Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DIE perfekte LIVE Aufnahme?

+A -A
Autor
Beitrag
Kennner
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2009, 17:48
Hallihallo,

ich wollte mich mal von Euch inspirieren lassen. Welche Live-CD´s sind Eurer Meinung nach besonders beeindruckend und empfehlenswert?

Kriterien sollten sein:

- Spiellaune der/des Musiker/s
- Liveatmosphere der Aufnahme
- Klang der Aufnahme

Ich fange mal an mit:

Stanley Clarke & Friends Live At The Greek


zockerfan
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2009, 18:10
Für mich endeutig

The Kinks - One for the road

Die Band weiß was sie tut und sie haben Spaß dabei, Es ist eine Hybrid SACD also dementsprechend guter Klang

Die Titelliste ist auch sehr gut, klare Kaufempfehlung
hangman
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jan 2009, 23:57
ganz klar:



hat für mich damals "live-platte" neu definiert:

absolute perfektion der protagonisten und eine super aufnahme!

auch was besonderes:



sehr aufwändig und detailverliebt... klang aber eher "naja"


[Beitrag von hangman am 12. Jan 2009, 23:58 bearbeitet]
RamonesMania
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2009, 23:22
Meine drei Lieblings-Liveaufnahmen:

1. Dream Theater - Live At Budokan (klick)



ProgRock, perfekt gespielt & aufgenommen

2. Joe Jackson - Summer In The City - Live In New York (klick)



Die Band spielt in kleiner Besetzung (Joe: Piano, Vocals / Graham Maby: Bass / Gary Burke: Drums) aber ganz vortrefflich..

3. Kraftwerk - Minimum Maximum (klick)



hier ist wohl kein Kommentar notwendig...

Gruß,
Manfred
bela
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2009, 12:02
Nie waren THE WHO live besser als hier:



Am besten ist die DELUXE EDITION, die das komplette Konzert bietet.
Kennner
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jan 2009, 14:51
Hallo Leute,

danke für die bisherigen Vorstellungen Eurer Live-Kracher.

Da werde ich mich schnellstens mal näher mit befassen.

Zwischenzeitlich noch von mir diese in jeder Hinsicht GENIALE Aufnahmen:

Frank Zappa´s Make A Jazz Noise Here



Zappa - The Best Band You Never Heard in Your Life



Wem Progrock hier und da zu technisch/komplex erscheint, der kann sich mit diesen beiden Doppel CD´s den technisch-genialen Overkill verpassen!
c3pojs
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Jan 2009, 17:13
hi
ich finde PF´s - delicate sound of thunder - sehr geil
gruß c3
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 14. Jan 2009, 17:18
Hallo!

Meiner Meinung nach dürfte dieser CD, XRCD oder DVD-Audio auch nicht fehlen:


Ich habe "nur" die CD, aber selbst das klingt super! Wenn ich mal wieder Geld habe, dann besorge ich mir vielleicht die XRCD.

Schöne Grüsse
Anton
Kennner
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jan 2009, 17:45

Ungaro schrieb:
Hallo!

Meiner Meinung nach dürfte dieser CD, XRCD oder DVD-Audio auch nicht fehlen:


Ich habe "nur" die CD, aber selbst das klingt super! Wenn ich mal wieder Geld habe, dann besorge ich mir vielleicht die XRCD.

Schöne Grüsse
Anton


Jau Anton, feines Scheibchen! Habe die XRCD (only). Wenn ich davon Hotel California meinen Gästen vorspiele, bleiben die Münder luft schnappend geöffnet bis das Publikum am Ende hysterisch los schreit, dann ist meistens ungläubiges Kopfschütteln angesagt.
Steakslayer
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jan 2009, 20:01
Obwohl ich ja eigentlich kein Freund von Live-Alben bin, gibt es ein paar Ausnahmen. (Konzerte sollte man m.E. doch lieber selbst besuchen.)

Isildurs Bane - MIND Vol. 2

Der Sound ist fein, die Musiker spielen auf höchstem Niveau und man hört erst beim Applaus, dass es überhaupt live eingespielt ist. Ein grandioses Werk.

Porcupine Tree - Arriving Somewhere


DVD, die sehr gut zeigt, was die Band so drauf hat. Porcupine Tree gehört ohnehin zum feinsten, was man sich (nicht nur) Konzerttechnich antun kann.

