Speaker auf Subwoofer Stellen

+A -A
Autor
Beitrag
eddie78
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Aug 2007, 22:44
Hi, eine etwas seltsme Frage:

Ich habe folgende Komponenten:
Fronts: Mordaunt Short 914
Center: Jamo Center 16 (kommt raus, verträgt sich nicht mit den MS)
Rears: Mordaunt Short 903S
SUb: Canton AS30
Receiver: Onkyo TX-SR 605

Soweit so gut, jetzt kommt allerdings das Problem mit Klang und WAF...

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten steht die linke Frontbox auf einer Treppenstufe in ca. 30cm Höhe. Das ist notwendig, damit ich ca. gleiche Abstände seitlich zum TV habe und sich so ein ganz ordentliches Stereodreieck ergibt. Die rechte Box sollte eigentlich auch in der Höhe stehen. Aufgrund des WAF kann ich leider meinen Subwoofer nicht optimal stellen, sodern muss ihn verstecken. Das ist klanglich ja schon mal Suboptimal (obwohl weniger schlimm als gedacht). Ich habe aber noch einen weiteren, kleinen SUb (Heco A-irgendwas8). Der ist gerade so hoch wie die Treppenstufe unter der linken Box. jetzt kam ich auf die Idee, en Sub als Podest für die rechte Box zweckzuentfremden. Hat das klangliche Nachteile? wegen Vibrationen, Auslöschungen...?!?
aibljoe
Stammgast
#2 erstellt: 22. Aug 2007, 08:07
Hallo.

Also ich würde zuerst mal den Linken von der Treppe nehmen und in Ohrhöhe stellen. In 30cm Höhe ist schlimmer als kein Optimales Dreieck. Oder liegst DU am Boden? Auf den Sobwoofer würde ich generell nichts stellen und wenn dann musst Du halt sehr gute Schwingungsdämpfer dazwischen legen. Stell die Front LS lieber näher zum TV aer dafür in 90 bis 100cm Höhe.

Gruss

aibljoe
eddie78
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Aug 2007, 10:40
Die speaker sind in Ohrhöhe. Sind ja niedrige Standlautsprecher...
Durch das stellen auf die Treppe ist der Hochtöner in ca. 105cm Höhe... optimal für mich.
Näher an den TV geht nicht, leider... der WAF

Aber Stereodreieck und Ohrhöhe sind ja mit der momentanen Positionierung ganz gut gegeben. Dreieck nahezu perfekt, die Höhe ca. 5 cm zu hoch, aber das schadet nix...

Nur nochmal zur Info: Ich habe ein Paar Mordaunt Short 914, die Boxengesamnthöhe ist da 90 cm, daher ergibt sich die Ohrhöhe ganz gut durch das stellen auf die Treppenstufe. Und das würde ich bei der rechten Box gerne angleichen...
aibljoe
Stammgast
#4 erstellt: 22. Aug 2007, 11:18
Hallo.

Ach so riesen Boxen sind das?! Wie wäre es denn mit einem selbstgebauten Podest? Marmor oder Holz mit Quarzsand ausgefüllt?

Gruss

aibljoe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher auf subwoofer stellen?
sTOOs am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  14 Beiträge
Standbox auf Subwoofer stellen?
Dauzi am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  6 Beiträge
Center auf Subwoofer stellen?
Michi-81 am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  9 Beiträge
Frontspeaker auf Subwoofer stellen
Uthelion am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  2 Beiträge
Center auf den Subwoofer stellen?
Blurry am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  5 Beiträge
Rearbox auf Subwoofer stellen sinvoll
fresh2 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  10 Beiträge
Speaker
RussenDaniel am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  14 Beiträge
Subwoofer speaker-buchse auf LS-klemmen anchluss?
Noggi15 am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  2 Beiträge
5.1 frage zum Center speaker
hells am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Front Lautsprecher direkt auf Subwoofer stellen.
nuernberger am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedsheytan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.631
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.489

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen