Erfahrungsbericht Canton Chrono Set

+A -A
Autor
Beitrag
FOX-MDM
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2008, 14:24
Nach langem Lesen dieses Forums hatte ich mich entschieden das Canton Chrono Set zu kaufen. Über meine ersten Erfahrungen will ich nun berichten.

Das Set besteht aus:

2 x 509
2 x 502
1 x 505 Center
1 x 525 Sub.

Preis fürs Komplett Set 1499,-

Sechs Tage nach Bestellung kam schon das Paket. Ausgepackt und das erste mal gefreut :-). Sehr gute Verarbeitung, von Canton auch schön verpackt.

Hab es in Schwarz bestellt und mit der Highgloss Front ohne Gitter sieht es super aus. Es passt wunderbar ins Wohnzimmer.

Als Receiver dient ein Denon 2808.

Das Anschließen musste natürlich sofort erfolgen, man will ja endlich hören, wie es klingt.

Der Anschluß am Receiver klappt wunderbar. Man sollte sich ein wenig konzentrieren, dass letzlich auch alle LS richtig verpolt waren. Ich hatte normales LS-Kabel mit 2,5mm Querschnitt genommen. Dies reicht meiner Ansicht nach vollkommen aus.

Nachdem 30 m LS-Kabel, 5 m Subwoofer Chinch Kabel und 2 x HDMI Kabel (für PS3 und Philips 42 er 9732) angeschlossen waren, sollte es los gehen.

Zuerst die automatische Einmessung. Diese funktionierte ohne Probleme.

Dann hatte ich aber Probleme mit der Bedienung des Receivers. Diese lagen aber wie so oft, am Bediener :-)
Es war sehr heiß an diesem Tag und die Flut der Einstellungen war eine Herausforderung. Mit ein wenig Ruhe und dem Studium der Bedienungsanleitung ging es aber.

Die von der automatischen Einmessung ermittelten Distanzen stimmten auf den cm. Warum aber die 509 DC als Frontboxen small sein sollen, bleibt mir und dem Denon wohl auch ein Rätsel. Letztlich habe ich die Einstellungen noch manuell vorgenommen und meiner Ansicht nach verbessert :-) Also keine Angst vor manuellen Veränderungen.

Und nun zum wichtigsten, dem Klang.

Also ich bin begeistert.

Als erstes Eric Clapton. Wunderbar luftig und sauber kam die Musik rüber. Hatte natürlich im pur direct stereo modus gehört. Seine Gitarre war wunderbar zu hören, alle anderen Instrumente kamen ebenfalls sehr sauber herrüber. Es lässt sich schwer beschreiben, es war ein Genuss.

Dann Rosenstolz " Das große Leben Live".
Wieder im pure direcht stereo mode. Ganz wunderbar kam ihre Stimme rüber. Man kann Gänsehaut bekommen.. Eine wunderbare Bühne baut sich vor einem auf. Echt klasse!!!

Aber auch andere Musik klang wunderbar. Klassik, Rammstein oder Techno - mich hat alles begeistert.

Wichtig ist natürlich auch die Filmwiedergabe im Dolby modus. Auch hier kam ein breites Grinsen auf meinen Mund. Bei Fluch der Karibik 2 bebte das ganze Zimmer als der Klopfer den Kraken rief :-)

Auch sonst sehr klare Verständlichkeit der Stimmen. Der Center liefert einen super Klang. Auch gibt es schönen Surround über die Fronts und Rears. Echt super.

Zur ganz großen Lautstärke kann ich noch nix sagen. Wohne zur Miete ;-) Ich traue der Anlage aber ne Menge zu.

Die Einstellung des Subs nahm die meiste Arbeit in Anspruch. Zum einen die Trennfrquenz. Nach langen probieren liegt die bei 80 Hz. Bei diesen Frontlautsprechern ist das OK. Wichtiger noch ist aber der Aufstellort. Hier galt es lange zu probieren.

An sich ist der Aufstellort mA nach das Wichtigste. Alles Gerede über gute oder weniger gute Lautsprecher und Receiver hilft nicht, wenn sie nicht gut aufgestellt sind.

Beide Front-LS stehen ca. 40 cm von der Wand weg. Nicht direkt in der Ecke. Der Sub steht relativ frei und zeigt zum Teil in meine Richtung. Das ergab bei mir den besten Sound.

Als Ergebnis muss ich meiner Anlage einen wunderbaren Klang bescheinigen. Sehr klare unaufdringliche Höhen, schöne Mitten und Kickbässe der Fronts unterstützt vom Sub mit dem Tiefbass. Sehr schöne Bühnenabbildung und wunderbarer Surroundsound.

Das Set spielt in Verbindung mit dem Denon wunderbar auf..
kraLLy
Stammgast
#2 erstellt: 08. Aug 2008, 08:15
Hi Fox,

bin ebenfalls gerade auf Lautsprecherschau und wollte dich mal einiges zur Chrono fragen.

Vom Design her finde ich die Chronos spitze.

Die finde ich einfach super und sie würden bei mir auch super zur restlichen Möbelierung passen. Leider konnte ich sie noch nicht probehören.

Darf ich fragen was du gegen diese Lautsprecher getestet/gehört hast und warum du dich letztendlich für dieses Set entschieden hast?

Hattest du den Denon schon davor, oder hast du ihn dir extra für dieses System gekauft? Wenn nein, was gab es für Altenativen?

Ich werde im Herbst umziehen und habe dementsprechend dann im Wohnzimmer Platz und wollte mich vorab schonmal ein wenig einlesen.

Gehört habe ich bis jetzt einige Modelle von Elac (hat mir nicht so zugesagt), JBL , die Heco Celan 700 (ganz gut), dann B&W 684 im 5.1 Set, KEF iQ5 und letztendlich alle Lautsprecher von Nubert, bei dem es mir die NuLine 102 sehr angetan hat.

