Concept s VS Canton CD

+A -A
Autor
Beitrag
Jasonfuckinvoorhees
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2007, 13:23
Hallo Jungs!
Ich hab da mal ne Frage:

Ich suche ein Wohnzimmertaugliches 7.1 Boxenset.
Zur wahl stehen bisher:

Teufel Concept S
Canton CD 100, CD 50, CD 10
Canton CD 200, CD 250, CD 220

Benutzt werden die Boxen eigentlich nur zum Filme gucken.
Also kein Stereobetrieb.

Was wäre die beste Wahl?
Oder gibt es noch eine andere, bessere Alternative?

Vielen Dank schonmal!
tss
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2007, 16:02
beschreib doch mal deinen raum, die grösse gesamt und die zu beschallende fläche. dein budget? warum 7.1? welchen avr hast du?
Jasonfuckinvoorhees
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2007, 17:31
Hallo!
Also der Raum ist 3,5mx6,2m. Also 21,7 m² mit Dachschräge.
Die zu beschallende Fläche wird ungefähr die Hälfte sein.
Der Receiver ist ein Pioneer VSX-909 mit der Endstufe Pioneer M-10X für die hinteren Kanäle.
7.1 hätt ich gern, weil es nen Krampf war erstmal die passende Endstufe zu finden und es ausserdem gut im Rack aussieht
Als Budget würd ich mal sagen 2000€ ohne Sub.

Vielen Dank


[Beitrag von Jasonfuckinvoorhees am 25. Jan 2007, 17:32 bearbeitet]
mw83
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2007, 19:39
Also das Canton Set ist viel besser in Sachen Musikwiedergabe und bei Film ist es auch sehr gut.

Würde daher Canton wählen und Teufel in die Hölle zurückschicken
tss
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2007, 23:44
mw83

von welchen teufel sets sprichst du??? welche hast du direkt mit canton verglichen?
Housemarke
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jan 2007, 03:45
zu mw83 s beiträgen braucht man nichts zu zu sagen!
einfach daneben und unqualifiziert...
das concept s ist schon gut!
habe es im vergleich noch net gehört aber schlecht ist was anderes!
mfg chris
mw83
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2007, 18:33
soso unqualifiziert, ich habe nen bekannten, der hat ein teufel THX System 5, nur für film is es ok, super bass und sehr laut.
Aber er sagt selbst das es für musik überhaupt nicht geeignet ist.

natürlich ist es schwer in dem genannten preisrahmen ein ganzes set zu bekommen, für den preis und nur für film gesehen ist das teufel gut.

aber ansonsten sollte bzw. kann man sich andere mal anhören!

und für 2000€ gibt es bei weiten bessere sets als das teufel.

und das wird man dir der nichtswisser im blödmarkt, sowie in jedem guten hifi laden auch erzählen.

bsp. Canton GLE407 (Front) 400,- (2 Stück)
GLE405CM (center) 160,- (1 Stück)
GLE403(SR+SRB) 500,- (4 Stück)
Preise bei idealo.de

oder wenn du größere Frontlsp. willst und Standboxen für Surroundbereich willst

Canton GLE409 (Front) 499,- (2 Stück)
GLE405CM 160,- (1 Stück)
GLE407 (SR+SRB) 800,- (4 Stück)

auf jeden fall bleibe ich unter 2000,- € ohne Subwoofer, habe große Standboxen sogar in SR Bereich und schlage teufel in sachen qualität bei musikwiedergabe bei weiten.

So wo sind nun die Experten


[Beitrag von mw83 am 27. Jan 2007, 18:37 bearbeitet]
Housemarke
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2007, 22:06
du in sachen musik sind die dem set sicherlich überlegen!
nur deine art dinge schlecht zu machen etc... ist nicht ok...ich selbst habe canton (le 109)damals im vergleich zum theater 2 gehört und das war auf einem niveau...!
ist oft geschmackssache eben... und stands sind sicher besser für stereo... ab gewissen größen und preis... aber generell ne firma so zu bewerten wie du es machst ist es nicht mehr in ordnung!
Wir sind hier nicht im stereoteil des forums!
Das was du machst nenne ich spam!
Schön wenn du canton etc magst... aber urteile nicht unwissend und über einen kamm scheerend!
Sicherlich gibt es von teufel auch sets die deine genannten cantons in jedem bereich in grund und boden spielen und das in jeder hinsicht! ist eben ne sache des geldes!
Lass jeden probehören und selbst entscheiden! Aber alles mies zu reden was definitiv nicht stimmt ist hier nicht förderlich... und nachher glauben dir neulinge noch deine antiteufelschiene!
Überdenke mal in ruhe deine aussagen... evtl fällt dir dann auf das das keinen weiterbringt!
In diesem sinne allen ein schönes wochenende...!

mfg chris
mw83
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2007, 12:15
1. war Canton nur ein Beispiel, da ich sie vom Klang mit dem Teufel beurteilen konnte.

