen sonst könntest Du probleme bekommen.

greets

Rollei

PS: Die Verbindung zwischen den beiden Anschlußterminals.

;)


Hä? Wie das? Ist doch kein Bi-Amping? Was sollte jetzt
eine zusätzliche Parallelschaltung für Probleme bereiten?
Die beiden Anschlüsse sind ja eh schon am Verstärker "gebrückt"...?

Gruß
Günni
Doenersoldat
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2006, 15:55

Hi,

bitte nicht vergessen die Kabelbrücken zu entfernen bei den Boxen sonst könntest Du probleme bekommen.

greets

Rollei

PS: Die Verbindung zwischen den beiden Anschlußterminals.


es kann nichts passieren! Ich weiss zwar bis heute noch nicht wo der Unterschied zwischen Bi-Wireing und Bruecke liegen soll, aber ok. Also einfach die Beiden 2 roten Stränge an die beiden roten anschluesse am Anschluss-Panel der Box. Und das beim Schwarzen genauso. Am Reiceiver kannst du ja nichts falsch machen ;). Un ja ich wuerde die Bruecke raus machen, weil sonst hättest du ja kein Be-Wirering Kabel Gebraucht wenn du trotzdem ne Bruecke reinbaust!

mcjansen
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mrz 2006, 15:59
Danke für die schnelle Beantwortung!
Guenniguenzbert
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:02

Doenersoldat schrieb:

es kann nichts passieren! Ich weiss zwar bis heute noch nicht wo der Unterschied zwischen Bi-Wireing und Bruecke liegen soll, aber ok. Also einfach die Beiden 2 roten Stränge an die beiden roten anschluesse am Anschluss-Panel der Box. Und das beim Schwarzen genauso. Am Reiceiver kannst du ja nichts falsch machen ;). Un ja ich wuerde die Bruecke raus machen, weil sonst hättest du ja kein Be-Wirering Kabel Gebraucht wenn du trotzdem ne Bruecke reinbaust!

:prost


Bi-Wiring ist doch nur ne Querschnittsvergrößerung durch
2 Anschlussleitungen. Brücke rein oder raus ist Jacke
wie Hose. M.Meinung nach kann man gleich ein Kabel mit
größerem Querschnitt nehmen (z.B. 1*6² anstatt 2* 4²) und gut is.

Gruß
Günni
Doenersoldat
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mrz 2006, 16:08

Bi-Wiring ist doch nur ne Querschnittsvergrößerung durch
2 Anschlussleitungen. Brücke rein oder raus ist Jacke
wie Hose. M.Meinung nach kann man gleich ein Kabel mit
größerem Querschnitt nehmen (z.B. 1*6² anstatt 2* 4²) und gut is.


Ja, aber warum sollte er diese Metallplättchen drin lassen, wenn er ein BW kabel hat!

Naja ein Vorteil haben Be-Wiring Kabel aufjedenfall, der Geldbeutel wird um einiges leichter, als bei Kabeln mit einfach nur einem groesserem Querschnitt.


Danke für die schnelle Beantwortung!


Ja kein Problem!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rot, schwarz, blond oder braun...
EgoManiac am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Boxen bringen keinen Ton obwohl sie angeschlossen
Chako am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Hilfe!!! Wie schließe ich einen Canton Fonissimo 2 richtig an???
markus2004 am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  8 Beiträge
Subwoofer falsch angeschlossen?
affe am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher falsch angeschlossen?
m4t am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  3 Beiträge
box falsch angeschlossen was kann passieren
*wildcat* am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  2 Beiträge
Richtig anschließen
bobderbuhmann am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  2 Beiträge
Boxen + Verstärker ca. 200?
frank_bp am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  23 Beiträge
80 Watt Boxen an 100 Watt Verstärker?
Cue87 am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  10 Beiträge
Boxen richtig anschließen
sommer am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmail2004box
  • Gesamtzahl an Themen1.380.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.221

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen