Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuveröffentlichung rechtefreier, historischer Aufnahmen!

+A -A
Autor
Beitrag
Tantris
Gast
#1 erstellt: 16. Okt 2002, 15:15
Hallo,

wie einige von Euch vielleicht wissen, gilt für Tonträger eine nur 50-jährige Schutzfrist für die Leistungsschutzrechte, danach ist eine Aufnahme grundsätzlich rechtefrei - mit der Folge, daß jederman sie vervielfältigen und auch verkaufen darf, ohne irgendwelche Lizenzgebühren zu bezahlen. Tja, und wenn wir von unserem heutigen Jahr mal 50 abziehen, ist schnell ersichtlich, daß nun die ersten, musisikalisch hochinteressanten wie auch aufnahmetechnisch akzeptablen, wenn auch monauralen, Aufnahmen diesen Stand erreichen bzw. bereits erreicht haben.

Die erste Neuveröffentlichungswelle rollt schon, und viele Aufnahmen, die bei den Markenlabels noch zum regulären Preis im Regal stehen, werden wohl bald von darauf spezialisierten Billiglabels wiederveröffentlicht werden.

Frage: Welche historischen Aufnahmen um 1950 würden Euch besonders interessieren, welche habt Ihr bereits als preiswerte Neuveröffentlichung oder könnt sie empfehlen? Ich mache mal selbst den Anfang:

Wagner - Parsifal (Knappertsbusch/Bayreuth 1951), statt ca. 50 EUR für die Original-CD werden die Rereleases jetzt mit ca. 10 EUR gehandelt. Übrigens eine der wenigen technisch akzeptablen Mono-Opernliveaufnahmen dieser Ära, musikalisch ohne Makel.

Gruß,

M.
Markus
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2002, 16:19
Hallo Malte,

dass es bereits Rereleases dieser Aufnahmen gibt, ist mir neu. Gibt's da spezielle Firmen, die sich dieses Marktsegments angenommen haben? Gibt's vielleicht sogar eine Seite, die eine gute Übersicht über diese Art von Aufnahmen bietet?

Gruß,

Markus.
Zitronenfalter
Gast
#3 erstellt: 16. Okt 2002, 18:47
@Häusertann:

Du findest, Aufnahmen von Anfang der 50er können
"aufnahmetechnisch akzeptabel" sein ?
Ich wundere mich etwas, weil Du ja bisher
dazu tendiert hast, alle Aufnahmen von vor 1980
als "Geplärre" und "Knacks und Rausch" zu bezeichnen.
Wie dem auch sei, mich würde auch interessieren,
wo die "Neuveröffentlichungswelle" rollt, und
inwieweit die Aufnahmen nachbearbeitet wurden - wenn
die nämlich so nachbearbeitet wurden, daß sie klingen
wie eine CD von heute klingt, wären die nämlich für meinen
Geschmack uninteressant.
Tantris
Gast
#4 erstellt: 18. Okt 2002, 12:51
Hallo Zitrone,

mit "akzeptabel" meine ich "akzeptabel" - gut klingt eine solche Aufnahme natürlich nicht, aber angesichts der damaligen technischen Möglichkeiten und der Monophonie geht sie in Ordnung. Die technischen Mängel wie Rauschen und Verzerrungen halten sich in Grenzen, sind IMHO vergleichbar mit vielen Liveaufnahmen aus den 60ern, insbesondere die Textverständlichkeit hat mich positiv überrascht.

Von einer Nachbearbeitung weiß ich nichts - angesichts des sehr geringen Rauschens vermute ich jedoch eine intensive Nachbearbeitung. Probiers aus, 10 EUR für 4 CDs sind nicht die Welt.

Die Firma nennt sich TIM, die Serie "HISTORY", eine Übersicht, welche Aufnahmen die herausgebracht haben, habe ich nicht, auf dem Booklet wurde aber noch Werbung für eine historische "Lohengrin"-Aufnahme gemacht.

Da viele dieser Firmen sich auf dem grauen Markt bewegen und oft in Plattenläden gar nicht vertreten sind (ich habe die CD bei Ebay gekauft), muß man ein wenig suchen. Zuweilen wird im "Fono Forum" über solche Aufnahmen berichtet. Auf eine Aufstellung/Liste werden wir wohl vergeblich warten, aber vielleicht können wir uns hier gegenseitig mit Tipps versorgen.

Gruß, M.
AMP4
Gast
#5 erstellt: 18. Okt 2002, 13:43
Hallo Malte,

man darf vor allem nicht vergessen, daß diese Aufnahmen wegen ihres "euphonischen" Klanges bei dem ein oder anderen so beliebt sind

beste Grüße
Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Referenz Aufnahmen
markush am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  40 Beiträge
schlechte Aufnahmen.
Klas126 am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  7 Beiträge
Hochwertige CD- Aufnahmen
kishu am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  7 Beiträge
schlechte neue Aufnahmen
Frank_HB am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  20 Beiträge
Umwerfende CD-Aufnahmen
AnsiG am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  5 Beiträge
Country - suche audiophile Aufnahmen
Pete_Rock am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  7 Beiträge
Gute Hip Hop Aufnahmen
Basketballking am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  4 Beiträge
Suche qualitativ hochwertige Aufnahmen
gtx470PB am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  4 Beiträge
Pink Floyd, welche CD Aufnahmen?
lars-posso am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  6 Beiträge
Aufnahmen mit (nur) 2 Mikrofonen
Vultureway am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmartini12
  • Gesamtzahl an Themen1.335.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.500.704