Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Himmlische Musik

+A -A
Autor
Beitrag
bobek
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Jan 2010, 18:36
Hi am Sonntag

Ich möchte ein paar CDs nennen, die mein Herz berühren.

Es sind meine CD-Schätze, die ich öfters auflege und mit voller Freude genieße.

Dann schließe ich die Augen und habe den Eindruck, dass Musik,
die mein Zimmer erfüllt, eine himmlische Dimension hat



Djivan Gasparyan kommt aus Armenien.
Sein Dudukspiel klingt für mich wie ein Gebet und wirkt zeitlos.
Gasparyan hatte z.B. mit Andreas Vollenweider und Peter Gabriel musiziert.
Seine Musik ist zauberhaft und einfach wunderschön.

Hier kann man seine CDs finden:

http://www.networkme...jivan+Gasparyan.html

Noch ein paar meiner Schätze:



Abaji spielt auf Oud Nomadenmusik.
Auf seiner CD spielt er auch ein Lied zusammen mit Gasparyan.

Es ist meine Traum-CD

Man kann sie auch bei Networkmedien bestellen

Alle CDs von Anouar Brahem höre ich auch mit der Begeisterung.



Zbigniew Preisner ist mein Landsmann und seine Musik ist vermutlich in Deutschland weniger bekannt?

Er komponiert vor allem Filmmusik und Krzysztof Kieslowski
hatte mit Preisner sehr gerne zusammen gearbeitet.

Diese CD möchte ich Euch sehr empfehlen:



Preisner ist ein bescheidener Mensch und seine Musik liebe ich sehr.

Es reicht für den Anfang

Ich würde mich sehr auf Eure Anregungen und einen freundlichen Austausch freuen.

Schönen Abend und Grüße Adam
babelizer
Stammgast
#2 erstellt: 02. Feb 2010, 14:31
Hallo Adam,

erst mal recht herzlichen Dank für deinen Thread. Ich finde davon gibt es hier viel zu wenige, denn es werden hier tatsächlich Künstler vorgestellt, die ich vorher noch nicht kannte. Da ich ja ein echter Multikultifan und begeisterter
Weltmusikhörer bin, werde ich mir diese Sache dann doch mal im Netz anhören, falls vorhanden. Dazu muß man sich aber die Muße nehmen und so werde ich es erst am Wochenende machen.
Aber ansonsten echt cooler Thread .... bin mal gespannt, was mich erwartet ... besonders die CD von Preisner interessiert mich mal.

Gruß

Torsten
bobek
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Feb 2010, 23:04
Hi Torsten

Vielen Dank für Deine sehr freundliche Antwort.

Auch diese CD von Z. Preisner möchte ich Dir besonders empfehlen:



Hier könntest Du sie Probehören:

http://www.jpc.de/jp...s-Music/hnum/7899388

Die CDs von Abaji und Djivan Gasparyan kannst Du ruhig blind kaufen . Es sind Traum-CDs

Beide CDs besitzen deutsche Kommentare und die doppelte CD von Gasparyan hat eine ausführliche und sehr interessante Beschreibung seiner Person und Musikgeschichte von Armenien.

Welche CDs berühren Dein Herz?

Herzliche Grüße und ich bin sehr neugierig, ob Dir Musik von Preisner am Wochenende gefallen wird.

Adam
babelizer
Stammgast
#4 erstellt: 03. Feb 2010, 14:39
Hallo Adam,

ja echt cool und ich freue mich schon auf das Wochenende. Habe mir jetzt erst nochmal den neuen Katalog vom 2001 Versand bestellt. Habe gar nicht gewußt, daß die mit den Networkern so eng zusammenarbeiten, auf jeden Fall haben die eine ganz tolle Weltmusikecke. Freue mich schon aufs Schnüffeln im Katalog
Was mir auf jeden Fall bestellen werde ist die hier:

http://www.zweitause...Sevda%20Alekperzadeh

Viele Grüße

Torsten
bobek
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Feb 2010, 22:35
Hi Torsten,

Kennst Du Sevda Alekperzadeh?

Wenn ich nach München komme, werde ich das Musikgeschäft 2001
besuchen und die CD anhören.

Danke für den Tipp

Ich bin sehr neugierig, wie Dir Musik von Preisner gefallen wird?