Jean Michelle Jarre - Jarre in China

DVD - Gewaltig und gut.


[Beitrag von Steakslayer am 14. Jan 2009, 20:01 bearbeitet]
Kennner
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Jan 2009, 00:27
Steakslayer schrieb:

Obwohl ich ja eigentlich kein Freund von Live-Alben bin


Genau daher auch dieses Thema. Wirklich gute Live-Alben sind nun eben doch irgendwie Mangelware. Bei wirklich guten werde ich zum Fan. Manche Bands oder Muskiner kann man leider nicht mehr live erleben.

Gründe: Verstorben, Bandauflösung. seltenst in Deutschland auf ner Bühne und wenn teuer und sofort ausverkauft, Band nur kurzzeitig als Projekt auf Kurz-Tour u.s.w...

Grüße
Ungaro
Inventar
#12 erstellt: 16. Jan 2009, 06:44
Hallo wieder!

Mir sind gerade noch 2 Scheiben die meiner Meinung nach aus keiner Sammlun fehlen dürfte.



David Gilmour - Live In Gdansk

Tja, was soll man dazu noch sagen? Pink Floyd eben.

Meine zweite Empfehlung:



The Police - Certifiable

Ein super Album mit Liedern die wahrscheinlich alle kennen in unglablich guter Live Stimmung!
Ach ja, das Album gibt es entweder auf Vinyl oder in der 2 CD + 2 DVD Version.

Beide Alben sind übrigens 2008 erschienen.

Schöne Grüsse
Anton


[Beitrag von Ungaro am 16. Jan 2009, 06:46 bearbeitet]
Simius
Inventar
#13 erstellt: 16. Jan 2009, 09:59
Bruce Springsteen - Live at the Hammersmith Odeon 75

Wirkich ein hervorragender Ton, besonders wenn man bedenkt, wie alt die Aufnahme ist! Diese Live-Cd klingt besser als so manche Musik DVD.

Musikalisch auch top, die Band spielt sich die Seele aus dem Leib...

Auf Youtube klingts natürlich nach garnix aber vl als Vorgeschmack...
http://www.youtube.com/watch?v=u_h4jxXPENU
freibürger
Inventar
#14 erstellt: 17. Jan 2009, 23:12
Aufnahmetechnisch nicht unbedingt der Renner, aber in punkto Liveatmosphäre einfach klasse:

Neil Young "Live Rust"



Wirklich top aufgenommen und mit unbändiger Spielfreude:

EST "Live in Hamburg"



Und dann noch:

Genesis "Archive 1967-1975"




Hier die CD1 "Lamb lies down....", gut aufgenommener Mitschnitt, der für mich den Höhepunkt der Peter Gabriel Aera markiert.

Peter
Cassini
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Jan 2009, 23:15
Live muss nicht Live sein - besonders schön klingt es auch, wenn die Musiker im Studio live einspielen. Ich denke das haben die Nits mal getan (Dutch Mountains usw.). Die Aufnahmequalität ist auf jeden Fall sehr gut.
Cassini
freibürger
Inventar
#16 erstellt: 17. Jan 2009, 23:50

Cassini schrieb:
Live muss nicht Live sein - besonders schön klingt es auch, wenn die Musiker im Studio live einspielen. Ich denke das haben die Nits mal getan (Dutch Mountains usw.). Die Aufnahmequalität ist auf jeden Fall sehr gut.
Cassini


Jepp! Stimmt!! Da habe ich von Ryan Adams (nicht verwechseln mit Bryan A.) ein paar Sachen .
Z.B. aud diesen beiden Scheiben sind im Studio live eingespielte Stücke, das hört sich an als ob du grade dabei wärst (Wo ist der Gänsehautsmilie?).



Cassini
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 18. Jan 2009, 00:04
Ryan Adams & The Cardinals - kann man do irgendwo online mal reinhören?
Cassini
Kennner
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Jan 2009, 00:19

Cassini schrieb:
Ryan Adams & The Cardinals - kann man do irgendwo online mal reinhören?
Cassini


Hier z.B.:

Klick
Cassini
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 18. Jan 2009, 00:32
got it. Danke. Cassini
butnotforme
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Jan 2009, 19:17

Diana Krall Live in Paris
LiK-Reloaded
Inventar
#21 erstellt: 19. Jan 2009, 15:29
Tolle Idee, klasse Thread!

