Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik-CD-Boykott

+A -A
Autor
Beitrag
PhonoSophal
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2003, 23:54
Habe eine CD Kuschelrock erstanden, liest sich gar nicht erst ein auf meinem CD-Spieler (Kodak PCD860)ein.
Zurück in den Laden, Verkäufer testet, läuft natürlich sie auf seinem CD-Spieler. Keine Kaufpreiserstattung, ich hätte ja die CD zwischenzeitlich kopieren können und um sie nun als nicht funktionierend zurückzugeben! Ausserdem solle ich meinen CD-Spieler überprüfen lassen (warum nur wenn er alle meine über 600CD`s einwandfrei spielt?)
CD`s seien generell vom Umtausch ausgeschlossen. Das verstehe ich ja, genauso wie das Bestreben der Musikindustrie ihre Produkte gegen das Kopieren zu schützen.
Aber was soll das?
Ich kaufte ein Produkt um es in dem dafür geschaffenen Abspielgerät zu benutzen. Wenn das Produkt dieser einen Firma im Gegensatz zu tausenden gleichen Produkten anderer Firmen (nämlich CD`s) in einem technisch einwandfreiem, dafür vorgesehenen Abspielgerät nicht funktioniert, hätte ich gerne mein Geld zurück!

Ist das Recht oder nicht?

Ich habe alle meine Cd`s rechtmäßig erworben, da ich bisher auf dem Standpunkt war der Künstler solle etwas von seinem Können haben (und seien es auch nur 72Cent pro CD!!! , selbst die Gema hat da schon mit Euro 1,08 mehr; Quelle: Das neue Musikrecht, Ama Verlag 2001)
Gut ich werde dieser raffgierigen Branche weiterhin mein Geld in den Rachen schmeissen müssen, da ich Musikliebhaber bin, aber halt nur für ein funktionierendes Medium.
Lang lebe die LP!!

Ich warte auf ein Präzedenzurteil in dieser Sache!!!

Bis dahin: CD-BOYKOTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Musikhörer aufgewacht, und erkenne deine Macht,
alle CD-Werke stehen still, wenn dein starker Arm es will!
rolie384
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2003, 01:16
Hallo,

jetzt wird es wohl Zeit, die CD an den Hersteller zurückzuschicken und auf eine lauffähige CD zu bestehen.

Viele Grüße,

Rainer
UweM
Moderator
#3 erstellt: 21. Jan 2003, 13:04
>>Habe eine CD Kuschelrock erstanden, liest sich gar nicht erst ein auf meinem CD
>>Spieler (Kodak PCD860)ein.Zurück in den Laden

Um präzise zu sein: Du hast gar keine CD gekauft, sondern eine silberne Scheibe mit einem Loch in der Mitte, die aussieht wie eine CD. Sieh mal nach: Kopiergeschützte Scheiben tragen das Logo "Compact Disc - Digital Audio" nicht mehr.
Die Scheibe entspricht nicht dem red book für CDs.

Zumindest solltest du den Händler wechseln.

Grüße,

Uwe
Interpol
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jan 2003, 13:20
>>Wenn das Produkt dieser einen Firma im Gegensatz zu tausenden gleichen Produkten anderer Firmen (nämlich CD`s) in einem
>>technisch einwandfreiem, dafür vorgesehenen Abspielgerät nicht funktioniert, hätte ich gerne mein Geld zurück!Ist das
>>Recht oder nicht?


die sache ist ganz einfach: findest du irgendwo auf der packung oder auf der cd das logo "Compact Disc - Digital Audio", dann muss der haendler die CD umtauschen, weil sie dann einen mangel hat (entspricht nicht dem red book standard, obwohl das mit dem logo versprochen wurde). natuerlich musst du ihm vorher gelegenheit zur nachbessurng geben. mal sehen, ob er dir eine funtionierende cd liefern kann

ist das logo nicht drauf, ist es kulanzsache. aber in jedem fall wuerde ich dem haendler dann sagen, dass er dich als kunden verloren hat und dass du andere vor ihm warnen wirst.

mfg
hallo
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jan 2003, 14:13
Genau das Problem hat mich meine alten Platten wieder lieben lassen. Im Gegensatz zu den CDs laufen sie auch nach 20 Jahren noch.

W.
sound74
Stammgast
#6 erstellt: 02. Sep 2006, 12:42
Schick mal eine e-mail an das Label (CBS/Sony usw) Schildere
dein problem, das könnte helfen. Probieren kostet nichts !!!

habe mal eine Cd von Police gekauft, hatte den gleichen Ärger wie du (Saturn in KS).

habe die CD nach meiner Beschwerde eingesand (unfrei natürlich) - und innerhalb von 2 Wochen war eine neue kopie in der post, die war dann OK.

grus zound74
Childerich
Stammgast
#7 erstellt: 02. Sep 2006, 12:53
Jahrealte Threads soll man doch in Frieden ruhen lassen...

Ich kann nur für Saturn in meiner Nähe sprechen, die sind absolut kulant bei sowas!
Das beste Erlebnis war, dass ich ein PC-Spiel gekauft habe, dessen Kopierschutz-Code bereits verwendet wurde und ich deshalb nichts mehr damit anfangen konnte.
Im Normalfall hätte das geheißen, eMail mit Beschwerde an den Hersteller, Warten, Hoffen, etc.
Der Verkäufer nahm die CD aus der Hülle, zog sie einmal über den Boden, schaute drauf und meinte trocken: "Na die ist ja auch verkratzt, die schicken wir ein! Nimm Dir ne neue."

Netter Service
mamü
Inventar
#8 erstellt: 02. Sep 2006, 15:57
Wie ist denn der alte Thread wieder auferstanden?
corcoran
Inventar
#9 erstellt: 02. Sep 2006, 23:43
Das Interpol ist auch schon aufgelöst!
monstersemmel
Stammgast
#10 erstellt: 26. Sep 2006, 18:52

sound74 schrieb:
Schick mal eine e-mail an das Label (CBS/Sony usw) Schildere
dein problem, das könnte helfen. Probieren kostet nichts !!!

habe mal eine Cd von Police gekauft, hatte den gleichen Ärger wie du (Saturn in KS).

habe die CD nach meiner Beschwerde eingesand (unfrei natürlich) - und innerhalb von 2 Wochen war eine neue kopie in der post, die war dann OK.

grus zound74





Wach auf, der Fred wurde 2003 erstellt!

*lool*

Ich glaube, das problem hat sich mittlerweile gelöst
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 26. Sep 2006, 19:14
Wahrscheinlich weilt der Threadersteller altersbedingt schon gar nicht mehr unter uns...

Ich mach' hier zu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S: Instrumentale Musik [CD]
Quadralfan am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  5 Beiträge
Damals - meine erste CD
1-0-1 am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  56 Beiträge
Musik CD´s in guter Qualität?!
Aylon am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  23 Beiträge
Uriah Heep Remastered CD`s?
Failed am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  2 Beiträge
CD-Billiganbieter CD WOW Konkurs?
Phonomaster am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  24 Beiträge
Musik-/CD-Datenbank
Funny_Man am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  12 Beiträge
Teuerstes CD Album - welches?
hifi_raptor am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  19 Beiträge
CD-Tip!
Flash am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  3 Beiträge
SUCHE DOPPEL-CD MIT PINK-FLOYD-SOUND !!!
steinbeiser am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  3 Beiträge
Woher bezieht ihr eure "Audiophilen" CD`s?
Jogi42 am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSepp1980glangt
  • Gesamtzahl an Themen1.335.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.503.168