Schöne Grüße Adam
babelizer
Stammgast
#6 erstellt: 07. Feb 2010, 20:23
Hallo Adam,

wie immer ist das Wochenende viel zu kurz, aber jetzt habe ich doch noch die Zeit gefunden, mich mit zuerst einem Künstler auseinanderzusetzen. Abadji - seine CD " Origine Orient ". Was ich über den Laptop zu hören bekam, war echt beeindruckend!
Tolle CD, man muss sich aber wirklich auf diese Art Musik einlassen, dann ist es ein einzigartiges Erlebnis. Denke die wandert bei mir auf die " Must Have! "
Schönen Dank erstmal

P.S:
Zitat:
Zbigniew Preisner ist mein Landsmann und seine Musik ist vermutlich in Deutschland weniger bekannt?

Er komponiert vor allem Filmmusik und Krzysztof Kieslowski
hatte mit Preisner sehr gerne zusammen gearbeitet.
<Zitat Ende>

Da kommen Erinnerungen hoch! War damals als Toningenieur
bei PineWood Studios (Rank) tätig ... da haben ich und mein Kollege die deutsche Tonspur für die Trilogie " Rot ", " Weiß ", " Blau " mit Juliette Binoche angelegt ... damals noch am überdimensinalen AVID Mischpult und gemastert auf eine SONY D2. Das waren noch Zeiten

Viele Grüße
Torsten

bobek
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Feb 2010, 23:21
Hi Torsten,

Ich freue mich sehr Dich da im Forum begegnen zu dürfen

Es ist eine Seltenheit Jemanden im HiFi-Forum zu treffen, der so freundlich und offen auf mich wirkt

"Himmlische Musik" ist mein zweites Thema im Musik-Forum.
Bis jetzt habe ich mich hauptsächlich im Stereo-Teil beteiligt und ich freue mich sehr, endlich mehr Aufmerksamkeit Musik widmen zu wollen.

Mit meiner Stereoanlage bin ich endlich sehr glücklich, obwohl ich viel zu lange auf der Suche war

Die CD " Origine Orient " von Abaji kene ich nicht.
Jedoch die CD "Nomad Spirit" ist echt ein Hammer.

Du hast früher als Toningenieur die deutsche Tonspur für die Trilogie " Rot ", " Weiß ", " Blau " von Kieslowski angelegt und die Musik von Z. Preisner ist Dir ... unbekannt? Oder ich verstehe es falsch

Ich habe heute 8 CDs bei jpc.de und eine CD bei Klassikradio.de bestellt und erwarte ein paar "Perlen" dabei zu entdecken

Ich freue mich sehr auf unseren Austausch und würde auch echt toll finden, wenn sich noch andere Forumteilnehmer zu uns anschließen möchten

Herzliche Grüße aus Tirol
Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Feb 2010, 17:17
Hi am Samstag

Meine neue Traumentdeckung:


und ein Link dazu:

http://www.klassikra...d9-4800-e40418141224

Die Aufnahmequalität ist für mich nicht zu optimal.
Die Höhen kommen auf meinen Zingal-LS etwas zu hoch ,
jedoch die Musik ist traumhaft

Auch die CD von Ludovico Einaudi:



empfehle ich sehr.

Und ein Link dazu:

http://www.jpc.de/image/w600/front/0/0828765508926.jpg

Da passt die Aufnahmequalität wunderbar

Meine Entdeckungsreise geht weiter

Schönes Wochenende Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Feb 2010, 18:41
... noch eine kurze Ergänzung für die zweite CD von L. Einaudi:

http://www.jpc.de/jp...lection/hnum/8054089

Da kann man eine kleine Hörprobe genießen

Gruß Adam
babelizer
Stammgast
#10 erstellt: 14. Feb 2010, 20:07
Hallo Adam,

wunderschön, was du da mal wieder präsentierst. Und das beste kommt jetzt: Nächsten Donnerstag habe ich ja Geburtstag und was wird mir meine Frau schenken?
Zbigniew Preisner - Silence, Night and Dreams. Haben die CD gerade bestellt und ich war auch total von der Internetseite von Preisner begeistert: www.preisner.com
Besonders schön auch zum Agucken die Seite von PreisnerStudios. Und weisst du was Adam? Auch meine Frau war von Anfang an total begeistert als sie die ersten Takte von Preisner hörte. Einfach wunderschön
Kann es kaum noch abwarten, bis ich die CD dann anhören kann.
Werde dann weiter berichten. Auf jeden Fall Adam, mach weiter so, deine Tipps sind wirklich super!

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend!