Auch dass sich bisher alle "so schön Mühe geben" - mit Bildchen und Interpret/Titel im Text für die Suchfunktion. Spätestens wenn der Thread Seite 10 erreicht hat, wird man sich darüber freuen. Waren auch schon klasse Tipps dabei die bereits bestellt oder auf meinem Wunschzettel sind. Super!

Ich persönlich mag auch viel lieber Live-Alben, als (sterile) Studioproduktionen wo möglicherweise ewig lange eingespielt und an den Reglern gedreht wird bis irgendwann alles fehlerfrei passt. Live ist für mich immer viel persönlicher, ansprechender, mitreissender, authentischer. Man ist als Zuhörer viel dichter ran und erkennt, wer was kann und wer wirklich Spass am musizieren hat...

Trotzdem kommt es oftmals darauf an, was man selber mit der Musik, oder sogar dem vorangegangenen live erlebten Konzert verbindet. Als krasses Beispiel empfinde ich z.B. The Who! Auch wenn es mittlerweile richtig passable Versionen/Remaster von der Live at Leeds gibt, so werden die meisten jüngeren wahrscheinlich keinen Zugang zu dieser Musik finden. Geht mir jedenfalls so. Ich finde das bei diesem "Klassiker" extrem schwer...

Anderes Beispiel: Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims! Auch wenn Ihr mich gleich steinigt - XN ist live ein absoluter Ausnahmekünstler. Auf der ersten Tour der Söhne hat ihn Rolf Stahlhofen trotzdem eiskalt die Show gestohlen...

Für mich sind jedenfalls alle Livealben der Jungs völlig verkannte "Perlen". Das liegt aber wohl auch daran, dass mich die jeweiligen Konzerte wirklich sehr begeistert haben.

Eine Band, die man aber wirklich nicht kennen muss um in ihren Live-Bann gezogen zu werden ist für mich dagegen die Dave Matthews Band. In den USA füllen sie Stadien - hier fast unbekannt. The Central Park Concert reisst einen sehr schnell mit, auch wenn man vorher keinen einzige Titel kennt. Würde ich persönlich als DVD bevorzugen:



Dave Matthews Band - The Central Park Concert
Kennner
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Jan 2009, 19:18
Hallöchen.

Nun ist mal ein herzliches Dankeschön an Euch fällig. DANKESCHÖÖÖN! Ich habe mir mal die Jarre Live In China kommen lassen. Sehr feine und klanglich wie emotional überzeugende Aufnahme.

Dream Theater - Live At Budokan Auch ohne Frage technisch tiptop, nur nicht mein Geschmack.

The Police - Certifiable Tolle Scheibe, wenn auch im Bass recht überladen, aber so what? Trotzdem Hammer!

An den anderen Aufnahmen bin ich noch am beschaffen und beschnuppern.

Weiterer Tipp von mir:

Astor Piazzolla: The Central Park Concert

Simius
Inventar
#23 erstellt: 20. Jan 2009, 11:55
Wirklich sehr gut klingt auch die Eric Clapton MTV Unplugged... Besonders die 5.1 Surround DVD.
Ragmac
Stammgast
#24 erstellt: 20. Jan 2009, 13:24
Eric Clapton - Unplugged

Ein absolutes Highlight:

Nils Lofgren - Live Acoustic

der Gitarren Sound ist einfach sensationell.
Anspiel Tipps: Keith don´t go, Mud in your Eye und No mercy.
(Ist übrigens der Gitarrist von Bruce Springsteen.)

Tommy Emmanuel - Center Stage
das ist Akustik Gitarre in Perfektion. Und unglaublich gut aufgenommen. Da glaubt man teilweise nicht, daß das nur ein Typ mit einer einzigen Gitarre ist, ich hab´s aber selbst live gesehen, der Mann ist unglaublich.
Gebt mal Tommy Emmanuel und Mombasa oder Tall Fiddler in Youtube ein, dann wisst ihr was ich meine.
Simius
Inventar
#25 erstellt: 20. Jan 2009, 18:42
Ja, die Nils Lofgren klingt wirklich sehr gut.

Ebenso, wie es vorhin empfohlen wurde, die Scheibe von David Gilmore...
BelaC
Stammgast
#26 erstellt: 20. Jan 2009, 23:56
Die Ärzte - Rock'n'Roll Realschule (DVD)

Einfach genial. Bin eigentlich nicht so der Freund von nicht-verstärkten Gitarren, aber da haben die drei wirklich ein Meisterwerk auf die Beine gestellt. Es passt einfach alles: Spiellaune, passende Atmosphäre in der Schulaula und ein sehr guter Klang. Vor allem das Bonus-Material auf der DVD mit Pannenpause und Umbaupause ist einfach super
Kennner
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 23. Jan 2009, 22:45
Mal wieder Zeit für einen feinen Tipp:

Where The Light Is: John Mayer Live In Los Angeles 2007




Unter dem Titel »Where The Light Is« ist die brandneue Live-CD des 30-jährigen US-Sängers, Songwriters und Gitarristen erschienen. Es wurde ein einmaliges Konzert-Event mitgeschnitten, das am 8. Dezember 2007 im Nokia Theater in Los Angeles stattfand. Das Besondere: Nacheinander spielte Mayer drei Sets – einem Akustik-Auftritt folgte eine Performance mit dem John Mayer Trio (mit Steve Jordan und Pino Palladino) und zum Abschluss betrat er schließlich in Begleitung seiner kompletten Band die Bühne. Ein Must Have für jeden Musik-Liebhaber.


Reinhören? KLICK Anspieltipps Tracks 5 & 14
THOMAS_D
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 25. Jan 2009, 21:55
Die Fantastischen Vier - MTV Unplugged

Aufgenommen in einer Höhle. Grandioser Sound. Geniale akustische Umsetzung von Hip Hop


[Beitrag von THOMAS_D am 25. Jan 2009, 21:55 bearbeitet]
furvus
Inventar
#29 erstellt: 26. Jan 2009, 02:00
Wirklich schöne Thread-Idee...

Wem der gute alte Tom Waits nicht völlig unzugänglich ist, der sollte unbedingt mal in das ein oder andere Soundboard-recorded Bootleg reinhören. Meine Favoriten sind definitiv...


Tom Waits - Live in Bremen 1977 (Wolf Remaster Vol. 1)

Tom Waits - Live in Stockholm 1999 (Wolf Remaster Vol. 6)
leider kein Bild kurzfristig verfügbar...

Besten Gruß vom Chris
Kennner
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 26. Jan 2009, 02:25

XpressionistIII schrieb:
Wirklich schöne Thread-Idee...

Wem der gute alte Tom Waits nicht völlig unzugänglich ist, der sollte unbedingt mal in das ein oder andere Soundboard-recorded Bootleg reinhören. Meine Favoriten sind definitiv...


Tom Waits - Live in Bremen 1977 (Wolf Remaster Vol. 1)

Tom Waits - Live in Stockholm 1999 (Wolf Remaster Vol. 6)
leider kein Bild kurzfristig verfügbar...

Besten Gruß vom Chris


Ha da werde ich als bekennender Rain Dog mal die zerbrochene Tasse hinstellen und die alten Pfoten dafür in Schwung bringen!

Bestdidofan
Inventar
#31 erstellt: 26. Jan 2009, 18:20
Hallo miteinander

Super Thread

Also, bestätigen möchte ich auf jeden Fall die

Die Ärzte - Rock'n'Roll Realschule
Nils Lofgren - Live Acoustic
The Police - Certifiable
Eagles - Hell Frees Over
Porcupine Tree - Arriving Somewhere
Jean Michel Jarre - Jarre in China


Alles Superscheiben Die habe ich alle auch (wobei mir die Jarre in China von der Musik her nicht mehr so gefällt :.)

Dazu möchte ich nennen:


Dido - Dido live at Brixton Academy

Sehr gelungene DVD Die DTS Spur ist himmlisch

____________________________




Madonna - The Confessions Tour

Top Konzert, Top Musik, Top Show, Top Klang (DTS) -> Top DVD

____________________________




Madrugada - Live at Oslo Spektrum

Auch hier passt einfach alles

____________________________




Rammstein - Völkerball

´ne ganz andere Richtung, aber die gehört zu den besten, von der Show her, wie vom Klang

____________________________




Die Toten Hosen - Nur Zu Besuch
Unplugged im Wiener Burgtheater


Die dürfte jeder kennen, wer nicht, soll es nachholen

____________________________




Schiller - Tagtraum

Geile Show, perfekter Klang... Besser geht nur echtlive

____________________________




Peter Gabriel - Growing Up Live

Das Konzert, was mich bisher am meisten mitgerissen hat Als ich die DVD zum ersten Mal geguckt habe, war alles drum herum egal

