Kombination Heimkino LS plus StereoLS

+A -A
Autor
Beitrag
schlemm
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mai 2007, 15:12
Wiedermal eine Frage die viele Enthusiasten evt. auf die Palme bringt...

Heimkinosysteme können schön kompakt sein und klingen auch gut (wie z.bsp Motiv 1 teufel) aber sind nicht durch ein Stereosystem zu ersetzen. Desweiteren fehlt mir in Konzerten (DVD) der richtige Hammer für knackigen POP oder klanglich druckstarken Metall.

Meine Idee war es deshalb ein HK mit guten Stereolautsprechern zu addieren, wobei diese die Position der vorderen Stereoboxen übernehmen und die beiden Heimkino - Front LS in den aüßeren Stereobereich rechts und links versetzt werden und die klangliche Weite evt. unterstützen.

Tja und da kam sie, meine Probleme.
1. Frage: Wie würde man so etwas am besten anschließen and den AVR? (4 Front LS, getrennt regelbar) Es gibt die option eines 2.Raums aber auch den Anschluss für ein zweites paar front-LS an manchen Receivern.

Habe keine gefunden, der mir bisher aus der Erfahrung berichten kann und präzise Informationen geben könnte (zBsp welche Regelung der AV haben muss, um ein gutes Klangbild zu erhalten und welche Regeln man beachten sollte)

Evt. ist hier jemand im Forum.. danke jedenfalls im Vorfeld für jede Antwort!


[Beitrag von schlemm am 31. Mai 2007, 15:14 bearbeitet]
Housemarke
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jun 2007, 13:09
hast du das motiv schon zuhause?
oder willst du das so neu zusammenstellen?
mfg chris
schlemm
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Jun 2007, 16:22

Housemarke schrieb:
hast du das motiv schon zuhause?
oder willst du das so neu zusammenstellen?
mfg chris


Noch nicht vorhanden, alles neu, folgende Idee:
Ein Stereo-Paar sollte evt. drei Wege haben (muss Regalbox sein, mit möglichst viel Volumen. Konnte bei biherigen Klangtest immer wieder nur feststellen, das ein knackiger Bass für Pop bei 2-Wege Boxen fehlte. Rechts und links Abstand 2 m am TV(leider keine Standbox möglich) und durch den Subwoofer unterstützt werden können. (Bei Bedarf soll der Sub ausgestellt werden)
Das kleine HK LS für Stereo vorn muss ca. im Abstand 5m rechts links und 2.30m hoch außerhalb positioniert werden.
Die hinteren LS fürs HK in gleichem Abstand an der Wand hinter der Sitzposition

Stereo und HK über einen AV Receiver.
HK sollte nur bei DVD-Konzert und Film vorwiegend zum Einsatz kommen.
Könnte mir aber auch vorstellen das eine Klassik CD auch mit allen LS (HK plus Stereo) gut klingt.

Das Heimkino sollte mit allen Lautsprechern insbesodere die ConcertFunktion erfüllen (DVD) Aber auch ohne die Stereo-LS sollte es zum HK reichen. Das HK muss aus kleinen LS bestehen, aufgrund der Positionionierung in den vier Raumecken und einer Treppe, bei der ich mir sonst den Kopf an den Boxen stosse(deshalb Motiv 1, oder evt. Mirage, Bose... naja)


[Beitrag von schlemm am 06. Jun 2007, 16:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombination von Canton LS
nhs am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2003  –  3 Beiträge
Kombination verschiedener LS verschiedener Hersteller
cryptochrome am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  17 Beiträge
Lautsprecher Kombination
evad0903 am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
Canton Plus mit Karat
gnu am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  3 Beiträge
Positionierung LS neues Heimkino
hclofes am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  4 Beiträge
Welche LS Kombination Wo sind die Experten
Thor_Audio am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  4 Beiträge
Front- /Center-LS Kombination- Gibt's das ? Alternative ?
diver100 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  7 Beiträge
5.0-System: Spricht etwas gegen 4x Stand-LS statt 2x Stand-LS und 2x Kompakt-LS?
mrbeyond am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  18 Beiträge
Taugen diese LS fürs Heimkino?
Tyrael99 am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  9 Beiträge
kräftige LS für Heimkino only
madew am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedpaulamin23
  • Gesamtzahl an Themen1.379.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.889

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen