Problem mit Yamaha YSP-800

+A -A
Autor
Beitrag
Bluecam
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2007, 07:15
Hallo zusammen,

ich betreibe im Wóhnzimmer den Yamaha Soundprojector YSP-800 mit Subwoofer (auch Yamaha). Bin mit dem Klang auch recht zufrieden, nur habe ich bei fast allen Filmen mit Dolby Digital folgendes Problem: Die Sprachausgabe (also die gesprochenen Teile des Films) ist sehr leise. Wenn dann allerdings die Soundeffekte in den Vordergrund treten, fallen mir fast die Ohren ab! Ist das eine Einstellungssache? Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber ich bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling.
Meine Verkabelung sieht folgendermaßen aus: Vom YSP800 in den Homecast HC5101 mit optischem Kabel und vom Receiver dann zum TV.

Hat einer einen Tipp für mich?

Danke!
knX
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2007, 09:38
kannst du die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher nicht anheben/absenken. Á la Center + nen paar Db und die anderen Speaker - nen paar Db? Falls ja, dann würde das dein Problem lösen.
Toni78
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Jun 2007, 11:35

knX schrieb:
kannst du die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher nicht anheben/absenken. Á la Center + nen paar Db und die anderen Speaker - nen paar Db? Falls ja, dann würde das dein Problem lösen.


Einzelne Lautsprecher?

Ok, man kann die künstlich erzeugte Lautsprecher sicherlich regeln. Aber das oben geschilderte "Problem" kennen so gut wie alle Besitzer von Mehrkanalanlagen. Es liegt nämlich an der Dynamik und mit dieser meinen es leider viele Tonmeister beim Abmischen zu gut, sodass es für eine Wohnung oder zu später Stunde leider zu starke Lautstärkesprünge gibt.

Die beste Abhilfe dagegen ist den "Nachthörmodus" (bei Yamaha heisst das "Night-Cinema") zu aktivieren, was die Pegel auf ein halbwegs verträgliches Level zusammenstaucht. Diese Funktion haben auch die meisten DVD-Player.

Die einzelnen Kanäle zu "verstellen" (also z.B. den Center lauter zu machen) halte ich für nicht praktikabel, weil so die Kanäle nicht mehr korrekt eingepegelt sind und die Wiedergabe dann nicht mehr so erfolgt wie vom Tontechniker vorgesehen. Aber ok... wems dann besser gefällt.


[Beitrag von Toni78 am 05. Jun 2007, 11:36 bearbeitet]
Bluecam
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jun 2007, 13:04
Hallo,

den Night-Cinema-Modus habe ich noch nicht probiert, aber das ist eine gute Idee! Ich werde es mal testen

Danke & Gruß
BC
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YSP 800
rayzor am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  74 Beiträge
Yamaha YSP 800 vs. Bose Cinemate
maddei am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
Einstellungen beim Yamaha YSP-800?
fcn am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  2 Beiträge
YSP-800 nerviges Surren
_MrNobody_ am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  5 Beiträge
Knacken im Lautsprecher des Yamaha YSP-3000
roadrunner321 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  3 Beiträge
Yamaha YSP 1100 geeignet?
Mike85 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  13 Beiträge
Yamaha YSP 4000
clubfan40 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  6 Beiträge
Soundprojektor Yamaha YSP-600
kiKoli am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  2 Beiträge
Yamaha YSP-1
gregor_cgn am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  34 Beiträge
Yamaha YSP-4000.
Wolf3 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedhochmuth
  • Gesamtzahl an Themen1.386.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.541

Hersteller in diesem Thread Widget schließen