Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pink Floyd CD Sammlung HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
Janophibu
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2005, 15:10
Hallo Pink Floyd Fans,

ich bin gerade dabei meine Pink Floyd CD Sammlung zu vervollständigen. Kann mir bitte jemand von Euch mitteilen, ob es evtl. noch ein lohnendes Live Album oder ein Best of Album gibt, das ich unbedingt meiner Liste hinzufügen sollte? Oder sogar ein weiteres Solo Album? Ich bin für jede Anregung dankbar!
Hier meine Liste:

The Piper at the Gates of Dawn (wird bestellt)
A Saucerful of Secrets (wird bestellt)
More (wird bestellt)
Ummagumma (wird bestellt)
Atom Heart Mother (vorhanden)
Meddle (vorhanden)
Obscured by Clouds (vorhanden)
Dark Side of the Moon (vorhanden)
Wish you were here (vorhanden)
Animals (vorhanden)
The Wall (vorhanden)
The Final Cut (vorhanden)
A Momentary Lapse of Reason (vorhanden)
The Division Bell (vorhanden)
Pulse (vorhanden)

Rick Wright: Broken China (bereits bestellt)
Roger Waters: Amused to Death (bereits bestellt)
Syd Barrett: Madcap Laughs (bereits bestellt)

Gruß,
Janosch
dertelekomiker
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2005, 15:13
Delicate Sound of Thunder ist Pflicht!
maxquiere
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Feb 2005, 15:45
yup auf jeden fall die delicate sound of thunder!
audioklaus
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Feb 2005, 16:28
Hi Janosch
Eine Empfehlung kann ich nicht geben , da die Cds die ich von P.F. habe eh schon bei Dir in der Sammlung sind .
Aber schau Dich hier mal um :

http://www.floydian.de/

damit Du Dir schon mal darüber in klaren bist , was auf Dich zukommen kann
MfG
Klaus
Gnob
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2005, 19:02
Hi

Da du ja nun auch Roger Waters auf Solopfaden erwähnst könnte ich dir noch die "Pros and cons of hitchhiking" bedenkenlos empfehlen.

"Radio chaos" allerdings nicht

Gruß
Janophibu
Stammgast
#6 erstellt: 07. Feb 2005, 20:49
Vielen Dank schon einmal soweit.
Werde also das "Delicate Sound of Thunder" auf jeden Fall zu meiner Liste hinzufügen.

Gnob, da bist du nicht der einzige, der behauptet, dass das "Radio Kaos" schlecht sein soll. Werde mir erst einmal das von mir bestellte Soloalbum anhören und dann überlegen, ob sich das "Pros and cons of hitchhiking" lohnen würde.

Dann scheint ja auf den Best Of's, wie z.B. Echoes nicht viel Neues zu sein....
poubelle
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2005, 01:28
Nick Mason's Fictitious Sports seh ich noch nicht auf der liste
heinzzi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Feb 2005, 11:44
... und wo bleiben die David Gilmour-Solo`s ?
Die sind ja wohl floydiger ,als Mason`s Versuch jazzy zu trommeln !
Ganz wichtig auch die `78 R. Wright WET DREAMS .

shine on
cosmodog
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Feb 2005, 17:56
Von Syd Barrett gibt es noch einen Longplayer: "Opal"

Gruß

Andreas
Lotus79
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Feb 2005, 22:00
Hallo Janosch

Pink Floyd Live At Pompeii bekommst du neu
nicht mehr aber über Ebay ist sehr rar habe die
auf Vinyl und CD

Roger Waters in the flesh ( Live ) führ mich
eines der besten Live Alben überhaupt

Gruss
Heinz
Gnob
Inventar
#11 erstellt: 10. Feb 2005, 20:48
@Janophibu

Besorg dir mal die aktuelle Ausgabe des Magazins "Eclipsed"!!

Das dürfte Dir weiterhelfen

Gruß
WaveMaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 17. Feb 2005, 14:18
Hallo Josch,

es fehlt noch "Ist there anybody out there " The Wall ( live ) - London Earls Court ( durch Bank weg gut - mit einen Fullstück Namens > The last few bricks < ).