____________________________

Faithless - Live At Alexandra Palace

Auch wieder eine andere Musikrichtung, aber ein echt großartiges Konzert, mit beste Bild- und Tonquali


Schöne Grüße

Bestdidofan


[Beitrag von Bestdidofan am 26. Jan 2009, 18:21 bearbeitet]
furvus
Inventar
#32 erstellt: 26. Jan 2009, 19:44
Hallo,

kann man die Madrugada DVD hierzulande noch irgendwo zu einem normalen Preis kaufen? Hab auf die schnelle keinen Anbieter gefunden...

Und ist das nicht das gleiche Konzert, welches auf der 2006er Live-CD zuhören ist?

Besten Gruß vom Chris
Bestdidofan
Inventar
#33 erstellt: 26. Jan 2009, 19:49

XpressionistIII schrieb:

kann man die Madrugada DVD hierzulande noch irgendwo zu einem normalen Preis kaufen? Hab auf die schnelle keinen Anbieter gefunden...


Die DVD gab es soviel ich weiß, nie in Deutschland zu kaufen (außer eBay oder so ;)) Ich habe die Hier (KLICK) bestellt gehabt 14,95€ + Versand. Lohnen sich allemal



Und ist das nicht das gleiche Konzert, welches auf der 2006er Live-CD zuhören ist?


Nein, ist es nicht


Schöne Grüße

Bestdidofan
furvus
Inventar
#34 erstellt: 26. Jan 2009, 19:57
Danke, da habe ich gerade auch noch hingefunden...

Nochmal google befragt und auf einen älteren Thread unseres Forums gestoßen...Hifi-Forum ist eben allwissend und mächtig ! Dir dennoch nochmal schönen Dank.

Hm, importieren, funktioniert das gut und geht das schnell? Wenn ich bei meinem Plattendealer irgendwas haben will, was importiert werden muss, dann dauert das immer ewig... Das geht solange, dass ich keinen Bock mehr habe...

Besten Gruß vom Chris
sveze
Inventar
#35 erstellt: 26. Jan 2009, 20:01
Ich hab' sie auch von diesem Versender. Drei Tage hat's gedauert. Kein Problem .
furvus
Inventar
#36 erstellt: 26. Jan 2009, 20:12
Na dann werd ich wohl mal...danke für die Rückmeldung. Bin in letzter Zeit auf den Musik-DVD-Trichter gekommen. Das ist echt eine feine Sache...
Schu
Stammgast
#37 erstellt: 26. Jan 2009, 20:44
Hallo erstmal,
und danke für diesen Thread.Man kann sich ja gut auskennen bei musik ,trotzdem ist es immer interesant welchen Geschmack, in bezug auf Musik, andere leute so haben. Vorallem welche Highlights Sie ins rennen werfen.Sehr gute Tipps bisher.Daher nun meine Favoriten.
CD Rod Stewart-Absolutely Live
Rolling Stones-Still live
The Alarm- Live in the poppy fields
DVD Pink Flayd-Puls
Depeche Mode-Paris
ToTo-Live in Amsterdam
Freue mich auf weitere Tipps
Gruß SCHU
sound_of_peace
Inventar
#38 erstellt: 26. Jan 2009, 20:51
Wurde schon die hier genannt?



RamonesMania
Stammgast
#39 erstellt: 27. Jan 2009, 01:04
Einen Klassiker aus dem Bereich der Live-Aufnahmen haben wir noch nicht erwähnt:

Emerson, Lake & Palmer: Pictures At An Exihibition:



Wenn man bedenkt daß diese Aufnahme im Jahre 1971 entstanden ist, donnerwetter, der Klang ist vorzüglich..

Gruß,
Manfred
Kennner
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Jan 2009, 01:32

RamonesMania schrieb:
Einen Klassiker aus dem Bereich der Live-Aufnahmen haben wir noch nicht erwähnt:

Emerson, Lake & Palmer: Pictures At An Exihibition:



Wenn man bedenkt daß diese Aufnahme im Jahre 1971 entstanden ist, donnerwetter, der Klang ist vorzüglich..

