Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sinn- und bedeutungsfreie Musik?

+A -A
Autor
Beitrag
PIP888
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2014, 19:53
Brachiale Marschmusik - das Adagieteo aus Mahlers 5.Sinfonie - Satisfaction der Stones : Was assozieren wir : Aufmarschierende Nazisoldaten, Krieg und Mord - Trauer und Abschied - Jugendrevolte und Freiheit. Wir lieben das, was uns gefällt. Musik ist von Assoziationen und Bedeutung nicht zu trennen. Aber da gibt es den internationalen bildenden Künstler Jonathan Meese, der zum Beispiel das Hakenkreuz und das Eiserne Kreuz in seinen Bildern benützt und von jeder Bedeutung u Sinnaufgeladenheit befreit sehen will und somit teilweise schon salonfähig gemacht hat. Er wird deswegen aber auch radikal bekämpft.Ist sein Vorgehen auf Musik übertragbar? Die Nazis liebten Beethoven, Bruckner, Schumann, Schubert, Wagner, Richard Strauss und haben diese Komponisten politisch instrumentalisiert, gar mißbraucht für ihre menschenverachtende Politik. Musiker, die nicht auf dieser Linie lagen wurden verfolgt, mit Berufsverbot belegt und gar in KZ´s ermordet. Die falsche Musik hören und dafür bekämpft und ermordet werden? In der heutigen westlichen Welt undenkbar, aber in der islamischen Welt durchaus noch möglich - jede Musik gar gänzlich verboten ist.. Musikaperception und Aufladung mit Bedeutung hat viel mit Kognition zu tun, folgt der Strategie der Werbung: Ein Produkt zeigen in einem bestimmten emotional determinierten Umfeld und das zigmal wiederholen, schon lieben und kaufen wir es, wenn es unserem Lebensgefühl und Geschmack entspricht. Ein Grund wohl, warum Neue Musik so schwer adaptierbar ist und immer noch kein breites Publikum findet? Strawinskys "Le sacre du printemp" wurde bei seiner Uraufführung ausgebuht und jahrzehntelang nicht mehr gespielt. Gegenwärtig ist es eines der beliebtesten und meistgespielten Stücke in den Konzertsälen der Gegenwart - eine Ausnahmeerscheinung der frühen Neuen Musik. Anderer Fall. Richard Wagners Musik als typische antisemitische Nazi-Musik findet immer mehr Anklang bei Juden. Zum Beispiel der Dirigent Daniel Barenboim liebt und verehrt Wagner und dirigiert ihn meisterhaft und hat schon viele Anhänger und Bewunderer unter der jüdischen Gemeinschaft, wird aber deswegen auch hart angefeindet. "Satisfaction" von den Stones soll schon von bayrischen Blaskapellen gespielt worden sein. RockMusik schon die neue Volksmusik geliebt von jung und alt ? Zurück zum Thema: Bedeutungsfreie Musik denkbar? Die mir bekannte Musik ist da wohl die freie Improvisation bei Jazz und die Neue Musik. Sie lassen keine Gefühle zu - weil wir nicht dazu konditioniert wurden? Eine Chance um beiden doch unterschiedlichen Richtungen zum Durchbruch zu verhelfen ist der Film - die Filmmusik. Hier wird Sinn, Bedeutung und Gefühl bei den unterschiedlichsten Szenen mit Musik verknüpft. Musik kann aber auch umgedeutet werden wie jedes Zeichen, das verschiedene Bedeutung und Symbolkraft haben kann...
Ein anderes Thema wäre: Hören wir neue Musik lieber wenn andere davon schwärmen , oder wissenschaftliche Arbeiten über Musik lesen?

PIP
PIP888
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2014, 14:11
Zum anderen Thema Kurztext " Alles nur Zufall, oder bin ich ein Pavlovscher Hund" (Warum lieben wir Musik)


http://88866600.blog.de/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3SAT - Musik - Feuerwerk im Gehirn - Wenn Töne Sinn ergeben
FritzS am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  30 Beiträge
??? Musik
Towny am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Melkacholische und depri-musik
wanderprediger am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  36 Beiträge
Musik und YouTube
*johny* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  5 Beiträge
fremdländische Musik
chribo am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  39 Beiträge
"Sommer" Musik
BillBluescreen am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  13 Beiträge
traumhafte musik
Stere0 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  33 Beiträge
deutsche Musik
arrowhead am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  74 Beiträge
Himmlische Musik
bobek am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  301 Beiträge
Gammel-Musik
Ali103 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.835