Lautsprecher Teufel: Erfahrungsbericht Teil 1

+A -A
Autor
Beitrag
2_of_7
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2003, 11:39
Hallo Heimkino-Fan's!

Anbei - wie versprochen - mein Erfahrungsbericht über Teufel Theater 4 Cinema-Set 6.1 EX. Dieser Teil enthält Infos zur Bestellung und Lieferung, und jetzt geht's los:

Ich hatte meine Boxen online am 2. Oktober um 20:00 Uhr aufgegeben. Genau am Abend vor dem Feiertag. Kein Wunder also, dass der Offizielle Beginn des Bestellvorgangs erst am 6.10. (dem darauffolgenden Montag) stattfand. Nun hatte ich vorher gesehen, dass die 'Lieferzeit-Ampel' auf der Teufel-Website für mein Set (Set 5: Cinema-Set 6.1 EX ) auf grün stand, sprich: Eine Lieferung in 1-2 Wochen.
Am Sonntag den 5.10. habe ich dann schon mal eine Email mit einer Bestell-Ergänzung nachgesendet. Ich hatte ganz vergessen mir die 'Rollen mit niedriger Bauhöhe' für den Subwoofer zu bestellen, und gleichzeitig gefragt, wie es denn mit der Belastbarkeit der selben aussieht, und ob den Rollen Schrauben beiliegen.

Als antwort bekam ich Montag früh zum einen die Bestätigung dass meine Online Bestellung ergänzt wurde und dass den high-end Resonanzdämpfern keine Schrauben beilägen. Ein Anruf klärte mich dann auf, dass die (sehr freundliche) Kollegin von Teufel in der Email vertan hatte. Natürlich wurden die Rollen ergänzt und denen lägen auch Schrauben bei. Was mich dann sehr positiv überrascht hat, obwohl ich es im nachhinein nicht ausgenutzt habe, war die Tatsache das mir auf Anfrage eventuell benötigte Lautsprecherkabel zum 'Austauschpreis' angeboten werden. Und Austauschpreis bedeutet: 50% Rabatt. Da ich aber eh' geplant hatte mir die Kabel bei eintreffen der LS direkt selber vor Ort zu kaufen (ich will Genuss sofort) habe ich dankend abgelehnt, da die Kabel wiederum erst später nachgeliefert werden würden. So habe ich mir 37 Meter 2,5mm² LS-Kabel von HAMA zu 2,05 EUR / Meter, ein doppelt geschirmtes digital Coax Kabel für Reciever-DVD (2m, ebenfalls HAMA) und ein HAMA-pro Series Y-Kabel für den Sub gekauft (auch 2m). Die längste Kabelverbindung zu einer Box, nämlich dem hinteren linken Dipol, beträgt ca. 9m. Dafür sollten mir 2,5mm² LS-Kabel ausreichen. (An dieser Stelle möchte ich mich bei der Voodoo-Fraktion für meinen absolut falschen Entschluss zur Kabelwahl im voraus entschuldigen!)

Bei dem ersten Telefongespräch erfuhr ich zudem noch die Rechnungsnummer und die Bankverbindung von Teufel, so dass ich bereits vor Eintreffen der schriftlichen Auftragsbestätigung, den fälligen Betrag per Vorkasse überweisen konnte. Durch die dank Vorkasse gewährten 3% Skonto konnte ich die Lieferkosten gut kompensieren.

Die Postbank machte natürlich genau im richtigen Zeitpunkt Probleme (Umstellung des Online-bankings auf SAP) so dass mein Geld erst am 10.10. bei Teufel eingegangen ist. Ab jetzt ging es aber noch zügiger: Mir wurde mitgeteilt, dass die Boxen am Mittwoch auf einer Einwegpalette mit einem Gesamtgewicht von 79 Kilo in 7 Paketen 'raus gehen'. Die Spedition würde mich dann in den nächsten Tagen anrufen.
'In den nächsten Tagen' war aber maßlos übertrieben, den ich erhielt schon Mittwoch morgen einen Anruf, wann denn die Boxen zugestellt werden können. Es stellte sich heraus das Teufel einen 'one-day-express' Versand ohne Mehrkosten gewählt hatte! Die Zustellung konnte aber nur von 9:00 bis 15:00 Uhr und nicht an Samstagen erfolgen, so dass ich mich entschied die Ware am Donnerstag morgen um 8:00 Uhr selbst von der Spedition Ascherl in München-Moosach abzuholen, wo meine Palette derzeit lagerte.