Nächste Woche habe ich die Möglichkeit die Bronze Serie von Monitor Audio zu hören. Da freu ich mich auch schon drauf.

Wäre nett wenn du mir die ein oder andre Frage beantworten könntest.

Gruß
kraLLy
FOX-MDM
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2008, 13:58
Hallo kraLLy,

gehört habe ich die Ergo von Canton, die Heco Victa. Die Celan 700 habe ich auch gehört, allerdings waren diese ungünstig aufgestellt, so dass ich mir von den Celan nicht so richtig ein Bild machen konnte. Von den Chrono selbst hatte ich auch nur die 507 probe gehört. Das hat mir aber schon sehr gut gefallen.

Letzlich hab ich mich für die Chrono entschieden, weil diese in den Tests sehr gut abgeschnitten haben. Das Probehören ist ja leider auch von den Gegebenheiten des Hifi Studios oder des Marktes abhängig und lässt sich nicht immer auf die eigenen vier Wände projizieren.

Den Denon hab ich gekauft, da er einerseits günstig war (599 Eur) und andererseits gute Testergebnisse hatte. Hab ihn erst jetzt gekauft, zusammen mi den LS. Sicherlich wäre Yamaha eine Alternative gewesen, aber in Tests nahmen sich bspw. der 1800 oder 2700 nicht so viel.

Wie du siehst, ich hab mich eher auf die Tests verlassen :-)

Das wichtigste ist meiner Ansicht nach sowieso der Aufstellungsort. Hier kann man auch sehr gute und teure Boxen schlecht klingen lassen.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Freu mich schon darauf am We mal wieder ausgiebig Musik zu hören :-)
Bespin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jul 2009, 13:37
Hallo,

ich erlaube mir mal diesen Thread wieder zu beleben.
Ich habe ein Angebot des Chrono-Sets (509,505,501,AS525) zu insgesamt 1350€ vorliegen. Ist das fair? Das Set wird ja wenig angeboten und die Preise auf der Canton Homepage sind ja eh astronomisch. Kann mir jemand etwas über die Qualität des Sets sagen?
Grüsse C.


[Beitrag von Bespin am 04. Jul 2009, 13:40 bearbeitet]
mopayne
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jul 2009, 13:25
ich interessiere mich auch für dieses lautsprecherset.
kannst du mir sagen woher du das angebot hast mit 1350€ her hast??
Bespin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jul 2009, 16:24
@mopayne:

sorry das angebot gilt so wie ich weiß nur für ein set.
Sollte ich das set nicht nehmen, sag ich dir aber bescheid - versprochen. Anfang August weiß ich genaues.
Kannst Du mir etwas bezgl. der Qualität des Sets sagen?
mopayne
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jul 2009, 20:24
leider nicht. da ich sie auch noch nicht gehört habe.
preislich aber sehr interessant sind.
pokermaniac
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2009, 17:50
Ich möchte mir auch das Chrono Set kaufen, allerdings hab ich gehört dass der Center wohl etwas unterdimensioniert sein soll.

Daher bin ich am überlegen ob ich den Center aus der Karat Serie kaufe, hat jemand zufällig den Center mit dem Chrono Set und kann was dazu sagen ob das gut harmoniert?
Kigulu
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Mrz 2010, 14:40
Ich habe dieses Set auch aber ohne den Subwoofer !
Möchte mir evtl. einen Teufel M 5500 dazu holen .
Ich finde den Center auch ein wenig zu schwach und wäre auch an einer Alternative interessiert .
Habe die Chronos am Denon AVR 4308 hängen und bin noch am hin und her testen .
Bei mir werden die Lautsprecher alle automatisch auf Large gestellt , beim einmessen .
Wie hoch habt ihr im Betrieb mit Subwoofer die Übergangsfrequenz eingestellt .

Mfg
Michael
floppyo
Neuling
#10 erstellt: 13. Nov 2010, 20:17
Hi,
1. wo kann man das Set bestellen?
2. gibt es schon einen Nachfolger?

Habe heute die 502er probegehört und das hat mich schon stark überzeugt. Die restlichen Komponenten des Sets waren leider nicht vorhanden...

greetz
Kigulu
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Nov 2010, 09:14
Hallo "floppyo" ich habe mich nach ca 5 Wochen von dem kompletten Set wieder getrennt , weil mir leider das gewisse etwas fehlte.
Habe mir das Teufel Theater 8 gekauft und dieses System ist überragend .
Auch bei Musik steht es dem Canton in nichts nach ( meine eigene Erfahrung )
Ist momentan sogar wieder bei Teufel im Angebot für 1798 €.
Was besseres findest du nicht bis 3500 € nach meiner Erfahrung !
Gruß
Michael
rivobi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Nov 2010, 17:23
Die Front der Chronos gibt's derzeit sehr günstig:

http://eltronicsneu....andlautsprecher.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 655 vs Chrono 505.2 - Erfahrungsbericht
geyerli am 25.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  2 Beiträge
Canton Chrono
Nigro am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  7 Beiträge
Canton Chrono ohne subwoofer?
blackbuff am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  14 Beiträge
Canton Chrono Sub?
kolle77 am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  5 Beiträge
Canton Chrono oder Nubert nuBox 681 Set
mjbralitz am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  12 Beiträge
Fragen zum Canton Chrono 5.1 Set
Phoeni am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  19 Beiträge
Canton Chrono vs Ergo?
daniel______ am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  63 Beiträge
Erfahrungsbericht Nubert nuline 32
andimk am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  5 Beiträge
Canton Chrono und GLE mischen
netik am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  7 Beiträge
Canton Chrono, Karat oder Vento
Chicco100 am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  39 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.303