Anlage für 320 compact e46

+A -A
Autor
Beitrag
feiste
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Aug 2012, 08:31
Hallo,

ich will mir in meinen BMW 320 compact, e46 (Baujahr 2003) eine gute Anlage einbauen.
Leider kenn ich mich damit nicht besonders aus. Ich weiß nur, dass man einiges beachten muss bezüglich der größe der Lautsprecher/Subwoofer damit diese auch ins Auto passen.

Also ich denk mal brauchen würde ich:

- Autoradio
- Lautsprecher für Hinten und Vorne
- Subwoofer

Eine Endstufe hab ich bereits, die hat der Vorbesitzer bereits eingebaut -> i-soamp 4cx-s

Den Einbau will ich selbst erledigen auch wenn es nicht ganz leicht ist.
Aber ich hab Freunde die bei Bmw und Audi arbeiten und mein Vater hat ebenfalls bei Autofirmen gearbeitet und hat eine Ausbildung als Elektroniker.

Ausgeben möchte ich allerhöchstens 1000€ (darf aber auch billiger sein)

Meine Frage ist jetzt welche Komponenten ich mehr besorgen soll?
Sie sollen ins Auto passen und eine gute Qualität haben

Autoradio hab ich mal bei Alpine geschaut gibs so für 150€ (Sollte Usb, Aux und Cd abspielen können)

Vielen Dank für eure Hilfe =)

lg Dominik



[Beitrag von feiste am 02. Aug 2012, 09:02 bearbeitet]
NixDa84
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2012, 09:20
Bei dem Budget solltest aber nicht auf einen guten Ansprechparnter vor Ort verzichten.
Woher kommst du? Dann kann man auch einen Händler empfehlen...
Den Iso (D)reck würde ich direkt verkaufen. Der macht dich mit Sicherheit nciht glücklich.
feiste
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Aug 2012, 09:47
Was stimmt mit der Endstufe nicht?

Für was brauch ich den einen Ansprechpartner, wenn ich die richtigen Komponenten auch durch Hilfe im Forum finden kann?
st3f0n
Moderator
#4 erstellt: 02. Aug 2012, 10:16
Es ist immer gut wenn du jemanden bei Seite hast der sich mit Car HiFi ein wenig auskennt.


[Beitrag von st3f0n am 02. Aug 2012, 10:18 bearbeitet]
NixDa84
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2012, 10:17
Weil du trotz der richtigen Komponenten mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit keine Ahnung hast wie man eine Anlage einstellt / einmisst.
Es liegt dir natürlich frei so zu handeln wie du es dir vorstellst.
assassin25
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Aug 2012, 10:30
Hallo,

gehe mal davon aus, dass es ein 320d ist oder? Also Diesel mit Bat. Im Kofferraum? Das wäre schon mal gut, da man sich das Kabel verlegen spart.

Ich fahre auch einen Compact, muss ehrlich sagen, der Wagen ist ein wenig schwierig was Car-Hifi angeht.
Hier Meiner: http://www.hifi-foru...m_id=123&thread=1596

Einbauplätze nicht optimal, Einstreuungen und Störgeräusche durch die Fahrzeugelektronik usw. Da wäre ein Fachmann schon sehr hilfreich.

Und bei dem Budget würde ich sowieso zu einem Händler fahren, bringt auch sonst nur Vorteile! Klar kann man dir hier sagen was alles „Gut“ ist aber ist auch sehr oft Geschmackssache. Beim Händler hast du den Vorteil, dass du auch mal Probehören kannst und dann selbst entscheiden, ob dir der Klang gefällt. Und Einstellen kann der die Anlage sicherlich auch besser… Weiterhin hat man bei eventuellen Defekten immer nen Ansprechpartner und muss nix selbst einschicken usw.
Und der größte Vorteil ist meiner Meinung nach der, dass du beim Händler einfach Geld sparst! Bin immer am Preise vergleichen und habe es noch nie erlebt, das der Internetpreis der günstigste war. Wenn ich zu meinem Spezi fahre, gibt es immer Rabatt oder er legt noch was obendrauf, gerade wenn man ein Komplettsystem im Bereich von 1000€ will.

Zu der Stufe kann ich nix sagen, noch nie was von gehört. Die Lautsprecher Hinten kannst du dir z.B. sparen, Musik kommt von Vorne!
Als „Einsteigeranlage“ würde ich sagen HU + 4 Kanal Endstufe, Frontsystem und Woofer, dazu ordentlich Türdämmung und stabiler Einbau des FS.

MfG
Martin
feiste
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Aug 2012, 11:00
Danke für die schnellen Antworten!

Ist ein 320td. Wo die Batterie liegt müsst ich nachschauen.