Torsten
bobek
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Feb 2010, 21:18
Hi Torsten

Alles, alles Gute zum Geburtstag

Ich freue mich sehr, dass auch Deiner Frau Musik von Preisner gefällt

Ich wünsche Euch am Donnerstag einen wunderschönen Abend und ein Glas Rotwein könnte zur Preisnermusik auch sehr gut passen

Meine neue CD-Entdeckung:


Hier kann man die CD kurz anhören:

http://www.jpc.de/jp...siennes/hnum/8425065

Es ist eine himmlische Musik

Da passt einfach alles , sowohl die fantastische Interpretation von Satie-Themen, als auch das traumhafte Klavierspiel von J. Loussier.

Ich habe schon wieder zwei CDs von L. Einaudi bestellt

Herzliche Grüße Adam
johnsteve
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Feb 2010, 13:22
schonmal was von bear in heaven gehört?
bobek
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Feb 2010, 18:46
Hi Johnsteve,

Habe gerade im jpc.de eine CD von bear in heaven angehört.
Es erinnert mir an die Musikrichtung, die ich mit roten Wangen vor ca. 35 Jahren gehört habe.
Damals gab es noch keine CDs
Wie die damalige Band heißt, habe ich leider vergessen

Ich möchte noch diese CD von Ketil Bjornstad erwähnen:



Z.B. Nummer drei: "Arioso Dolente" ... klingt himmlisch

Wenn ich diese CD lausche, stellt sich für mich die Frage, ob es Gott gibt, nicht mehr.

Gruß Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Feb 2010, 21:25
Hi

Ich möchte Euch heute zwei CDs aus Polen vorstellen und auch empfehlen:



Anna Jopek singt wunderschön sanft und die Übersetzung der Liedertexte auf Deutsch wäre für mich alles andere als einfach

"Upojenie" bedeutet Sinnesrausch.

Ist A. Jopek in Deutschland bekannt?

Und noch eine andere CD mit der Musik von Henryk Gorecki:



Der Gesang von Dawn Upshaw finde ich einfach himmlisch.
Sie singt auf polnisch und sie ist für mich ein Sprachtalent ohne gleichen.

Ich habe auch eine andere CD-Aufnahme von der Symphony No. 3 von H. Gorecki mit dem Gesang einer Polin Stefania Woytowicz
und ich muss ehrlich sagen, dass D. Upshaw mein Herz tiefer bewegt hatte, obwohl sie eine andere Muttersprache hat.

Alle Lieder sind auf der CD-Beilage auch auf Deutsch übersetzt.

Schönen Abend Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:06
Einen schönen guten Abend

Meine besondere Empfehlung heute:



Die Aufnahmequalität ist fantastisch und die Geigenkunst von Itzhak Perlman absolut himmlisch

Gruß Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Mrz 2010, 17:45
Hallo Musikfreunde

Noch ein Vorschlag am Samstag:



und da kann man Probehören:

http://www.jpc.de/jp...agrance/hnum/8687521

Gruß Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Mrz 2010, 19:54
Hi Saxophonliebhaber

Gestern habe ich die CD gehört:



Heute genieße ich Stan Getz:



und eine echte Perle-CD von Coleman Hawkins und
Ben Webster:



Schönen Abend Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 28. Nov 2010, 22:55
Hallo nach langer Pause

Heute hatte ich eine große Freude diese traumhafte CD eine Stunde lang genießen zu dürfen:

amazon.de

Schönen Abend Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 09. Dez 2010, 23:54
Hallo Musikliebhaber,

Ich suche diese Traum-CD:

51aRnVkA5sL._SL500_AA300_

Leider alle meine Versuche im Internet blieben erfolglos.

Schöne Grüße adam
Wilke
Inventar
#20 erstellt: 15. Dez 2010, 15:18
Danke für die tipps adam!!!
bobek
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 15. Dez 2010, 22:31
Hi Wilke

Ich bedanke mich für Deine Rückmeldung und ich würde mich sehr freuen, falls Dir etwas gefallen sollte.

Schönen Abend adam
rosenbaum
Stammgast
#22 erstellt: 22. Dez 2010, 21:53
Hi,

vielen Dank für den Tip mit der

Ludovico Einaudi Collection, hab ich mir gestern geholt und ist einfacht traumhaft.

Gruss Jürgen
bobek
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 24. Dez 2010, 21:14
Hi Jürgen,

Es freut mich sehr, dass auch Dir die Musik von Einaudi gefällt.

