Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pink Floyd?!

+A -A
Autor
Beitrag
BillBluescreen
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 15:16
Hm, bin grad dabei schön Pink Floyd zu hören und da kam mir mal die Frage auf, wie nennt man eigentlich das Genre in das man Pink Floyd reinstecken könnte?
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2004, 15:44
Hi!

"Psychedelic Rock"

Andre


[Beitrag von bothfelder am 28. Jan 2004, 13:29 bearbeitet]
wolfi16
Inventar
#3 erstellt: 28. Jan 2004, 02:07
Hallo,

oftmals werden Pink Floyd einfach nur in Rock eingestuft.

Selbst bin ich aber der gleichen Meinung wie bothfelder,
Psychedelic Rock haben damals die Musikprofis
gesagt !

Deutsch: psychedelisch = Sinnestäuschungen etc. lt. Duden


Gruß ... Wolfgang
Hoppelino
Neuling
#4 erstellt: 29. Jan 2004, 02:49
Hi,

allgemein läuft Pink Floyd unter Psychedelic Rock. Dies betrifft aber eigentlich nur ihre "früheren" Werke bis "Dark Side Of The Moon". Danach kann man sie getrost unter "Rock" verbuchen.
Diese Einteilung kommt zustande, wenn man die jeweils aktuelle Musik mit der von Pink Floyd vergleicht.
In den 60 ern waren sie "Psychedelic" und in den 80 ern war es einfach nur gut gemachter, konzertanter Rock.
Aber Trotzdem: Geile Konzerte!
Bromosel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Jan 2004, 03:16
Schliesse mich der allgeinen Meinung am:
Pink Floyd bis 1971: Psychedelic Pop
Pink Floyd ab 1971: Pop
bothfelder
Inventar
#6 erstellt: 29. Jan 2004, 10:52
Hi!

Ich würde mal sagen, daß von jedem was dabei ist/war, auch in den neueren "Werken"...! Ich persönlich würde z.b. High Hopes nicht als "Rock" bezeichnen...

Andre
nathan_west
Gesperrt
#7 erstellt: 30. Jan 2004, 22:24

Hi!

Ich würde mal sagen, daß von jedem was dabei ist/war, auch in den neueren "Werken"...! Ich persönlich würde z.b. High Hopes nicht als "Rock" bezeichnen...



Aber dreiviertel der anderen Songs aus der Zeit.

Einzelsongs kann man getrost aus der Wertung rausnehmen, Metallica oder Manowar haben auch sehr unterschiedliche Songs gemacht, aber den Stil der Band würde ich nach der Mehrheit der Stücke bewerten.
ebondazzar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jan 2004, 22:49
Mit "Pop" im landläufigen Sinne hat Pink Floyd meiner Meinung nach genau so wenig zu tun, wie Michael Jackson mit "Rock" (die Bezeichnung des Albums "Bad" als meistverkauftes Rock-Album aller Zeiten hat mich damals maßlos aufgeregt ).
Es ist manchmal schwer, die passende Schublade zu finden, weil die Grauzonen sehr groß sind und sehr vom eigenen Empfinden geprägt. Es gab eine Zeit, da bezeichnete man Musik, die in keine Schublade paßte, als "Independent". Inzwischen ist auch daraus eine Schublade geworden .


Gruß

Holger
XxYZ
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Feb 2004, 21:42
Pink Floyd kann man generell als Progressive-Rock band bezeichnen.Manche unterscheiden zwischen früheren Platten -Psychodelic-Rock und späteren - Art-Rock.
Ungeheuerlich
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Feb 2004, 23:06
Passt jetzt nicht so richtig, aber gibt es die Puls (Das beste livealbum das es gibt (meiner meinung nach)) eigendlich auch auf DVD oder nur auf VHS ?
m|chael
Stammgast
#11 erstellt: 02. Feb 2004, 00:45
Gibts auch auf DVD
bothfelder
Inventar
#12 erstellt: 02. Feb 2004, 09:12
Hi!

Wie aus einigen älteren ähnlichen Treads hervorgeht, gibt es Pulse nicht als DVD. Nur als VCD ...

Andre
bothfelder
Inventar
#13 erstellt: 02. Feb 2004, 09:19
Hi!

Wie steht Ihr eigentlich zu den Soloprojekten der Floyds?
Mir ist eigentlich egal, wer sich mit wem warum überworfen hat...
Ich mein nur von der Musik her ...
Ich finde die Roger Waters-Amused to Dead gelungen, auch die DVD In the Flesh live.
Ebenso Rick Wright-Broken China (CD).
Musikalisch stark ist die DVD: David Gilmour in Concert.


Andre
floydian
Stammgast
#14 erstellt: 02. Feb 2004, 11:53
also vom Waters find ich eigentlich nur in the flesh gelungen.Das kommt aber wahrscheinlich davon, das es Pink Floyd tracks sind... David gillmour gefällt mir persönlich nicht so. nick Mason kenn ich solo leider nicht. Richard right leider auch nicht. Syds solo alben find ich einfach der absolute Hammer!! wirklich das ist so genialer Sound....aber unterm strich gefällt mir halt pink floyd immer noch am bessten.

was haltet ihr eigentlich von "pink floyd" ohne waters?
--> ich nenne es immer "billig nachgemachtes `pink floyd`"
bothfelder
Inventar
#15 erstellt: 02. Feb 2004, 12:54
Hi!

Ich schaue/höre mir "nur" die Lieder als solches an, egal wer da mitspielt o. nicht...
Da finde ich The Final CUT z.B. Oberschrott gegenüber The Division Bell.
(Ich)/(Man) kann also nicht sagen, als der o. der noch mit dabei waren... war alles besser...

Die Syd Barrett's kenn ich (noch) nicht...

