McVoice Admiral SB110

+A -A
Autor
Beitrag
karl_1
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2007, 21:12
Halli Hallo

Was sagt ihr zu diesen Boxen??? kann man sie sich für dieses Geld ins Zimmer stellen oder bloß billiges gelumpe was von außen her nicht so aus sieht?

danke für eure hilfe

mfg
karl_1
sturmovik
Stammgast
#2 erstellt: 27. Sep 2007, 07:56

karl_1 schrieb:
Halli Hallo

Was sagt ihr zu diesen Boxen??? kann man sie sich für dieses Geld ins Zimmer stellen oder bloß billiges gelumpe was von außen her nicht so aus sieht?

danke für eure hilfe

mfg
karl_1 :prost


Zu welchen Boxen? Der Name ist nichtssagend!
fbi-network
Neuling
#3 erstellt: 28. Mrz 2008, 19:08

karl_1 schrieb:
Halli Hallo

Was sagt ihr zu diesen Boxen??? kann man sie sich für dieses Geld ins Zimmer stellen oder bloß billiges gelumpe was von außen her nicht so aus sieht?

danke für eure hilfe

mfg
karl_1 :prost


Qualität Außen:
Nun aber zu dem Admiral SW-110, nach dem Auspacken war ich erst einmal Sprachlos, Groß/Schwer/Edel aber leider auch ne menge Karton und Kunststoff (Tieftöner)....das bisschen Verchromtes Blech macht’s aber wieder gut:)

Qualität Innen:
Mit der Taschenlampe ins Innere geblickt, ebenfalls entäuschend, der Magnet/Magnetspule ist leider nicht so groß wie ich erwartet habe.

Der Hörgenuss:
Nachdem ich die beiden Admiräle angeschlossen habe und einen DDD CD eingelegt habe, ist mir bei leiser Musik (-db 20) ein Stein vom Herzen gefallen:

Klingen wirklich Super, an die Höhen könnte ich mich gewöhnen.

Je lauter man aber hören möchte je mehr verschwindet der Saubere Klang (Bin mir nur nicht sicher, ob da mein Verstärker nicht mit beteiligt ist)

Die Box Quäkt und der Bass klingen einfach nicht mehr sauber.

Wenn ich bei gleicher Leistung meine Jamo zuschalte, merkt man was in den Alten P 200 steckt!

Super Bass, Super Klang bis Sie abrauchen..:)

Alles in allen, werde ich Versuchen die beiden Admiral SW-110 zurück zu geben.

Einfach zu groß, und leider auch zu teuer für den Miesen klang.

Ich werde mir jetzt die Jamo S 408 holen, zwar 30 Euro teuerer, aber ich denke es lohnt sich!

http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Was meint Ihr?

Sebastian

Yamaha
AX-590
AX-490
DSP E-580
CDX-490

an Jamo P Sound 200 und Yamaha NS-E80

Sony TCK 361
Sony SLV C811

an Telefunken ADTV PALTV (Steinzeit, aber gut)
BlackFalc0n
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Mrz 2008, 19:31
Schätze die McVoice könnte man als Brüllsäulen bezeichnen. Würde für Stereosäulen lieber mit mindestens dem Doppelten rechnen, ansonsten kannst du meiner Erfahrung nach zumindest den Bass total vergessen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Stammtisch" McVoice Admiral SB-110
Samius am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  54 Beiträge
Admiral Standlautsprecher
gutenmorgen am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  2 Beiträge
Wohin mit McVoice Cinema Lautsprechern
hutzi20 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von diesen Lautsprechern?
ForbiddenSkill am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  9 Beiträge
Admiral Dolby Surround System
djpete am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
Sagt mir eure Marken
Rene8286 am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  78 Beiträge
Was soll ich bloß für Stereolautsprecher nehmen... ??? Biddö Helft !
~Highlander~ am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  7 Beiträge
Was haltet ihr von diesen Lautsprechern??
BFBS1 am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  3 Beiträge
Dragonaudio?
karl_1 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  8 Beiträge
Was sagt ihr dazu ?
darthvim am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.274

Hersteller in diesem Thread Widget schließen