Heco Victa 700 vs. Wharefedale Diamond 9.1

+A -A
Autor
Beitrag
tillsn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2007, 07:39
Hallo Forum

Nach langen hin und her (und weg vom Teufel Theater1)
hat sich meine Auswahl auf folgende Lautsprecher beschränkt:

Heco Victa 700
Wharfedale Diamond 9.1


Hat jemand schonmal beide direkt verglichen? Oder zu welcher würdet ihr tendieren?
Ich weiß, eine is ne Standbox, die andere nicht...

Suche aber ein 5.1 System für max 600 euro rum.
Also entweder 4x Diamond 9.1 und den Diamond Center oder Victa 700 Front, Victa 300 Rear + Center

Konnte leider nicht direkt vergleichen, aber die Diamond haben sich im Fachhandel super angehört!
Die Victa700 konnte ich nur Stereo bei Saturn hören mit lauter Geräusch Kulisse und da haben sie mich nicht so umgehaun...
Andererseits hätt ich aber vorne schon gern Standboxen wenns geht-> schwere Entscheidung

Brauch jetzt mal paar Erfahrungen von euch oder Meinungen. Immer her damit Was würdet ihr nehmen?

vielen Dank schonmal
gruß Till
tillsn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Sep 2007, 09:40
keine meinungen dazu ?

Glaubt ihr denn, 35qm sind zu groß für die Diamond?
taubeOhren
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2007, 09:48
Hi ...


Brauch jetzt mal paar Erfahrungen von euch oder Meinungen. Immer her damit Was würdet ihr nehmen?



also wenn Du wirklich ein HK mit den Diamonds aufbauen willst, dann würde ich die 9.1 höchstens als Rear-LS empfehlen, es sei denn Du unterstützt sie durch einen ordentlichen Sub

Aber Wharfedale hat ja auch mit der 9.5 eine in diesem Preisbereich gute Standbox.

Die Heco kenne ich nicht, nur die Wharfedale 9.6, 9.5 (betreibt mein Bruder als Stereo), 9.2 (habe ich als Zweitanlage im SZ), 9.1

Vielleicht wäre die Monitor Audio Bronze BR etwas für Dich

http://shop.strato.d...ronze%20Reference%22



taubeOhren


[Beitrag von taubeOhren am 19. Sep 2007, 09:49 bearbeitet]
tillsn
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Sep 2007, 07:27
hi, danke schonmal
Die Diamond 9.1 würden dann noch von einem Sub unerstützt(Canton as40 oder so was in der Art)
9.5 fällt weg, da zu teuer. Ich könnte zwar nach und nach ein 5.1 System zusammenstellen, aber will eigentlich so schnell wie möglich weg vom Stereo bei DVDs.

Die Monitor Audio Bronze BR wären sicherlich auch eine Möglichkeit, leider konnte ich die noch nirgendwo hören. Kennt jemand in Stuttgart oder Nähe ein Geschäft wo diese führen?

Glaubt ihr, die 9.1 bzw. BR2 sind mit 35 qm überfordert? Sitzabstand von den LS wäre allerdings nur 3-4 Meter...

Ohje, LS kaufen stellt sich komplizierter raus als ich dachte. So viel Auswahl, Informationen usw. und so wenige Geschäfte zum Probehören

help



taubeOhren schrieb:
Hi ...


Brauch jetzt mal paar Erfahrungen von euch oder Meinungen. Immer her damit Was würdet ihr nehmen?



also wenn Du wirklich ein HK mit den Diamonds aufbauen willst, dann würde ich die 9.1 höchstens als Rear-LS empfehlen, es sei denn Du unterstützt sie durch einen ordentlichen Sub

Aber Wharfedale hat ja auch mit der 9.5 eine in diesem Preisbereich gute Standbox.

Die Heco kenne ich nicht, nur die Wharfedale 9.6, 9.5 (betreibt mein Bruder als Stereo), 9.2 (habe ich als Zweitanlage im SZ), 9.1

Vielleicht wäre die Monitor Audio Bronze BR etwas für Dich

http://shop.strato.d...ronze%20Reference%22



taubeOhren
hometheaterikus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2007, 10:45
Hallo tillsn,

in Stuttgart wäre folgender Fachhändler zu empfehlen:

http://www.studio26.de/ --> Wharfedale, B&W 6xx,....
(hast du dort auch die Wharfedales gehört oder woanders?)

Die Audio Monitor BR ist bei diesem Händler
zu finden (hat mein Vorredner schon angegeben):

http://shop.strato.d...263655/Pages/Imprint

oder bei Esslingen:
http://www.quistaudio.com/
Die Telefonnummer ist glaube ich nicht mehr aktuell, solltest mal im aktuellen Telefonbuch nachschauen!


