Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W Society of Sound

+A -A
Autor
Beitrag
grenzreiter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2012, 13:00
Hallo,

da ich über die Forensuche nicht recht was gefunden habe, wollte ich fragen, wer den Erfahrungen mit B&Ws Society of Sound gemacht hat? Lohnen sich die (momentan) 40 Euro pro Jahr? Ich habe mir überlegt ob ich nicht Mitglied werde, da es ja anscheinend recht interessante Künstler dort zu geben scheint, aber auch weil ich offen für beinahe alles (außer Electro, Dubstep,..) bin und ständig auf der Suche nach interessanter Musik.

Das größte Problem für mich ist, dass ich keine Kreditkarte besitze, und mir aber nur wegen einer Klubmitgliedschaft auch sicher keine anschaffen werde. Weiß jemand vielleicht eine alternative Lösung für mein Problem?

Gruß
pquadrat
Neuling
#2 erstellt: 10. Nov 2013, 00:23
Hallo grenzreiter,

Deine Frage ist schon eine ganze Weile her, aber ich bin noch nicht allzu lange hier im Forum. Ich kenne aber B&W SoS und darum will ich Dir antworten.

Darauf gekommen bin ich über den Kauf des B&W P5, mit dem es einen dreimonatigen Zugang zur SoS gab. Ob das Abo noch immer integriert ist, weiß ich nicht. Bei Interesse evtl. mal bei einem lokalen Händler erfragen.

Das Angebot des B&W SoS ist sehr überschaubar. Aktuell gibt es das Folgende:

Real World Music:

Peter Gabriel - And I'll Scratch Yours
Apple Lossless
FLAC16

Kalbata & Mixmonster - Congo Beat the Drum
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Syriana - A Life In Film
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Joseph Arthur - The Ballad of Boogie Christ
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

A Guy Called Gerald - Silent Sound Spread Spectrum
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

John Metcalfe - The Appearance of Colour
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Three Cane Whale - Holts and Hovers
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

The Creole Choir of Cuba - Santiman
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Ed Harcourt - Back Into The Woods
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Peter Gabriel - Live in Athens
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Craft
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24


The London Symphony Orchestra:

Mahler Symphony No. 2
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Szymanowski Symphonies Nos 3&4
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Berlioz - Symphonie Fantastique
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Szymanowski Symphonies Nos 1 & 2
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Dvorák Symphoy No. 9
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Berlioz - Grande Messe de morts
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Nielsen Symphonies Nos 2 & 3
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Shostakovich - Symphony No. 7
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Shostakovich Piano Concertos Nos 1 & 2 and Shchedrin Piano Concerto No 5
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Holst - The Planets
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Prokofiev - Romeo & Juliet
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Faure - Requiem
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24


Extra Recordings:

Rhodes - Rhodes
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Pinkunoizu - The Drop
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Portico Quartet - Live
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Samuel Yirga - Guzo
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Dvorak String Quintet
Apple Lossless
FLAC24
FLAC24 multi-channel

Dub Colossus - Dub Me Tender
Apple Lossless
FLAC16
FLAC24

Apparatjik - Square Peg
FLAC24

Abbey Road Studios Anthem Competition
Apple Lossless
FLAC24

Binaural Recordings Session 1
Apple Lossless
FLAC16

Binaural Recordings Session 2
Apple Lossless
FLAC16

Binaural Recordings Session 3
Apple Lossless
FLAC16

======================

Jeden Monat kommen zwei Alben dazu. Meist eine Klassik / LSO und eine "Real World". Ob sich das preislich lohnt (40 EUR / Jahr) ist ob des spezifischen Angebotes sehr individuell zu entscheiden.

Die Klangqualität ist sehr gut, wenngleich ich mit meinem Equipment (iPhone 4 + App "FLAC-Player" bzw. FiiO X3, B&W P5) praktisch kaum einen Unterschied zwischen FLAC 16 und 24 ausmachen kann - allerdings habe ich diesen direkten Vergleich bisher nur bei einem Album gemacht.
IchMagRadio
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2013, 16:04

pquadrat (Beitrag #2) schrieb:

Darauf gekommen bin ich über den Kauf des B&W P5, mit dem es einen dreimonatigen Zugang zur SoS gab. Ob das Abo noch immer integriert ist, weiß ich nicht.


Ist es - mir fiel nämlich beim Lesen Deiner Antwort auf, dass ich meinen P5 nie registriert habe. Eben nachgeholt und drei Monate Zugang dazu bekommen.

Werde mir gleich mal Peter Gabriel live anhören
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Test DVD "A Sound Experience"
S.P.S. am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  9 Beiträge
Best Of Sound - eigene Test-CD's
pilobulus am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  6 Beiträge
Lunar - Wall of Sound; Elektro/Drum 'n' Bass; suche ähnliches
Thor_der_Donnergott am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Neue Musiksammlung aufbauen
_clavis_ am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  2 Beiträge
Sound Liaison DSD Downloads
Kefas am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  3 Beiträge
Wer war beim "Queens Of The Stone Age" Konzert in Berlin?
LazerFace am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  2 Beiträge
Eric Clapton "Best of..."
bothfelder am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  13 Beiträge
Queens of the Stoneage
kyote am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  4 Beiträge
1492: Conquest of Paradise
iMp2 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  7 Beiträge
Die besten "Best of..."
Schili am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fiio
  • Bowers&Wilkins
  • Aaron

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.235