Genau das habe ich auch heute morgen gemacht (Fahrzeit von mir daheim zur Spedition: 30 Minuten). Ich kam mir zwischen all den Lkws die wild umher rangierten zwar mit meinem 206er Peugeot etwas verloren vor, aber alles hat gut geklappt. War ein witziges Bild: Meine kleine Karre an einer LKW Laderampe, rechts und links umringt von 3-Achsern... Die Einwegpalette und Palettenfolie konnte ich leider nicht bei der Spedition lassen (wg. Selbstabholung). Ich erschrak zwar dass von den 7 angekündigten Kisten nur 6 auf der Palette zu zählen waren, beruhigte mich aber schlagartig wieder, als ich feststellte, dass die Dipole als Paar in einen Karton gepackt waren.

Der Center-Karton und ein FrontSpeaker-Karton hatten leichte Druckstellen an jeweils einer Kante, so dass ich die Ware vor Ort überprüfte. Glücklicherweise befand sich im inneren zwar kein Styropor, aber mehrere Schichten Wellpappe, so dass den Boxen selbst gar nix geschehen ist. Selbst der Hochtöner, der auf dem Center montiert ist, hat die Reise von Berlin nach München unbeschadet überstanden.

Vorher hatte mich ein HiFi-Einzelhändler, den ich hier im Forum kennengelernt habe noch vor Teufel gewarnt: 'Ein Bekannter hätte mal die Boxen von Teufel nach Hause bekommen, da waren schon 9 Schichten Tesafilm drauf gewesen, so oft wäre seine 'Neuware' als Teststellung unterwegs gewesen.' 'Von wegen' kann ich da nur sagen. Zum einen hat Teufel zu dieser Aussage gesagt, dass ALLE probegehörten Boxen bei Retour (was angeblich selten vorkommt) automatisch als B-Ware klassifiziert werden und auch nur noch so verkauft würden. Ich kann jedenfalls bestätigen, dass meine Boxen in einem 1-A Zustand eingetroffen sind - mit nur einer Schicht Tesafilm - und sie Nagelneu aussehen.

Tja jetzt sitze ich im Büro, die Boxen sind vor der Tür im Kofferraum meines Autos, und ich kann es kaum erwarten Feierabend zu haben, das ganze anzuschließen und endlich den Klang zu testen.

Ein Bericht darüber folgt natürlich auch noch.

Endlich fühle ich mich als vollwertiges Mitglied der Heimkino-familie! ;-)

An dieser Stelle nochmals 1000 Dank für unzählige Tipps hier aus dem Forum an anon123, Markus P., elric666 und viele viele Andere!

Bis die Nächte!

QF Chris
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2003, 12:38
Tach 2 of 7

Auf das du gut hörest und sehest
2_of_7
Stammgast
#3 erstellt: 16. Okt 2003, 12:57
Danke Danke!
Ich freu' mich schon auf heute Abend!


PS: Dein Avartar-GIF haut ja voll rein mit seinen 600kb. Da werden die Modem-user des Forums ne weile dran zu laden haben...

Cheers!!

Chris
bart_simpson
Inventar
#4 erstellt: 16. Okt 2003, 13:13
Tach

Mein Fehler dachte leider nicht daran

Ist das besser?
2_of_7
Stammgast
#5 erstellt: 16. Okt 2003, 13:40
Ich als unbeteiligter zum Thema Intelligenz:
9 kb is besser als 600 kb, oder?

Das mal jemand auf MICH hört....

....muss wohl an meinen neuen Boxen liegen.. ROFL
bart_simpson
Inventar
#6 erstellt: 16. Okt 2003, 13:51
PC ist halt nicht so mein ding ich schaff es nicht mal ein Zitat einzufügen

Wie auch bei diesem IQ: 37 of 150
2_of_7
Stammgast
#7 erstellt: 16. Okt 2003, 15:45
Jo Bart!

Da wir eh schon ziemlich Off-Topic sind:
Ein Klick auf den 'FAQ' Link oben, erklärt Dir ganz Easy-Hasy-mässig, wie Du Zitate (Quotes) machen kannst.