Gruß,
Manfred


Unterschreib!!! Für die Zeit echt hörenswert.
Ich hab davon diese Ausgabe in K2HD.



Grüße
LiK-Reloaded
Inventar
#41 erstellt: 27. Jan 2009, 09:54
Die Fantastischen Vier - MTV Unplugged und vor allem die Peter Gabriel - Growing Up Live DVD sind echte Knaller. Die gehören auch zu meinen Lieblingen.

Ein ganz besonderes Konzert wären für mich ausserdem:



Herbert Grönemeyer - Stand der Dinge


Aus der Amazon.de-Redaktion
Am siebten und achten Juni 2000 trat Herbert Grönemeyer zusammen mit seiner Band und dem NDR Hannover Pops Orchestra auf der EXPO auf. Ein Ausnahme-Ereignis eines Ausnahme-Künstlers bei einer Ausnahme-Veranstaltung. Dem man mit einer Ausnahme-Veröffentlichung huldigt. Stand der Dinge ist nämlich keine gewöhnliche Doppel-CD, sondern eine doppelte DVD plus. Will heißen, die beiden Silberscheiben lassen sich sowohl im CD- als auch im DVD-Player abspielen. Auf der Vorderseite findet sich der reine Mitschnitt des Konzerts, auf der Rückseite die Show in Ton und Bild plus diverse Spielereien. Der Spagat zwischen Pop und Klassik ist bekanntlich ja oft versucht worden, selten jedoch ist er so geglückt wie hier. Herbert Grönemeyer und das Sinfonieorchester musizieren nicht nebeneinander her, sondern ergänzen sich optimal.

Dirigiert von Nick Ingman, agieren die 70 Musiker punktgenau, bilden weit mehr als nur eine neue Hintergrundfarbe bekannter Gröni-Hits, spielen sich aber auch nie zu weit in den Vordergrund. Die bekannt sperrigen Texte des Wahl-Londoners strahlen durch den Orchestersound in einem völlig neuen Licht, die Wirkung von Balladen wie "Halt mich" wird duch den Einsatz von Klavier und Streichern vervielfacht. Beeindruckend dabei, dass die Symbiose der verschiedenen Stile bei allen Nummern funktioniert. Erste unter gleichen sind "Bochum" (mit druckvollem Blechbläsern), "Luxus" im BigBand-Sound und das sehr persönliche "Schmetterlinge im Eis", das Gänsehaut garantiert. Wer über einen DVD-Player verfügt, darf sich zusätzlich zum optischen Genuss des Konzerts auch über diverse Zusatz-Informationen, Gimmicks und Extras freuen. Neben Interviews, Musikerinfos und Internet-Links gibt es unter anderem noch vier Songs in der Karaoke-Version, "Bochum" und "Flugzeuge im Bauch" in der Original-Fassung ohne Orchester, die Partitur von "Sie" und einen Blick hinter die Kulissen der Hannover-Konzerte. Ein "Rundum-Glücklich-Paket", das nicht nur eingefleischte Herbie-Fans begeisterten dürfte. --Wolfgang Hertel


Kann ich nur bekräftigen! Ich empfinde den Sound leider als etwas dünn - trotzdem mit Gänsehautgarantie...

Auch klasse ist David Gilmour - In Concert




Aus der Amazon.de-Redaktion
Pink-Floyd-Sänger und -Gitarrist David Gilmour stellt eindrucksvoll unter Beweis, dass seine Solosongs und auch das Floyd-Material keine atemberaubenden Lichtshows und Special Effects brauchen, um restlos überzeugen zu können.

Im Juni 2001 gastierte Gilmour mit einer ungewöhnlichen Backing-Band in der Londoner Royal Festival Hall. Anstelle einer Rock-Besetzung wählte der Brite ein edles Unplugged-Setting mit einem Kontrabassisten, einem Percussionisten, einem Akustikgitarristen, einer Cellistin, einem Saxofonisten, einem Gospelchor und keinem Geringeren als Soundtrack-Ikone Michael Kamen am Klavier. Dargeboten wurden bei stimmungsvollem Licht und sehr transparenten Sound-Bedingungen beeindruckende Versionen von Floyd-Klassikern wie "Shine On You Crazy Diamond", "Wish You Were Here", "Comfortably Numb" und "High Hopes", diverse Gilmour-Solonummern, die Syd-Barrett-Komposition "Terrapin", das Bizet-Stück "Je Crois Entendre Encore" sowie der neue Track "Smile". Die Arrangements überzeugen mit auf das Wesentliche konzentrierten Klang-Straffungen, die sämtliche Keyboard-Parts sehr geschickt auf die Akustikinstrumente und Stimmen verteilen und den Songs erdige, harmonische Vibes verleihen.