Hör bitte auch die CD: "The Rainbow" von Ketil Bjornstad an
Es ist ein Traum

Gruß adam

Schöne Weihnachten an alle
Wilke
Inventar
#24 erstellt: 14. Jan 2011, 10:52
Hallo Bobek,

bei den 5 Violinkonzerten, gefiel Dir bei der Aufnahme der
Klang oder fandest Du die 5 Violinkonzerte von Mozarte
grundsätzlich Himmlisch? gruß Wilke
bobek
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 15. Jan 2011, 22:39
Hi Wilke,

Vor allem gefällt mir mit welcher Leichtigkeit und Freude Itzhak Perlman Geige spielt.
Musik von Mozart liebe ich sehr und auch die Aufnahmequalität finde ich gut

Kennst Du diese CD?
Findest Du sie auch so gut, wie ich?
Was sagst Du zu meinen anderen CD-Vorschlägen?

Schöne Grüße Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 22. Jan 2011, 18:41
Herzlich willkommen

Meine neue CD - Entdeckung:

amazon.de


Es ist Musik zum Träumen, zum Entspannen, zum Genießen

Beim Lauschen freut sich meine Seele auf das ruhige und sonnige Wochenende

Ich wünsche allen Musikfreunden einen schönen Abend Adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 23. Jan 2011, 01:18
Hallo Adam,
wie immer sind Deine Neuvorstellungen eine Bereicherung auch meiner Musiksammlung. Zwei dieser CDs habe ich schon erworben, und so wie es aussieht oder besser sich anhoert werden es wohl noch mehr werden. Merci fuer die Tipps,
Gruss aus downunder sendet Dir Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 23. Jan 2011, 11:16
Hi Michael,

Danke für Deine Rückmeldung
Schönen Sonntag Adam
Wilke
Inventar
#29 erstellt: 24. Jan 2011, 12:17
Danke Bobek auch von mir!

Hörst Du eigentlich in erster Linie über Kopfhörer oder über
Lautsprecher? gru´ß Wilke
bobek
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 24. Jan 2011, 21:25
Hi Wilke

Ich höre vor allem über die LS und immer wieder auch über Stax - KH.

Dann schließe ich meine Augen und bekomme den Eindruck, als es mich nicht mehr gäbe

Welche CD hat Dir bis jetzt am meisten gefallen?

Herzliche Grüße Adam
WolArn
Stammgast
#31 erstellt: 13. Mrz 2011, 09:08
Hallo,

der Thread-Titel: "Himmlische Musik" hat mich mal neugierig gemacht, weil ich sowas auch immer wieder gerne höre.
Meine Lieblings-CDs (10er Box-Set) zum Thema wäre: "Paradiese der Erde"; hier kann man probehören.
511ra5fS28L._SS500_

"Sommer Serenade" von Richard Claydermann ist aber auch sehr schön.


[Beitrag von WolArn am 14. Mrz 2011, 01:07 bearbeitet]
m2catter
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 13. Mrz 2011, 13:28
Hallo zusammen,
Adam, habe mir gerade die *Anouar Brahem* mit dem Titel
*Le Pas Du Char Noir* bestellt. Habe hier einen Titel davon im Radio gehort und gefaellt mir ausserordentlich gut.
Liebe Gruesse Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 13. Mrz 2011, 21:06
Hi WolArn,

Vielen Dank für Deine CD-Empfehlung.
Sobald ich München besuche, werde ich die CDs gerne anhören. Sie stehen schon auf meiner Einkaufsliste
"Sommer Serenade" von Richard Claydermann kenne ich auch.
Seine CD habe ich sogar zu Hause

Hallo Michael,
Schön, wieder Deine Zeilen lesen zu dürfen
Ich liebe Musik von Anouar Brahem und falls sich bei mir die Müdigkeit meldet,
lege ich eine von seinen CDs und meine verlorene Kraft ist gleich wieder da

Herzliche Grüße Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 19. Mrz 2011, 21:01
Einen schönen guten Abend

Heute habe ich diese wunderbare Doppelt - CD entdeckt:

amazon.de

Viktoria Mullova war für mich völlig unbekannt.
Sie spielt solo ihre Violine so bezaubernd, dass ihre Musik direkt in mein Herz einen offenen Weg gefunden hatte.

Obwohl die CD insgesamt 132 Minuten lang gelaufen ist, habe ich mit voller Aufmerksamkeit und Neugierde jeden Takt gelauscht.