Ok die Vorteile zu einem Fachmann zu gehen leuchten ein.
Aber muss ich den da nicht einiges draufzahlen, wenn ich alles vom Händler einbauen lasse?

Die 1000€ sind nur das maximalste was ich allerhöchstens ausgeben will. Natürlich wärs mir lieber wenn es um einiges günstiger geht!

Und zusätliche Dämmung bringt wirklich schon hörbare Vorteile?

Ich wohne in 85290 Geisenfeld.
Ist in der nähe von Ingolstadt und Pfaffenhofen.
Wie finde ich den einen Fachmann in der nähe, der sich mit sowas auskennet?

Vielen dank! :))


[Beitrag von feiste am 02. Aug 2012, 11:13 bearbeitet]
NixDa84
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2012, 11:14
Der Fachmann soll es dir ja nicht zwingend einbauen!!
Er soll dir einfach zur Seite stehen, dafür bist du ja dann auch Kunde vor Ort um eben dir bei Fragen zur Seite zu stehen. Ich hab viele die selber einbauen und das "Finish" übernehm dann ich.
Gruß
Chris
feiste
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Aug 2012, 11:22
Achso jetzt hab ichs verstanden.

Dann such ich mal nach "Car Hifi Händler Ingolstadt"?
st3f0n
Moderator
#10 erstellt: 02. Aug 2012, 11:27
Eine gescheite Dämmung bringt bei der Werksanlage schon Wunder

1. Es klappert nichts mehr
2. Die Bässe kommen schon vieeel besser rüber

Habe damals bei meinem Golf IV zuerst gedämmt und dann nach und nach die Lautsprecher usw ausgetauscht/eingebaut

Und ich kann echt nur jedem zu einer gescheiten Dämmung raten
feiste
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Aug 2012, 11:31
Hab einen Spezialisten in Pfaffenhofen gefunden.
http://www.acr-paf.de/

Gibts bei dem was auszusetzen oder soll ich hier einfach mal hinfahren?
Danke.
brax88
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Aug 2012, 12:26
Hi, fahr doch einfach nach Königsbrunn bei Augsburg zu Prophecy Car Hifi ==> http://hifi-prophecy.net/.

Ich war in ner ähnlichen Situation wie du. Bin dann von München aus dort hingefahren und es lief alles super ab. Kannst auf seiner Homepage auch die ganzen Einbauten anschaun, der kann wirklich was !

Der Chris hat dich ja hier auch schon beraten ruf ihn einfach mal an. Gerade BMW e46 macht er am liebsten
LG
feiste
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Aug 2012, 15:40
also ich war grad bei dem in Pfaffenhofen (Acr) und der hat mich auch ziemlich gut beraten (soweit ich das beurteilen kann)

Hab die Verkleidung von der vorderen Tür dort abgebaut und da sind sogar schon andere Lautsprecher eingebaut (hat Vorbesitzer gar nicht erwähnt)
Das gute ist das er so einen Holzrahmen außen rum gebaut hat und somit sind alle Lautsprecher kompatibel nicht nur extrige für e46 compact)

Die jetzigen Lautsprecher sind (pioneer ts-e170ci) (kosten jetzt neu noch ca. 120€)
Er hat gemeint die sollt ich erstmal noch drin lassen und abwarten wie es sich anhört wenn ich den Rest geändert hab)

Endstufe hab ich ja bereits eine verbaut: I-soamp 4CX-S
Kostet neu ca. 220€ ist aber ein sehr kleine und deshalb hat sie für den Preis eher eine geringere Leistung. Er meinte ich sollte die auch erstmal drin lassen und wenn mir der Sound nach dem Umbau noch nicht passt erst dann wechseln.

Autoradio hätte er mir die meisten von Alpine und Kenwood angeboten.
Hab noch nichts gekauft aber er hat mir eben ein Angebot mit den Komponenten gemacht und da hab ich mich jetzt für das Kenwood KDC-BT92SD entschieden.(219€) Klanglich meinte er ist von Alpine und Kenwood nicht viel unterschied aber beim dem Kenwood hab ich ein bisschen größeren Display und hab so halt mehr Übersicht bei den versch. Liedern (Usb stick)
Was haltet ihr davon? Oder soll ich lieber ein Alpine für den gleichen Preis nehmen mit einem kleineren Display. (Würd halt nur mit Usb-stick hören, da wäre ein größerer Display praktischer)

Baßkiste hat er diese gemeint: 20cm aktiv AXTON AB20A (149€)
Die würde ich dann im Kofferraum verstauen.

Und Dämmatten hab ich mir gleich mitgenommen 10Stück für 40€.

Was haltet ihr von den Komponenten? Wurde ich gut beraten?

