Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pink Floyd, welche CD Aufnahmen?

+A -A
Autor
Beitrag
lars-posso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2004, 10:44
Hallo in die Runde,

da ich als 66er Jahrgang noch immer sehr gerne mal wieder Pink Floyd höre, brauche ich mal Euren Rat.

Welche von den zahlreichen CD haben eine wirklich gute Aufnahmequalität und welche kann ich mir gleich ersparen?

Gebe lieber ein paar Euros mehr aus, als dass ich mich über miesen Klang ärgere

Vielen Dank im voraus

Lars
Gnob
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2004, 11:57
hi

ja, hmm, äähh, seltsame Frage
Im Prinzip haben alle Aufnahmen, nach der Syd Barret-Ära, eine für die damaligen Verhältnisse gute Aufnahmequali. Viele Scheiben wurden noch mal neu aufgenommnen (MFSL...) aber....
-> ist es nicht die Musik auf die es ankommt??? Gerade im Falle Pink Floyd???
Kann dir auch die Waters Solo Alben wärmstens ans Herz legen, allen voran "amused to death"
so long...
lars-posso
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2004, 19:18
Hallo Gnob,
klar, Du hast vorab Recht. Allerdings bekomme ich nachweislich schlechte Laune, wenn ich eigentlich gute Stücke auf einer CD in mieser Qualität höre. Könnte da zum Beispiel einige Teile von ZZ-Top oder B. Adams nennen, wo ich die CD´s nach dem zweiten Titel wieder rausschmeisse. Exorbitant mieser Sound.

Meines Wissens gibt es von Pink Floyd gerade die alten Scheiben in diversen Pressungen, ähh Aufnahmen. Und hier wäre ich für mögliche Nennungen der wirklich guten Aufnahmen sehr dankbar. Beispiel "Wish you where here" usw.

Gruß, Lars
snark
Administrator
#4 erstellt: 11. Jan 2004, 19:25
Hallo Lars,

hast Du schon mal hier und hier nachgelesen. Die Suchfunktion hat noch mehr zu bieten...

so long
snark
lars-posso
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2004, 19:30
@ snark,

was täte ich nur ohne Dich

Danke, ich schau mal nach

Gruß, Lars
ebondazzar
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2004, 02:19
Grundsätzlich solltest Du die Finger von den früheren CD-Veröffentlichungen lassen und Dich auf die remasterten konzentrieren. In den 80ern wurden nur auf die schnelle ein paar Kopien (weiß der Teufel welcher Generation) für das Mastering verwendet. Die Möglichkeiten des Mediums wurden bei weitem nicht ausgereizt. Am besten haben mir bisher die MFSL-CD´s gefallen (Meddle, DSOTM, Atom Heart Mother, The Wall), sind aber nicht mehr ganz einfach zu kriegen und recht teuer (Neupreis damals DM 60,- , DoppelCD DM 120,-).

Gruß
Holger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pink Floyd
ocu73 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  32 Beiträge
Frage an Pink Floyd Fans!
Rehbraten am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  19 Beiträge
Pink Floyd - welche Alben sind Pflicht?
bukowsky am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  27 Beiträge
Pink Floyd - The wall
Flash am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  11 Beiträge
Pink Floyd CD Sammlung HILFE
Janophibu am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  23 Beiträge
Pink Floyd CDs
frage am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  76 Beiträge
SUCHE DOPPEL-CD MIT PINK-FLOYD-SOUND !!!
steinbeiser am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  3 Beiträge
Pink Floyd
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  17 Beiträge
Pink Floyd?!
BillBluescreen am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  25 Beiträge
Pink Floyd
jokki39 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedWhoCares85
  • Gesamtzahl an Themen1.335.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.505.498