Die (weite) fahrt lohnt sich alle mal.
Bin auch extra nach Rauenberg-Malschenberg gefahren, bei der Investition sollte man über den Fahrtweg hinwegsehen.
Eine kurze Wegbeschreibung hätte ich auch noch parat für best-of-british-hifi .
Werde sie mir am WE zu Hause anhören
Er ist auch hier im Forum zu treffen "klinggut" und die Preise sind UVP, also verhandelbar!
tillsn
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2007, 11:17
hey danke für die links/adressen!!

Die wharfedales hab ich im studio26 angehört.

"Klinggut" hab ich schon ne pm geschrieben zwecks Angebot, warte noch auf Antwort.
Aber vielleicht sollte ich da am besten mal hinfahren um die AudioMonitorBR anzuhören.



hometheaterikus schrieb:
Hallo tillsn,

in Stuttgart wäre folgender Fachhändler zu empfehlen:

http://www.studio26.de/ --> Wharfedale, B&W 6xx,....
(hast du dort auch die Wharfedales gehört oder woanders?)

Die Audio Monitor BR ist bei diesem Händler
zu finden (hat mein Vorredner schon angegeben):

http://shop.strato.d...263655/Pages/Imprint

oder bei Esslingen:
http://www.quistaudio.com/
Die Telefonnummer ist glaube ich nicht mehr aktuell, solltest mal im aktuellen Telefonbuch nachschauen!


Die (weite) fahrt lohnt sich alle mal.
Bin auch extra nach Rauenberg-Malschenberg gefahren, bei der Investition sollte man über den Fahrtweg hinwegsehen.
Eine kurze Wegbeschreibung hätte ich auch noch parat für best-of-british-hifi .
Werde sie mir am WE zu Hause anhören
Er ist auch hier im Forum zu treffen "klinggut" und die Preise sind UVP, also verhandelbar!
taubeOhren
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2007, 16:11
Hi ...


genau, fahr zu Volker (klingtgut) und hör dir die BR2 an, sie ist von der Auflösung wesentlich besser als die 9.1/9.2, vor allem im HT/MT ... natürlich auch etwas teurer ... aber ich habe z.B. vor 2 Wochen ein 3-monate junges Paar für 160,- Euro ergattert (ohne jeglichen Makel) - und meine Eltern erfreuen sich jetzt an ihnen ...


Gruß
taubeOhren
hometheaterikus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Sep 2007, 10:19
Hallo tillsn,

hast du dir die BR2 schon angehört?
Wie weit bist du mit deiner Entscheidung?
Ich werde mir die Monitor Audio BR kaufen, mit BR5 und BR1 und natürlich dem Center!

Gruß
Hometheaterikus
tillsn
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Sep 2007, 18:10
hey

nein hatte noch keine Gelegenheit die BR anzuhören.
Mach ich auch nicht mehr

War von den Diamond 9.1 eigentlich völlig begeistert.

Wegen der Raumgröße nehm ich jetzt die 9.2 für Front, 9.1 Rear, CS Center und dann folgt noch der Sub Canton AS 40


hometheaterikus schrieb:
Hallo tillsn,

hast du dir die BR2 schon angehört?
Wie weit bist du mit deiner Entscheidung?
Ich werde mir die Monitor Audio BR kaufen, mit BR5 und BR1 und natürlich dem Center!

Gruß
Hometheaterikus
hometheaterikus
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Sep 2007, 11:05
Hallo tillsn,

eins sei dir noch gesagt, falls du in den Genuss kommst sie zu hören, dann bereust du evtl. dein Kauf, deswegen vergleichen.
Bei mir hat die BR gewonnnen! (Habe die Wharfedale 9.5 und 9.2 gehört).
Vorallem Esslingen ist nicht weit weg!
solucky
Stammgast
#11 erstellt: 29. Sep 2007, 18:53
Ich warte noch auf meine Victas, aber zur Orientierung kostet das Victa Set zur zeit 450 Euro frei Haus.dann hast Du noch etwas für den sub über
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 700 vs. Magnat Quantum 507
v-v-v am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  9 Beiträge
Klipsch Synergy F3 vs Heco Victa 700
YelloJazz am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  9 Beiträge
Heco Celan vs Heco Victa
am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  8 Beiträge
heco victa 700 vs. magnat monitor supreme 1000
95buss am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  3 Beiträge
Heco Victa oder Wharefedale Crystal 3
ThePlayer66346 am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  4 Beiträge
wharfedale DIAMOND 9.1
MeistaEDA am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  35 Beiträge
wharfedale diamond 9.1 oder victa 300
papa_micha1 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  5 Beiträge
Heco Victa 700
Maniac_onl am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
Heco Concerto vs. Victa
Whitelion73 am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  11 Beiträge
Jamo S606 vs. Heco Victa 700 vs. Theater 3 an Denon 1602
tsh_supastar am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliednewey
  • Gesamtzahl an Themen1.386.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.630

Hersteller in diesem Thread Widget schließen