2. habe ich Canton als Bsp. gewählt weil man im Internet genügend Preise dazu findet.

3. Genauso falsch ist es Neulingen immer etwas von Teufel vorzuschlagen, nur weil die gleich immer Komplettpakete anbieten.

4. Es kann sein das du von Teufel ein System gehört hast das mein Beispiel schlägt, aber um wieviel ist es dann teurer??? Ich hätte ihm genauso ein wesentlich besseres System zusammenstellen können, natürlich auch von anderen Herstellern, nur hatte er einen Preisrahmen angegeben und den hab ich auch noch unterboten.

5. Ich finde es als Spam jeden gleich zu Teufel zu raten.

6. Höchstwahrscheinlich bist du auch noch Teufel-Besitzer also grundlegend schon mal davon "überzeugt".

7. Außerdem kommt es stark auf die Musik an die man hört, ich würde Rap und HipHop oder House nicht als Musik bezeichnen wo man klangliche Aspekte eines Lautsprechers beurteilen kann, denn laut und viel Bass ist keine Kunst.

Ebenfalls schönes WE
das_n
Inventar
#10 erstellt: 28. Jan 2007, 12:32
Hallo!

Ich würde auch zur Filmwiedergabe nicht auf halbwegs Voluminöse Frontlautsprecher verzichten wollen! Ich habe zwar nur 2.1 (also auch zum Filmgucken kein Surround), und auch beim Filmgucken klingt es deutlich besser, wenn die Stimmen sich nicht durch kleine Brüllwürfel oder schmalste Standlautsprecher (Brüllwürfel mit Ständer^) zwängen müssen.
Ich habe öfter den Vergleich, viele meiner Freunde haben diese Minisysteme (jetzt nicht direkt die genannten, aber zB von Quadral.... und von den physikalischen Möglichkeiten tun die sich nicht viel)

Wenn du einmal einen Actionfilm (insbesondere Effekte wie absplitternde Dinge oder MG-Feuer) durch Kompaktlautsprecher mit Subunterstützung (bei mir Canton Le-103 + 25cm-Selbstbau-Sub) angesehen hast, fehlt bei jedem Minisatellitensystem irgendwie die Dynamik im Mittel- und Grundtonbereich. Das klingt einfach nicht wirklich echt! Ein 17cm-Tiefmitteltöner hat hier einfach andere Möglichkeiten als 2 8cm-Membränchen (oder so in der Art: Das sind einfach eher Mitteltöner).
Man hört den Unterschied einfach, ob die Frontlautsprecher schon bei 100Hz deftig in die Knie gehen und darüber schon angestrengt klingen (wie das bei Teufel Concept S und den schmalen Canton-Säulen mit Sicherheit ist), oder ob bis 60Hz voller Pegel da ist (vom Maximalpegel und von Subwooferortbarkeit mal ganz zu schweigen).


Bei Musik wird diese physikalische Schwachstelle noch deutlicher.

Du musst halt wissen, ob du bereit bist, für das (ohne zweifel tolle) Design dieser Systeme die physikalisch bedingten Klangeinbußen einzugehen.

Mein Rat: Als Frontlautsprecher mindestens kleine Kompaktlautsprecher verwenden mit minimum 13cm-Tiefmitteltöner. (Größe Canton Le-102, Nubert NuBox 310 et. al. << so als Richtwert.) Nehmen auch nicht viel Platz weg!

Meiner Meinung nach lohnt sich das!

Hoffe etwas geholfen zu haben,

Nils
mw83
Inventar
#11 erstellt: 28. Jan 2007, 12:58
Im Prinzip hat mein Vorredner recht.

Leider ist es ihm nicht aufgefallen das ich sowieso schon ausgewachsene Standboxen empfohlen habe,
als Front Canton GLE409, 3 Wege system, große Standbox.
Selbst in dem Surroundbereich sind vier GLE 407 anzutreffen, also mehr als ausreichend.

Wobei seine Empfehlung zu Nubert sehr gut war!!!
haben tolle Standlautsprecher, super im Klang und Kraft


[Beitrag von mw83 am 28. Jan 2007, 12:59 bearbeitet]
das_n
Inventar
#12 erstellt: 28. Jan 2007, 13:04
ich habe deine empfehlung zum gle-set sehrwohl gelesen, wollte mich aber nicht auf ein system eines herstellers einschießen (kenne le--- aber nicht gle-serie) sondern nur verdeutlichen, dass die kleinen systeme nix sind.

und nubert habe ich auch nicht empfohlen (nicht dass sie schlecht sind, ich kenne sie nur nicht und emnpfehle nix, was ich nicht kenne) sondern die 310er nur als größenbeispiel angeführt.

von den prinzipiellen vorraussetzungen her ist das gle-system sicherlich besser als brüllwürfel-sets.

und man kann wahrscheinlich davon ausgehen, dass es sehr gut klingt... aber ich habs noch nie gehört, und kann daher keine meinung dazu abgeben.....