Zum Beispiel so:

Bart Simpson: Yo alter. meine Füsse riechen schlimmer als 'n toter Fisch!


Natürlich ist es UNFAIR Sachen zu 'Quoten' die gar nicht echt sind...

Net bös sein!

Chris
bart_simpson
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2003, 00:44

Bart Simpson: Yo alter. meine Füsse riechen schlimmer als 'n toter Fisch!


habs geschafft
2_of_7
Stammgast
#9 erstellt: 17. Okt 2003, 09:33
Back to the Topic!

Also.

Ich bin ja ziemlich erstaunt, wie lange es dauern kann so alles zu verkabeln und einzustellen.

Besonders das abisolieren und verdrillen der insgesamt 24 Kabelenden verlangt einem ja ganz schön Geduld ab. Dann noch alles 3 mal kontrolliert damit die Polung auch ja stimmt. Wie lange es alleine gedauert hat die 3 Regalbretter auf gleicher Höhe, in gleichem Abstand und auch noch waagerecht an die Wand zu bekommen, will ich erst gar nicht erwähnen.
Naja zum Glück hatte ich dann auch noch daran gedacht meinen DVD Player, der bis dato mit 5.1 Ausgang an einem Receiver mit 5.1 Eingang geschuftet hat umzukonfigurieren, dass er nun über digital-koax mit meinem Yammy spricht...

Dabei ist mir immer noch nicht ganz klar, was das Setting zu 'MPEG' bedeuten soll. Ich habe logischerweise DD und DTS kodiert an den Receiver weitergegeben, aber ob mein Yammy nun einen eigenen MPEG-Audio-Decoder hat...? Kein Plan, aber das gilt doch eh nur für Video-CD's oder?!?

Naja nevermind.

Fertig zum Testen war ich dann also um 23:45 Uhr! Sprich: da war nicht viel mit richtigem Testen. Ganz vorsichtig eingepegelt... Naja wenigstens konnte ich gleich mal den NIght-listening-modus testen, der wirklich die argsten Bässe vor meinen schlafenden Nachbarn versteckt hat.
Praktisch dieser Modus!

Naja ich eröffne gleich mal einen neuen Thread zum Thema LFE einpegeln, und spätestens Montag dann den Teil 2 (Klang-report)

So long!

QF Chris
AceMonty
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Okt 2003, 20:43
Cooler Bericht übrigens. Den ich im groben voll zustimmen kann. Nur, dass das bei mir mit den Emails und der Vorauskasse ein wenig länger gedauert hat und ich mir einen halbe Tag Urlaub für die Anlieferung genommen habe

Aber der Urlaub hat sich gelohnt. Ich hatte vorher schon gut Boxen. Aber das Theater 4 schlägt alles bisher dagewesene. Ich muss mich immer wieder davon überzeugen, ob auch wirklich diese Winzlinge diesen wahnsinns Sound von sich geben. Und beim ersten LFE-Signal (Sub noch nicht eingepegelt und auf 1/2 stehen :d ) dachte ich, dass mein Schrank jeden Moment ins ich zusammenkracht.

Fazit: 1000%ig empfehlenswert !!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht Teufel-Surround Lautsprecher
fredvj am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  4 Beiträge
Teufel Theater 4 Erfahrungsbericht Teil 2 (Klang)
2_of_7 am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  12 Beiträge
Teufel Theater 5 - Erfahrungsbericht kommt
Raumgleiter am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  99 Beiträge
Erfahrungsbericht Teufel Theater LT2
Mondvogel am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  28 Beiträge
Teufel Theater LT5 : Wer kann einen Erfahrungsbericht geben?
cons am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  4 Beiträge
Teufel Theater 1 Lautsprecher ersetzen
Bombmaster am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
Erfahrungsbericht Canton Chrono Set
FOX-MDM am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  12 Beiträge
Canton RC-L Erfahrungsbericht
Thiuda am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  13 Beiträge
Teufel Concept S oder Theater 1?
Mr._Question am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  14 Beiträge
Teufel Motiv 1
meno27 am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedChristopher1988
  • Gesamtzahl an Themen1.379.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.277.948

Hersteller in diesem Thread Widget schließen