ELAC EL 151

+A -A
Autor
Beitrag
daxkoenig
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2007, 17:34
Hallo,

habe zuhause ein älteres ( ca. 15 jahre )soundsystem,

Stand ELAC EL 151 ( damals ca. 5000 DM ) geile DINGER
Front HECO CENTRO
REAR HECO LEGATO

mit nen ebenso alten JAMAHA-Verstärker.

Frage an die Experten !?!?!?

kann ich mit nem neuen verstärker das system weiter -betreiben??? Vorschläge !?!?!
könnte oder würde mir auch den/die Front und REAR neu zulegen. Vorschläge !?!?!

taugen die Dinger noch was, oder sind sie zu alt ???
also die ELAC EL 151 hören sich noch immer geil an, brauchte nie einen woofer!!!!

kann mann damit ein 5.1 oder 7.2 system betreiben???
hab leider keine große ahnung davon!!!!

danke für eure tipps

( wollte mir eigentlich ein neues TEUFEL 5 zulegen, aber -nachdem was man hier so alles über TEUFEL liest ) !?!?!

nochmals DANKE für eure INFOS

gruß und schönes weekend

wolle
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 23. Jun 2007, 17:42
Bevor Du noch 5 Threads zu Lautsprechern aufmachst, denke mal über einen Austausch des Verstärkers nach.

Nach ProLogic kam noch was.

Gruss
Jochen
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2007, 19:44
richtig....richtig gute Ls sind nach jahre immer noch top...verstärker ausstattungsmäßig/technik recht "schnell" veraltet
daxkoenig
Neuling
#4 erstellt: 24. Jun 2007, 13:13
hallo nochmal zusammen,

sagte doch schon, dass ich mich damit nicht so richtig auskenne.
also, wie ich dass verstanden habe, würde ein neuer verstärker zuerst einmal reichen. Richtig ???

was ist ProLogic?? war das eines der ersten soundstysteme???

danke für eure infos

gruß
wolle
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 24. Jun 2007, 13:22
daxkoenig
Neuling
#6 erstellt: 24. Jun 2007, 14:44


hallo jochen,

danke für die infos!!!!

bin grad beim umziehen, habe ab morgen ca. 2 - 3 wochen kein internet mehr!!! anbieter - anschlusszeit !!!

hab auch net soviel zeit, um das alles durchzulesen.
habs mirs aber so gedacht.

als, wenn ichs richtig verstanden habe, VERSTÄRKER tauschen ?? richtig.

danke
wolle

Master_J
Moderator
#7 erstellt: 24. Jun 2007, 14:46

daxkoenig schrieb:
hab auch net soviel zeit, um das alles durchzulesen.
habs mirs aber so gedacht.

Ohne Fleiss kein Preis...

Ausdrucken und in den 2-3 Wochen lesen.


daxkoenig schrieb:
als, wenn ichs richtig verstanden habe, VERSTÄRKER tauschen ?? richtig.

#2 und #3 sind doch eindeutig, nicht?

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround mit ELAC EL 135
attendorner1965 am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  6 Beiträge
Center für Elac el 170 S ?
Krom4720 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  2 Beiträge
ELAC EL 170S oder HECO Vitas 700 was ist besser für 5.1 System
darkdreamer am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  18 Beiträge
ELAC FS247 . Mit welchen Rear kann oder sollte ich die betreiben?
Flanders274 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  2 Beiträge
Elac 201 die richtigen?
telman_64 am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  7 Beiträge
Elac FS58- Erfahrungen/Empfehlungen?
Silver01 am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  6 Beiträge
Heco Victa Rear boxen ?
guido1999 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  2 Beiträge
Frage an die ELAC-Gemeinde
rudimaxx am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  3 Beiträge
ELAC CINEMA 05, wie gut sind die ?
Crackerr am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  9 Beiträge
Front und Rear Center
fever3 am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedSWilson
  • Gesamtzahl an Themen1.379.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.215

Hersteller in diesem Thread Widget schließen