Mit geschlossenen Augen trug mich die Musik in die Traumwelt, wo die Gedanken nicht mehr existieren

Meine herzliche Empfehlung und Grüße Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 27. Mrz 2011, 18:59
Hallo alle Musikfreunde

Meine neue CD-Empfehlung:


amazon.de


für alle, die Oud gerne hören.
Es ist eine tolle und sehr lebhafte Musik

Grüße Adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 29. Mrz 2011, 12:29
Hallo Adam,
die Anouar Brahem *Le Pas Du Char Noir* ist ja superschoen. Merci fuer den Hinweis,
Gruss Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 29. Mrz 2011, 18:55
Hi Michael,

Vielen Dank für die Rückmeldung

Ich liebe die Musik von Anouar Brahem sehr.
Auch die CD von Omar Bashir finde ich wunderschön.

Welcher Oud-Musiker wäre noch empfehlenswert?

Schöne Grüße Adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 30. Mrz 2011, 01:36
Hallo Adam,
bezueglich Deiner Frage, keine Ahnung. Da verlasse ich mich auf Dich, hast da mehr Ahnung. Also, nur weiter so.
Bist Du jetzt zur Ruhe gekommen mit Deiner Anlage? Ist das Glueck komplett?
Gruss Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 30. Mrz 2011, 20:13
Hi Michael

Ich bin mit Cabasse Bora sehr glücklich
und finde die Kombination Bora + Goldenote S-1 Verstärker wie ein Sechser im Lotto

Ich genieße, so oft wie möglich, Musik und die ganze HiFi-Geschichte ging in den Hintergrund.

Schöne Grüße Adam

Gibt es im Forum vielleicht doch ein paar andere Oud-Liebhaber?
m2catter
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 02. Apr 2011, 01:21
Hallo Adam,
zu Oud folgender link:

http://music.ovi.com...-Shahidi/Oud/5940421

Gruss Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 02. Apr 2011, 09:47
Danke für den Link Michael.

Nach dem Urlaub melde ich mich wieder
Gruß adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 07. Apr 2011, 01:47
Hallo Adam,
schoenen Urlaub wuenschen wir Dir...
Habe nun uebrigens auch die CD von Abaji und nochmals eine von Brahem bestellt, die *Le voyage de Sahar*, einfach klasse!
Gruss Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 08. Apr 2011, 18:31
Hi Michael,

Toskana und auch das Wetter waren herrlich
Volterra, San Gimignano, Pisa, Lucca und Siena … es war eine schöne ruhige Zeit
und gerade die ruhige, fast melancholische Musik „Le voyage de Sahar“ von Anouar Brahem würde zu den Landschaften fantastisch passen

Ich bin sehr neugierig, ob Abaji mit „Nomad spirit“ Dir gefallen wird.
Es ist meine Lieblings – CD und am Anfang ev. etwas gewöhnungsbedürftig.
Auf Deine Rückmeldungen bin ich sehr gespannt.

Gruß Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 06. Mai 2011, 20:19
Einen schönen guten Abend

Meine neue, absolut himmlische Endeckung:

jpc.de

Als ich heute The Hilliard Ensemble: „La deploration de Jehan Ockeghem“ von Josquin Desprez gehört hatte,
wurde mir noch mehr bewusst, dass es Gott gibt

Diese CD ist ein Genuss und Freude für die Seele, und meine besonders heiße Empfehlung.

Gruß Adam
bobek
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 14. Mai 2011, 21:20
Herzlich willkommen am Samstag

Diese CD:

jpc.de

http://www.jpc.de/jp...Requiem/hnum/6737566

wurde ein Balsam für meine Seele.

Seit ich diese CD besitze, entdecke ich täglich den Himmel auf der Erde
Es fällt mir schwer in die Worte zu fassen, wie wunderbar The Hilliard Ensemble die Musik von
Johannes Ockeghem (ca. 1410-1497) interpretiert und singt
Es ist ein Genuss für alle Sinne und meine bedingungslose Empfehlung.

Ich hätte nicht gedacht, dass mich die alte Musik so sehr in ihre Bahn ziehen könnte.

Gruß Adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 17. Mai 2011, 13:53
Hallo Adam,
Deine Tipps sind wie immer Gold wert.
Haben nun endlich die Abaji - Nomad Spirit wie auch die Anouar Brahem - Le Voyage De Sahar bekommen, speziell die letztere ist allererste Sahne, unglaublich einfuehlsame Musik.
Merci fuer Deine Vorstellungen und Einschaetzungen hier im Forum, sie sind fuer mich eine Bereicherung meiner musikalischen Reise und jede CD war bisher ihr Geld wert.
Liebe Gruesse aus downunder sendet Dir Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 17. Mai 2011, 20:56
Hi Michael,
Vielen Dank für die Blumen
Alle CDs von Anouar Brahem mag ich sehr und gerade: „Le Voyage De Sahar“ höre ich am liebsten.
„Nomad Spirit“ von Abaji ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.