Diverse Orchester´s die Pink Floyd auf klasische Art spielen sind auch nicht zu verachten !

WaveMaster
Schili
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Feb 2005, 19:11
Hi,
die Besonderheit bei Ummagumma ist, dass es sowohl ein Live- als auch ein Studio-Album gibt.

Als Sammler sind natürlich beide Alben Pflicht.

Gruß, Schili
BarFly
Stammgast
#14 erstellt: 18. Feb 2005, 14:21
Hallo,


cosmodog schrieb:
Von Syd Barrett gibt es noch einen Longplayer: "Opal"

Gruß

Andreas


Kleine Korrektur: Die heisst 'Opel'. Warum auch immer.
Hosky
Inventar
#15 erstellt: 27. Feb 2005, 23:37
@Janophibu

Die pros and cons of hitch hiking würde ich mir an Deiner Stelle auf jeden Fall holen, ist eine "echte" Roger Waters, die sich imho logisch an the final cut anschliesst. Höre sie lieber als die Amused to death, die Radio K.A.O.S läuft fast nie.

Grüsse
Hosky


[Beitrag von Hosky am 27. Feb 2005, 23:38 bearbeitet]
sound74
Stammgast
#16 erstellt: 31. Aug 2006, 22:49
On an island - David Gilmour
Delicate Sound... - PF
Radio Kaos - Roger Waters
Broken China - Rick Wright

Habe alles von Floyd und die solo sachen, aber diese hier wären schon ein guter anfang zum weiterkauf deiner sammlung.

du hast geschmack

grus zound74
Joerg-Thomas-Schlüter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 01. Sep 2006, 20:50
Hi Janosch,
Roger Water Radio Chaos gefällt mir persönlich auch sehr gut. Die PF !Live in Pompeij" gibt es als günstige DVD mit gut remasterten Bild und sehr guten Stereoton.
Von David Gimour gibt es noch "About Face" und die neue CD "On an island" soll Ende dieses Jahres als Mehrkanal-Hybrid-SACD veröffentlicht werden.
Grüße

Joerg-Thomas
Observer01
Inventar
#18 erstellt: 01. Sep 2006, 23:54
Hallo,

die würde ich noch mit in die Sammlung reinbringen:

http://www.amazon.de...4536?ie=UTF8&s=music

enthält einige bekannte Stücke aus den ersten Studio Alben aber auch seltene Stücke, zB. die Studio-Version von
"Careful With That Axe, Eugene".
Lohnt sich aber nur, wenn man die alten Pink Floyd mag.
(Ich mag sie lieber wie die "neuen" PF, nach "Meddle" ist für mich Schluss)

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 01. Sep 2006, 23:59 bearbeitet]
vanrolf
Inventar
#19 erstellt: 02. Sep 2006, 09:38
Hi,

ich bin auch eher ein Anhänger der "alten" Pink Floyd.
Mich wundert, daß im Zusammenhang mit dem Soloschaffen der Pink Floyd-Mitglieder nie eine der ersten Arbeiten genannt wird, die Roger Waters neben seiner "Hauptbeschäftigung" zusammen mit seinem Golfpartner (!) Ron Geesin 1969 aufgenommen hat, nämlich den Filmsoundtrack "Music From 'The Body'":





Das Album ist ziemlich aberwitzig und meiner Meinung nach recht amüsant, mich erinnert es eher an End-60er Zappa-Alben und enthält meist kürzere Stücke, die ganz unterschiedlich sind, darunter auch einige Waters-typische Balladen, die schlicht (mit Akustikgitarre) vorgetragen werden. Wer Songs wie "If" mag, weiß, was ich meine. Ron Geesin, der einen Teil der Kompositionen beigetragen hat, ist ein Soundtüftler, der seit Mitte der 60er collagenhaft komponiert hat und damals am ehesten zur Psychedelia zählte. 1970 wirkte er übrigens auch an "Atom Heart Mother" mit.

