Jamo S 406 5.0 Set .gut ? wer kann helfen

+A -A
Autor
Beitrag
sirgoele
Gesperrt
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 15:32
Hallo Leute ich stehe kurz vor dem Kauf des genannten Sets, da ich in den letzten Jahren allerdings sehr viel Mist gekauft habe wollte ich mal Meinungen zum Set hören.

Ich denke man macht mit Jamo nicht sehr viel falsch, oder ?

was meint ihr ?
sirgoele
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 20:15
Was ist denn das für ein Käse hier ? Hat denn keiner eine Ahnung ? Meine Güte, wenn ich das mit "unserer" Projektoren Abteilung vergleiche ein ganz schönes Armutszeugnis.
snoop69
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2007, 19:04
Was soll denn das? Wenn keiner das Set hat, kann keiner was vernünftiges dazu schreiben, oder?

Ich nehme mal an, dass Du das Set auf eBay entdeckt hast? Bei dem Preis kann man (fast) nichts falsch machen, und wenn's denn gar nicht passt, kannst Du das Set immer noch mit wenig Verlust wieder verticken. 20-30€ kann man ja wohl mal riskieren. Ich denke, das werde ich auch mal testen, ich bräuchte noch was brauchbares für's Schlafzimmer...

Vielleicht ist es ein ähnliches Schnäppchen wie die D-570, die von Hirsch+Ille verschleudert wurde (siehe entsprechenden Thread im Stereo-Forum)? Anscheinend hat ja Klipsch nach der Übernahme von Jamo die Lager teilweise sehr aggressiv geräumt.
sirgoele
Gesperrt
#4 erstellt: 21. Feb 2007, 21:02
Was ist denn grundsätzlich von Jamo zu halten ? Das sind doch Dänen ? Da kommen ja sonst Billigmarken her...DK und Eltax...ist Jamo besser ?
snoop69
Stammgast
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 21:16
Eigentlich ist Jamo durchaus ein "Name" im Hifi-Bereich. Meine ersten Boxen (1985) waren Regalboxen von Jamo. Und Klipsch (als neuer Eigentümer) ist auch nicht unbedingt 'ne Ramschfirma.

Allerdings hab' ich jetzt selbst mal ein bisschen rumgeschaut, und teilweise wurden wohl Jamo-Speaker für 'nen Appel und 'n Ei in Supermärkten verscherbelt...

Die S 406 werden bei 'nem anderen Händler für 250€ verkauft (k.A. ob Paarpreis oder Stückpreis), könnte also wirklich so wie bei den D570/D590 sein.

Letztlich kaufen, ausprobieren und im Zweifelsfall zurückschicken, Du riskierst ganze 9,95€ für den Versand ;)...
sirgoele
Gesperrt
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 21:24
Ich riskiere viel mehr.

1. Muss ich dann auf meine Kohle warten und
2. Muss ich den Mist zur Post schleppen.

ich habe den Eindruck das viele Jamo nicht für voll nehmen und das die ganz schön an Boden verloren haben. Trotzdem meine ich als "Laie" das man für das Geld eigentlich nichts falsch machen kann. Der alte Preis war ja auch 499 Euro !
Ich habe hier noch ein Teufel E Concept Magnum was ich loswerden will. 1. Will ich keinen SUB mehr und 2. finde ich die Jamos optisch sehr ansprechend. 3. Ich höre da sowieso
keinen Unterschied. Für mich klingt ein Eltax Universe Set für 99 Euro genauso wie ein Canton Set für 999 Euro. Wollte halt nur keinen Mist kaufen, deshalb frug ich.
snoop69
Stammgast
#7 erstellt: 21. Feb 2007, 21:46

sirgoele schrieb:
Ich riskiere viel mehr.

1. Muss ich dann auf meine Kohle warten und
2. Muss ich den Mist zur Post schleppen.

Tja, da hier die Dinger offensichtlich keiner kennt, bleibt da wohl nichts anderes übrig ;)..

sirgoele schrieb:

ich habe den Eindruck das viele Jamo nicht für voll nehmen und das die ganz schön an Boden verloren haben.

Umsonst sind die wohl nicht übernommen worden ;). Jamo hat sicherlich gute, teure Lautsprecher im Programm, bloß muss das ja nix für die S 406 heissen.

sirgoele schrieb:

Trotzdem meine ich als "Laie" das man für das Geld eigentlich nichts falsch machen kann. Der alte Preis war ja auch 499 Euro !