Der Auftritt kam so gut an, dass Gilmour und seine Band im Januar 2002 noch einmal für drei ähnlich gestrickte Konzerte in die Royal Festival Hall zurückkehrten. Von diesen Gigs stammen die drei Bonustracks "Dominoes" (ein weiterer Barrett-Song), "Breakthrough" (eine Nummer von Gilmours Floyd-Kollege Richard Wright, der als Gastmusiker mit von der Partie ist) und "Comfortably Numb" (mit Sir Bob Geldorf). Das Song-Trio rundet ein stimmiges Live-Video ab, das Gilmour erstmals von einer ganz anderen, für Floyd-Fans sicherlich hochinteressanten Seite zeigt. --Michael Rensen


Eine 5.1-Vorführung auf einer vergangenen WOH hat mich als eingefleischten 2-Kanalfetischisten tatsächlich so sehr beeindruckt, dass ich mir sofort die DVD besorgen musste. Gilmour ist wirklich spitze! Bestimmt nicht nur für Pink-Floyd Fans ein Erlebnis.
Schu
Stammgast
#42 erstellt: 27. Jan 2009, 15:53

Loch_im_Kopf schrieb:
Gilmour ist wirklich spitze! Bestimmt nicht nur für Pink-Floyd Fans ein Erlebnis.
:prost

Hallo,
Absolut Deiner Meinung!
Gruß SCHU
Kennner
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 27. Jan 2009, 18:31


Klar, Gabriel ist für mich nach wie vor einer der innovativsten Köpfe in der Musiklandschaft überhaupt. Noch lieber mag ich aber diese hier:



Hier gefällt mir der Gesamtklang besser. Auch Manu Katché´s Schlagzeugspiel ist deutlicht vitaler und komplexer, was mir als Drummer eher zusagt und sich auf die ganze Band positiv auswirkt. Das grooved einfach mehr. Ged Lynch spielt "rustikaler", einfacher und holpriger. Das klingt bei Lynch mehr nach Arbeit als wie bei Katché nach virtuosem Können aus dem FF.
Für sich genommen sind aber beide Konzertmitschnitte mit das Beste was man sich gönnen kann.

Grüße
RamonesMania
Stammgast
#44 erstellt: 10. Feb 2009, 23:30
Guten Abend,
bevor unsere Auflistung bemerkenswerter Live-Aufnahmen auf Seite 2 abrutscht ( ), hier meine aktuelle
Lieblings-Scheibe, per Zufall gefunden:

Deep Purple - Live At The Olympia (1996)



Die Band spielt in der Besetzung Gillan, Glover, Lord, Morse & Paice, geboten wird eine Mischung der 'Klassiker' und Songs der damals aktuellen 'Purpendicular', teilweise sogar mit Bläser-Unterstützung.

Die Qualität der Aufnahme finde ich ganz ausgezeichnet, die Abmischung ist sehr neutral, es ist jederzeit hörbar was die Herren an ihren Instrumenten gerade so treiben.

Immer wieder faszinierend ist das Spiel von Ian Paice: präzise, routiniert und unglaublich musikalisch -> ich verehre diesen Drummer.

Viel Spaß,
Manfred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Aufnahme ?
Klas126 am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  6 Beiträge
Live Aid
hevo am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  20 Beiträge
live
michnix am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  64 Beiträge
Die perfekte Welle
$ir_Marc am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  24 Beiträge
Suche eine Aufnahme von Mark Knopfler
Mr.SaladFingers am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  4 Beiträge
Prince LIVE
BenCologne am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  8 Beiträge
Die Prinzen Akustisch Live
todie77 am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  2 Beiträge
gute Aufnahme, neue Interpreten
Seth76 am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  40 Beiträge
Nils Lofgren Acoustic Live
m00 am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  2 Beiträge
Euer Lieblings LIVE Künstler?
Kaptainkaos am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG
  • ION
  • FRENDS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedaxelku
  • Gesamtzahl an Themen1.335.216
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.116