Ebenso unverzichtbar ist für Fans auch der Filmsoundtrack zu Antonionis "Zabriskie Point" von 1970, der drei Pink Floyd-Stücke enthält, die es auf den offiziellen Alben nicht gab:





"Heart Beat, Pig Meat" (03:09)
"Crumbling Land" (04:12)
"Come In Number 51, Your Time Is Up" (04:57)

Alle drei Nummern sind für mich erste Wahl, auch wenn man deutlich raushört, in welcher Zeit sie entstanden sind. "Heart Beat, Pig Meat" kann man sich als ganz frühe Studie zu "One Of These Days" vorstellen, ist ebenfalls instrumental, aber wesentlich schroffer, "Crumbling Land" ist ein Song, den man sich auch gut auf "Atom Heart Mother" vorstellen könnte, und "Number 51" ist stark an "Careful with That Axe, Eugene" angelehnt. Die rechts abgebildete, vor einigen Jahren auf den Markt gebrachte Version enthält auf 2 CDs sogar den gesamten Motion-Picture-Soundtrack mit weiteren PF-Stücken, allerdings kenne ich diese nicht.


Von Syd Barrett gibt es noch sein starkes, erstes Soloalbum "Barrett" (1970), auf dem auch alle anderen Floyds mitspielen. Schon allein deshalb ein "Muß", wie ich finde.





Und dann darf natürlich noch der von Andreas erwähnte Sampler "Relics" (1971) nicht fehlen, der auch längst ein klassisches Pink Floyd-Album geworden ist:




amazon.de


Es gab dieses Album mit verschiedenen Covern, von denen die (von Nick Mason gezeichnete) Schwarz/Weiß-Version wohl die bekannteste ist. Für eine neuere CD-Ausgabe wurde das gezeichnete Objekt nachkonstruiert und ein Farbfoto davon als Covermotiv verwendet.

Bevor man sich für teures Geld irgendwelche obskuren Live-Boots besorgt, sollte man meiner Ansicht nach lieber in die genannten Alben investieren.


Gruß Rolf


[Beitrag von vanrolf am 03. Sep 2006, 01:13 bearbeitet]
Observer01
Inventar
#20 erstellt: 02. Sep 2006, 20:40
Hallo,

die wäre noch interessant: http://www.amazon.de...4536?ie=UTF8&s=music

Mit der Original Fassung von ""Interstellar Overdrive" und einem Stück von Nick Mason. Leider alles in Mono. Ist aber eher was für Sammler.

Und die ist noch ganz witzig:
http://www.amazon.de...4536?ie=UTF8&s=music

die ersten 3 Singles mit B-Seiten.
Höre ich mir öfters an. Leider auch alles Mono.

Gruß
Andreas
vanrolf
Inventar
#21 erstellt: 02. Sep 2006, 21:42
Meine Zustimmung!
Die lange Version von "Interstellar Overdrive", Ende 1966 entstanden, ist absolut hörenswert, wobei ich mich an dem Mono nie besonders gestört habe. Ich habe sie auf dieser LP, die 1991 erschienen ist:





Dort ist ebenfalls "Nick's Boogie" (11:50) mit drauf, die amazon-Info, wonach das Stück bisher noch unveröffentlicht war, ist also nicht ganz richtig.


Gruß Rolf
Observer01
Inventar
#22 erstellt: 02. Sep 2006, 23:24
Mono stört mich auch nur über Kopfhörer, da bekommt man irgendwann so einen komischen Tunnelblick.


Gruß
Andreas
vanrolf
Inventar
#23 erstellt: 03. Sep 2006, 01:16
Stimmt, da störts mich dann auch.

Gruß Rolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pink Floyd CDs
frage am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  76 Beiträge
Pink Floyd
ocu73 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  32 Beiträge
Frage an Pink Floyd Fans!
Rehbraten am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  19 Beiträge
Pink Floyd - welche Alben sind Pflicht?
bukowsky am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  27 Beiträge
Pink Floyd, welche CD Aufnahmen?
lars-posso am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  6 Beiträge
Das beste Pink Floyd Album
fuz386 am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  26 Beiträge
SUCHE DOPPEL-CD MIT PINK-FLOYD-SOUND !!!
steinbeiser am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  3 Beiträge
Pink Floyd
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  17 Beiträge
Pink Floyd?!
BillBluescreen am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  25 Beiträge
Pink Floyd
jokki39 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.632 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedH3adsho0ot
  • Gesamtzahl an Themen1.335.621
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.499.462