Welche LS Kombination Wo sind die Experten

+A -A
Autor
Beitrag
Thor_Audio
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 12:32
Hallo will mir neue LS
holen Center Canton AV700 und Yst Sub von Yamaha sollen bleiben .
Hoffe einige von euch haben erfahrung mit den verschiedenen Systemen und können mir sagen was eurer Meinung nach am Besten zum Yamaha RX-V 2400 passt.
Raum 4x6m
und welche front und rear da am besten harmonieren
Habe einige sachen in engerer Auswahl aber welche passen zusammen

Dabei hatte ich bei reár 7 sachen im Auge
Monitor Audio 2
Castle Durham 2
Whafedale Crystal 20
Teufel M300D Dipol
Nubert nuBox RS-300
Canton Karat R4 Dipol
und die 70l von jm lab


und für Front könnte ich günstig bekommen
Teufel m800d
Focal /jm lab 816s
Audiophon Kontrast 2
Wharfedale_Chrystal 40
B&W Bowers & Wilkins DM602 S3
PHONAR P4
KLIPSCH RF-5 wenn der preis stimmt

Danke für eure Hilfe
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 17:07
Hier nur mal meine grundsätzliche "umaßgebliche" Meinung, die aber leider "raus" muß: Die 4 Hauptboxen also L+R vorne und L+R hinten sollten identisch sein (wenn es ginge auch der Center). Erst so klingt es richtig harmonisch rundum - insbesondere bei Surround-Musik - aber auch bei Video-Surround. Es ist allerdings auch eine Frage, was man investieren will.
cavalera
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2006, 14:56
Meine unmaßgebliche Meinung wäre Front+Center aus "einem Guß" zu besorgen, wenn Du den Canton Center also behalten willst, irgendwas an Canton Lautsprechern aus der Serie (wenns die gibt bzw. noch gibt, kenne mich bei Canton nicht aus...)
manu123
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2006, 17:46
Ich kann mich da nur cavalera anschließen. Front und Center sollten aus einer Serie sein! Bei den Rears ist das nicht so problematisch. Hier kann man schon andere LS benutzen. Aber das sollte man Testen!!!

Also bei mir laufen auch die B&W DM602 S3 als Front und die DM303 (also aus der kleineren Serie) und ich muß sagen, dass beide sehr gut miteinander harmonieren! Ich weiß aber nicht, in wie fern das auch bei anderen Marken klappt, oder ob man verschiedene Marken mischen kann!? Beim Sub ist das glaube ich egal.


Gruß manu123
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombination Heimkino LS plus StereoLS
schlemm am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecher Kombination
evad0903 am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
Front- /Center-LS Kombination- Gibt's das ? Alternative ?
diver100 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  7 Beiträge
Welche klipsch LS !
*YG* am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  29 Beiträge
Welche Magnat Rear LS
JohannesT am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  8 Beiträge
Welche Regal-LS
Niko-RT am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  9 Beiträge
marantz sr6001 welche LS
antikstrick am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  3 Beiträge
Welche Heco Surround- LS
markobanny am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher - Kombination denkbar?
Sven_Brauer am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  13 Beiträge
Welche LS sind das???
adiclair am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedBraki_
  • Gesamtzahl an Themen1.386.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.369

Hersteller in diesem Thread Widget schließen