Seit ca. zwei Wochen höre ich leidenschaftlich die Aufnahmen von The Hilliard Ensemble.
Ich habe letztens ein paar CDs bei JPC gekauft und muss ehrlich sagen, dass mein Herz und Seele blühen täglich von Freude auf

jpc.de

jpc.de

jpc.de

Ich hätte nie gedacht, dass mich gerade diese Art der Musik so begeistern könnte.

Seit ich die CDs von The Hilliard Ensemble höre, verliere ich die Lust meine anderen CDs aus dem Regal zu holen …

Ich bin letzte Woche alleine mit meinem Rucksack durch die Südsteiermark gewandert und habe stundenlang oben genannte CDs mit Leidenschaft gehört. Der Vogelgesang war auch hörbar.

Die Aufnahme „Officium“ von Jan Garbarek, die ich früher sehr gerne gehört habe, muss ich jetzt als … kitschig bezeichnen. Sein Saxofon stört mich und verdirbt die ganze Stimmung

Ich habe letztens wieder ein paar Platten (Alte Musik) bei JPC bestellt und werde mich später nochmals melden.

Herzliche Grüße aus Tirol Adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 20. Mai 2011, 08:32
Hallo Adam,
naja, das ist schon harter Tobak (Hillard Ensemble), speziell wenn Du wie ich doch eher atheistisch veranlagt bist. Dies erinnert mich stark an meine Jugend, als ich jeden Sonntag zum Gottesdienst gehen musste.
Da waere erst einmal meine eigene Vergangenheitsbewaeltigung angesagt, um dafuer aufgeschlossen sein zu koennen.
Dennoch, die meissten Deiner Vorschlaege sind einfach nur gut.
Liebe Gruesse Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 20. Mai 2011, 23:08
Hi Michael

Deine Rückmeldung finde ich sehr interessant.

Seit Jahren habe ich mit der Kirche und Religion kaum zu tun
und trotzdem spricht mich die Alte Musik sehr an.

Ich versuche es rational gar nicht zu erklären,
lege die CDs in meinen Player, schließe die Augen und die seelische Entdeckungsreise beginnt wie von selbst

Ich genieße einfach diese Zeit und merke wie es mir gut tut.

Herzliche Grüße Adam
m2catter
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 21. Mai 2011, 02:16
Hallo Adam,
da bist Du mir einfach voraus. Da werde ich wohl noch ein wenig an mir arbeiten muessen,
liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende noch wuenscht Dir Michael
bobek
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 21. Mai 2011, 09:00
Hi Michael

Wenn ich die Gesänge von Hilliard Ensemble höre,
beruhigen sich automatisch meine Gedanken und es kommen Ruhe und innere Gelassenheit.
Ich hätte nie gedacht, dass mich die Alte Musik so begeistern kann.

Gestern in München kaufte ich diese CD:

jpc.de

Es sind die geistlichen Kompositionen von Hildegards von Bingen 1098-1179), gesungen von Sequentia, und dazu wie wunderbar gesungen

Lege Michael diese CD in deinen CD-Player, schließe die Augen und lass Dich überraschen

Schönes Wochenende an alle Musikfreunde Adam
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik und die Zusammenhänge mit Drogen (Referat)
jogi-bär am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  38 Beiträge
Gute Musik - und der erste Eindruck
bvolmert am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  9 Beiträge
Die gute Musik eben :)
Venom am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  21 Beiträge
deutsche Musik
arrowhead am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  74 Beiträge
wo holt ihr euch die musik?
gerhard47 am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  2 Beiträge
Die unbekannten Schätze
maybe am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  6 Beiträge
Musik für meinen Geschmack gesucht...
Kruemelix am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  18 Beiträge
aktuelle (Instrumental)musik die nicht Klassik ist
Whomario am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  2 Beiträge
Country-Musik CDs kaufen - Wo???
sound67 am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  5 Beiträge
Der Referenz-Tracks-und-hochqualitative-Musik-Thread
XphX am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • SEG
  • Thomson
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVeilchen90
  • Gesamtzahl an Themen1.335.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.500.847