Magnat ist auch recht gut darin, eUVPs von 1000€ an was dranzupappen und das dann für 99€ zu verschleudern. Ob der Kram die 99 Öcken dann wert ist, kann man bestreiten. Auf der anderen Seite hat Magnat unbestrittenerweise gute Lautsprecher im Programm, und die Vector 77, die mal verschleudert wurden, waren ihr Geld wohl auch ohne weiteres wert.

sirgoele schrieb:

Ich habe hier noch ein Teufel E Concept Magnum was ich loswerden will. 1. Will ich keinen SUB mehr und 2. finde ich die Jamos optisch sehr ansprechend. 3. Ich höre da sowieso
keinen Unterschied. Für mich klingt ein Eltax Universe Set für 99 Euro genauso wie ein Canton Set für 999 Euro. Wollte halt nur keinen Mist kaufen, deshalb frug ich.

Wenn ein Eltax 99€ Set für Dich genauso klingt wie was "richtiges", dann merkst Du doch eh' nicht, ob das Jamo Set nix taugt ;).

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Du den Unterschied zwischen Eltax und Canton nicht hörst....

Ohne Sub taugt das Jamo-System aber sicherlich nicht für Heimkino. Die Fronts haben nur 2 15cm Tiefmitteltöner drin, die bis 4kHz hochspielen müssen, da geht nach unten hin nicht viel (laut Prospekt bis 48Hz, zum Vergleich, meine Diamond 9.5 kommen nach Hersteller bis 30Hz runter, und realistisch gemessen immer noch in die Gegend von 35 Hz). Die Rears schaffen sogar nur 120 Hz...
snoop69
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2007, 15:08
So, ich hab's jetzt einfach mal "riskiert" und das Set bestellt. Wenn's da ist, werde ich mal berichten. Allerdings kommt der Kram in meine Zweitwohnung, wo ich weder gute Hardware noch gute Software (alles MP3) zum Testhören habe. Und die Räumlichkeiten sind auch suboptimal. Aber ich werde mein Bestes geben ;).
sirgoele
Gesperrt
#9 erstellt: 24. Feb 2007, 11:20

snoop69 schrieb:
So, ich hab's jetzt einfach mal "riskiert" und das Set bestellt. Wenn's da ist, werde ich mal berichten. Allerdings kommt der Kram in meine Zweitwohnung, wo ich weder gute Hardware noch gute Software (alles MP3) zum Testhören habe. Und die Räumlichkeiten sind auch suboptimal. Aber ich werde mein Bestes geben ;).



Kannst ja mal berichten wenn es da ist.
snoop69
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2007, 22:22
Den Testbericht gibt's hier.
sirgoele
Gesperrt
#11 erstellt: 09. Mrz 2007, 10:15
Hallo Snoop,

vielen Dank für den Bericht und deine Einschätzung.
Eine Frage nur noch.

Hältst du das Sytem für den reinen Heimkinobreich ausreichend ? Ich sage bewußt ausreichend, da meine Ansprüche nicht so hoch sind. Satte Bässe ohe Sub und klare Dialoge über den Center..das würde schon reichen.
snoop69
Stammgast
#12 erstellt: 09. Mrz 2007, 15:54
Also ich habe gestern abend noch "Indiana Jones and the last Crusade" geschaut, endlich auch mit den richtigen Surrounds.

Klare Dialoge über den Center kann ich voll bejahen, nach unten hin ist der natürlich begrenzt. Im Heimkino schlägt sich das ganze Set wesentlich besser als im Stereo-Betrieb, Center und Rears "passen" zu den Fronts, die Bässe sind ok. Wie schon im Test geschrieben, sind die Bässe auch im Stereo Betrieb IMHO eher der bessere Teil der Boxen.

Allerdings habe ich (jetzt) noch einen kleinen aktiven Sub dran hängen (vom Magnat Brüllwürfel-Set).

Wenn Du wirklich satte Bässe willst, kommst Du IMHO nicht um einen Sub rum, das gilt aber eigentlich für alle Boxen unterhalb von ca. 500€/Paar.....

Ausreichend ist natürlich eine sehr subjektive Einschätzung, für mich ist das System für die Zweitwohnung/für's Schlafzimmer ausreichend, mit der Wharfedale-Klipsch-Kombo kann es natürlich nicht mithalten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo 5.0 Lautsprecher Set
kay81 am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  5 Beiträge
Lautsprecherständer für Jamo S 628 HCS 5.0
crushak am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  2 Beiträge
Jamo S 606 HCS 3 5.0-Set vs. Nubert nuWave35 set
xpflash am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  2 Beiträge
Wer kann mir Helfen LS System?
Thor_Audio am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  25 Beiträge
Reicht ein Yamaha RXV375 für Jamo S 606 5.0 ?
Orpheus_2 am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  6 Beiträge
Bass bei Jamo S 608 regeln ?
Matthias96 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  5 Beiträge
Jamo S 608 - Farben?
nix-verstehen am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
5.0 Betrieb sinnvoll?
ph1l1pp am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  2 Beiträge
Jamo 5.0 System Eigenkreation
j.stylez am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  5 Beiträge
Jamo S608 HSC3 5.0 Set nicht zufrieden
samori am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.165

Hersteller in diesem Thread Widget schließen