[Beitrag von das_n am 28. Jan 2007, 13:07 bearbeitet]
Housemarke
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jan 2007, 13:39
mw 83 es geht nur darum das du teufel "egal in welchem beitrag" nur runtermachst und generell schlecht machst!
jeder sollte seine meinung haben... und ja laut signatur besitze ich wohl teufel... und ja ich empfehle es da ich weiß das es in genannten preisregionen sehr gut ist!
habe auch viel anderes gehört... aber ich mache eben auch nichts schlecht... besonders das was ich nicht kenne!
mfg chris
mw83
Inventar
#14 erstellt: 28. Jan 2007, 13:58
Weil ich mir nicht die Zeit nehme in jedem Beitrag wo einer Teufel kaufen will ein komplett-set für ihn zusammen zu suchen das besser ist als das vorgeschlagene.

Ich ziele nicht darauf ab ihn auf Canton zu drängen, ich benutze es als Beispiel.

Mir ist diese gläubige Überzeugung von Teufel Produkten nun zu blöd, wer sich nun den Schei... kaufen will soll er doch.
Housemarke
Stammgast
#15 erstellt: 28. Jan 2007, 14:14
dein beitrag sagt schon alles über dich aus und spricht für sich selbst!so weiß man ja wodran man bei dir ist!
Und mal an jason...: hör dir das canton an... bestell teufel und vergleiche... das concept s ist schon wirklich gut!
mfg chris


[Beitrag von Housemarke am 28. Jan 2007, 14:15 bearbeitet]
das_n
Inventar
#16 erstellt: 28. Jan 2007, 14:23
die physikalisch bedingten nachteile haben alle diese systeme, vergesst das nicht.

von deher sollte Jasonfuckinvoorhees erstmal wissen, ob er so etwas überhaupt möchte.
mw83
Inventar
#17 erstellt: 28. Jan 2007, 14:49
Das einzige was das über mich aussagt ist das Teufel nicht in der Liga spielt was ich bereit bin für guten Klang auszugeben.

Ich bevorzuge richtige Lautsprecherhersteller wie B&W, Focal JMlab, Monitor Audio, Dynaudio, KEF, etc...

blos muss man damit rechnen, wenn man von diesen Herstellern ein Set kauft mindestens 2000€ auf den Tisch zu legen.
Housemarke
Stammgast
#18 erstellt: 28. Jan 2007, 14:53
dann frag ich mich was du hier in diesem beitag suchst?!
concept s oder cd serie liegen nicht bei 2000 euro!
und möchtest du damit sagen das teufel kein richtiger lautsprecher hersteller ist?
ist wohl etwas am thema vorbei! und nicht jeder kann oder will 2000 euro für lautsprecher ausgeben!
mfg chris


[Beitrag von Housemarke am 28. Jan 2007, 14:54 bearbeitet]
mw83
Inventar
#19 erstellt: 28. Jan 2007, 15:07
Wenn wir hier Hochwertige HiFi Lautsprecher meinen, die vorwiegend gebaut sind um Musik wiederzugeben, dann ja dann halte ich Teufel für keinen (HiFi)Lautsprecherhersteller.
tss
Inventar
#20 erstellt: 28. Jan 2007, 16:22
mw83 wie oft hast du denn schon ein teufel-set im 2000€ bereich oder teurer gehört?

@fredsteller
hast du in der zwischenzeit mal die cd-reihe und diverse andere lautsprecher angehört?
mw83
Inventar
#21 erstellt: 28. Jan 2007, 17:03
das theater 5 hatte ich gehört,

kostet jetzt nur noch 850€, kostete mal 1800€, zählt das als 2000€ teufel???

Die kleinen Canton Systeme kenne ich jetzt nur das Fonissimo 2+ wie die heutigen klingen keine Ahnung.
Die GLE Serie klingt recht ausgewogen und erwachsen, das äußere ist Geschmacksache.

Aber sein Preisrahmen bewegt sich um 2000€, also war mein obiger Vorschlag ok.
Housemarke
Stammgast
#22 erstellt: 28. Jan 2007, 18:13

mw83 schrieb:
das theater 5 hatte ich gehört,

kostet jetzt nur noch 850€, kostete mal 1800€, zählt das als 2000€ teufel???

Die kleinen Canton Systeme kenne ich jetzt nur das Fonissimo 2+ wie die heutigen klingen keine Ahnung.
Die GLE Serie klingt recht ausgewogen und erwachsen, das äußere ist Geschmacksache.