Andre
bothfelder
Inventar
#16 erstellt: 02. Feb 2004, 14:01
Hi!

Falls es jemanden interessiert:
Es gibt die CD"BOX" PF-The Wall live 80/81 bei WOM in Hannover für 30,-- weg 50% ...
Scheinbar werden, wenn Sie "aus" sind, wieder welche nachgelegt...

Andre
m|chael
Stammgast
#17 erstellt: 02. Feb 2004, 14:29

Hi!

Wie aus einigen älteren ähnlichen Treads hervorgeht, gibt es Pulse nicht als DVD. Nur als VCD ...

Andre



http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3383322866&category=23278

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3381714853&category=23278

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3383341727&category=23276

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3381715124&category=23278
bothfelder
Inventar
#18 erstellt: 02. Feb 2004, 15:04
Hi!

Haste auch gelesen... Importware.... ohne Booklet...
Das soll was offizielles sein?

Dann gäbe es diese DVD "überall", oder?.

Andre
m|chael
Stammgast
#19 erstellt: 02. Feb 2004, 15:56
Komisch, dass man inoffizielle DVD's in den USA kaufen kann:

http://www.amazon.com/exec/obidos/tg/detail/-/B00008G4DN/qid=1075725872//ref=sr_8_xs_ap_i3_xgl74/104-8041162-9584768?v=glance&s=dvd&n=507846

http://www.0ne-shop.com/dvd/Genres/Music-Video-Concerts/Classic-Rock/Pink-Floyd/P-0000000a0000636b5a616b586865646f/Pink-Floyd-Pulse/Pink-Floyd-Pulse.php

" The DVD is currently off the market but you can pick up copies on Yahoo and Ebay for the time being while Gilmour finalizes the re-release sometime hopefully this fall"

Kann ja sein, dass es sich wirklich um eine Kopie der VCD handelt. Keine Ahnung. Dieses Jahr soll die DVD ja eh noch mal neu rauskommen. Fakt ist jedenfalls, dass das Pulse Konzert auf DVD erhältlich ist.
bothfelder
Inventar
#20 erstellt: 02. Feb 2004, 16:28
Hi!

Mag ja sein das es ne Copy gibt... aber wovon und von wem?

Im Forum von PF steht was anders...

http://forums.pinkfloyd.co.uk/viewtopic.php?t=7358

Andre
m|chael
Stammgast
#21 erstellt: 02. Feb 2004, 19:34
Als Herausgeber steht dort Sony. Hm. Naja, dieses Jahr soll ja die "richtige" rauskommen. Dann ist Ruhe im Kasten
bothfelder
Inventar
#22 erstellt: 02. Feb 2004, 19:58
Hi!

Wenn denn so kommt, wären wir alle glücklicher nicht?

Andre
spitzbube
Inventar
#23 erstellt: 15. Feb 2004, 20:06
nur so nebenbei: pink floyd find ich auf schallplatte irgendwie immer noch besser als auf cd ...seltsam - aber ist so
mensch und musik lassen sich wohl nie rational erklären
BadTicket
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Feb 2004, 22:45
Wozu Pink Floyd, wenn es doch Porcupine Tree gibt?
Nein, im Ernst ich bin riesiger Pink Floyd Fan und kenne wirklich alles von denen. Wenn man sich da unterhalten will, dann muss man am besten in die Szene rund um das Magazin eclipsed (www.eclipsed.de) einsteigen. Ich war beim Aufbau dieses Hefts dabei, mache jetzt aber "nur" noch das UMO (www.blackflame.ch) weil mir eclipsed zu kommerziell wurde (obwohl es für 99.9% vermutlich absolut unkommerziell ist).

Wer aber PF mag, der sollte echt mal bei Porcupine Tree reinhören, für mich das beste was es neben den Floyds gibt.
Riker
Inventar
#25 erstellt: 17. Feb 2004, 14:30

nur so nebenbei: pink floyd find ich auf schallplatte irgendwie immer noch besser als auf cd ...seltsam - aber ist so
mensch und musik lassen sich wohl nie rational erklären :D


Naja, das ist bei mir genauso, ich habe schon fast alles von denen auf Platte - mir käme es einfach nicht in den Sinn, etwas von denen in dieser abstossenden Plastikhülle zu kaufen (dann ist mir ehrlich gesagt, das Album auf MP3 noch lieber) - das geht doch einfach nicht, das Artwork von auf 12 Quadratcentimenter hinunterzustauchen und das ganze hinter Plastik zu stellen.
Und der Sound ist dann wieder ganz eine andere Geschichte, LP ist der Tonträger, wofür diese Alben gemacht wurden, schon nur von dem her klingt das besser. (Und dann gäbe es natürlich noch eine ganze Reihe anderer Argumente, aber ich verschone euch jetzt damit - schlussendlich geht es ja um Musik, und die nimmt jeder ein wenig anders wahr, schliesslich ist es ja die Hauptsache, dass man an der Musik allgemein, hier von Floyd, Freude hat )

Riker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pink Floyd
ocu73 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  32 Beiträge
Pink Floyd
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  17 Beiträge
frage betreff pink floyd
floydian am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  4 Beiträge
Pink Floyd - Dark side.Frage
HOK am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  6 Beiträge
Frage an Pink Floyd Fans!
Rehbraten am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  19 Beiträge
Wo ist Pink Floyd - Echoes in voller Länge?
The_FlowerKing am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  5 Beiträge
Offizieller Pink Floyd Thread
Mister_McIntosh am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  367 Beiträge
Pink Floyd - The wall
Flash am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  11 Beiträge
Pink Floyd Poster...
BillBluescreen am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  19 Beiträge
Pink Floyd CDs
frage am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  76 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wesc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkabarohkumo
  • Gesamtzahl an Themen1.335.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.011