Aber sein Preisrahmen bewegt sich um 2000€, also war mein obiger Vorschlag ok.



hier mal n link damit du weißt von welchen systemen du redest die du angeblich gehört hast!
theater 5 für den preis... kaufe ich sofort!

mfg chris
mw83
Inventar
#23 erstellt: 28. Jan 2007, 18:22
Hab aus Versehen das System 5 geklickt, ok das Theater 5 sieht schon eher nach Lautsprechern aus.

Wobei hier der Vergleich mit diesem System intressant wäre

http://hifi-regler.de/shop/canton/canton_gle-set_409.php
Housemarke
Stammgast
#24 erstellt: 28. Jan 2007, 18:27
stimmt!
die gle hab ich noch net gehört... sollen aber sehr gut sein!
das wären wirklich zwei systeme die man vergleichen könnte und sollte!
mag auch den klang der canton... alte le...
optisch gefällt mir das teufel besser ... schad das es die canton nur in den farben gibt!
mfg chris

ps: erste mal einer meinung was mw83
mw83
Inventar
#25 erstellt: 28. Jan 2007, 18:32
Ja stimmt, ich war überrascht das du nicht gleich sagtest die Teufel sind besser
Housemarke
Stammgast
#26 erstellt: 28. Jan 2007, 18:39
das liegt wohl dadran das ich das canton im gegensatz zum teufel noch net gehört habe!... leider...
bin kein mensch der blind irgendwas empfiehlt nur weil ichs selbst habe!

mfg chris
tss
Inventar
#27 erstellt: 28. Jan 2007, 19:24
@mw83
mit zweitausendeuro-klasse mein ich bei teufel doch eher das theater 6 als das system 5.... das system 5 siedle ich im halb so teuren umfeld ein...
Jasonfuckinvoorhees
Stammgast
#28 erstellt: 28. Jan 2007, 23:03
Hallo!
Danke schonmal für die vielen Antworten.
Also um noch mal einen Vergleich zu geben, ich habe im Moment Vorne zwei Magnat Boxen. Leider weiss ich die genau bezeichnung nicht, deswegen mal die Details von den Boxen, vielleicht weiss ja einer welche das sind. Also:

Magnat
95cmx22cmx30cm
170/340w
4-8 Ohm
19-35000Hz
Sensitivity 91 DB

und für die hinteren kanäle und für den Center hab ich Canton Movie CX.

Also meines erachtens nach hört sich das eigentlich nicht schlecht an (bin aber auch Laie)
Auf jedenfall müssten sich die neuen Boxen mindestens genauso gut anhören und Druck machen.
tss
Inventar
#29 erstellt: 29. Jan 2007, 11:36
hmm das ist schwierig zu beurteilen. könntest du vielleicht ein bild online stellen? das würde die sache erheblich vereinfachen....
das_n
Inventar
#30 erstellt: 29. Jan 2007, 11:43
also es könnten magnat motion 144 sein.

schade, wäre sie hochwertiger, hätte ich gesagt: auf jeden fall behalten!
aber probiers aus, möglicherweise klingt es immernoch besser als so kleine minisatelliten.

dann brauchst du ja eigentlich nur nochn sub^
Jasonfuckinvoorhees
Stammgast
#31 erstellt: 29. Jan 2007, 18:18
Hallo!
Würd sie ja behalten...
Das problem ist aber, das meine Frau da nicht mitspielt.
Wir bauen das Wohnzimmer um, und da passen die Boxen ihres erachtens nach optisch nicht mehr rein.

Hier nochn foto von der Magnat Box:


[Beitrag von Jasonfuckinvoorhees am 29. Jan 2007, 18:18 bearbeitet]
tss
Inventar
#32 erstellt: 29. Jan 2007, 18:22
*augenreib* ich seh nix...
Jasonfuckinvoorhees
Stammgast
#33 erstellt: 29. Jan 2007, 18:23
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton CD - Teufel Concept S
jens0r am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  9 Beiträge
HKTS vs. Canton CD
scheinwelt am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  8 Beiträge
Canton CD-Reihe vs. Teufel Concept E Magnum
Sl00p am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  4 Beiträge
Teufel Concept S oder Canton Movie CD-1??
Lord-N!kon am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  12 Beiträge
Teufel Concept S oder Canton Movie 201 CD?
Paul_Panter am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
Canton Plus vs. Canton CD
Neuendorf am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  9 Beiträge
Teufel Concept M, R , S oder Canton
Eisi2005 am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  17 Beiträge
Theater 1 vs. Concept S
pana_plasma am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  19 Beiträge
Canton Movie Serie vs. Canton CD Serie
minimal_/_maximal am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  2 Beiträge
canton movie 25xl vs. teufel concept m
Daim am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedGouruh
  • Gesamtzahl an Themen1.380.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.190

Hersteller in diesem Thread Widget schließen