Danke für die Antworten!

lg Dominik
st3f0n
Moderator
#14 erstellt: 02. Aug 2012, 15:43
Ich gehe mal davon aus dass du dir Bitumenmatten mitgenommen hast
Du solltest dir evtl mal Alubutyl anschauen.. das lässt sich besser verarbeiten und bringt um einiges mehr
feiste
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Aug 2012, 16:35
Die heißen SilentCoat SIC
"... basieren auf einer neu entwickelten selbsthaftenden Butylmastix" steht auf dem Angebot.
NixDa84
Inventar
#16 erstellt: 02. Aug 2012, 17:08
@brax88
Danke für die Blumen
@feiste
Für das Budget lässt sich PROBLEMlos eine aktive und saubere Ansteuerung der Komponenten angehen, da bist du Meilen weit entfernt von einem Ergebnis wie mit der Isodreckstufe und nem Aktivwoofer...
Gruß
Chris
feiste
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 02. Aug 2012, 19:06
ja wenn ich 1000€ ausgeb ist mir klar, dass ich was besseres haben kann.
Aber der Händler meinte die Baßkiste reicht völlig aus und die Endstufe war ja schon drinnen. Die wechsel ich nur wenn mir das Ergebnis nach dem Umbau nicht reicht.
Was sollt ich deiner Meinung für einen Woofer kaufen und wie soll dieser dann eingebaut werden?

Muss bisher nur 430€ ausgeben für Radio, Baßkiste, Dämmung und paar kleinere Teile die noch dazu benötigt werden.

Was sagt ihr zu dem Radio. Passt Preis/Leistung oder lieber Alpine?


[Beitrag von feiste am 02. Aug 2012, 19:08 bearbeitet]
NixDa84
Inventar
#18 erstellt: 02. Aug 2012, 20:49
Was für einen Woofer?
In dem Preisbereich den neuen Rainbow DL-C12 und den in einen Bandpass 4th Ordnung stecken. Hast zehnmal mehr Freude dran wie an so nem Aktivwürfel.
Die Endstufe taugt nicht viel mehr wie eine normale Radioendstufe. Klirr und Rauschabstand nicht wirklich berauschend.
Gruß
Chris
feiste
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Aug 2012, 08:19
ok danke.

Finde keinen Rainbow DL-C12.
Und die, die ich mit der Bezeichnung DL-C gefunden hab sind alles Lautsprecher.


[Beitrag von feiste am 03. Aug 2012, 09:02 bearbeitet]
feiste
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Aug 2012, 09:23
Ich glaub ich kauf mir sogar ein Radio ohne Cd-Laufwerk. Brauch ich ja nicht wenn ich Usb hab.
Vll. eines von diesen 3?
Was gibs bei denen für Unterschiede?
Alpine:
iDA-X305S
iDA-X313
iDA-X311
st3f0n
Moderator
#21 erstellt: 03. Aug 2012, 09:51
Also ich möchte zur Zeit nicht auf mein CD Laufwerk verzichten da mein Alpine CDA 117RI kein .WAV über USB abspielen kann und .WAV klanglich hörbar(!) besser ist. (aus meiner Sicht )
NixDa84
Inventar
#22 erstellt: 03. Aug 2012, 09:52
Ist der Nachfolger vom Rainbow Hammer Gibts erst seit kurzem auf dem Markt.
feiste
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Aug 2012, 10:27
Find über den gar nichts im internet. Hast einen Link für mich?

Oder meinst du Rainbow DL-S12


[Beitrag von feiste am 03. Aug 2012, 10:29 bearbeitet]
NixDa84
Inventar
#24 erstellt: 03. Aug 2012, 11:31
Im Internet find ich auch noch nichts. Seh ihn nur im Laden stehen
Smartjaner
Inventar
#25 erstellt: 03. Aug 2012, 11:54

feiste schrieb:

Wurde ich gut beraten?


Hy feiste, ich denke dass du nicht gut beraten worden bist. kaufen und dann fragen ist nicht gut, erst fragen und dann kaufen ist besser. ich würde auch den isotec verkaufen und für das geld was anständiges nehmen. an deiner stelle würde ich die sachen zurück geben und wie dir ja hier schon einige dazu geraten haben zum NixDa84 fahren
feiste
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Aug 2012, 12:29
hab doch geschrieben ich hab mich nur beraten lassen und er hat mir ein Angebot gemacht.
Ich hab noch gar nichts gekauft!

Was sollt ich deiner Meinung nach kaufen?
Kannst mir mal ein komplettes "Angebot" machen?

Lautsprecher brauche ich keine extrigen für e46 compact da der Vorbesitzer ein Holzrahmen eingebaut hat bei dem ich die Lautsprecher befestigen kann. Aber Größe müsst immer noch 16cm oder was das waren sein.

Und wenn ihr mir sagt ich soll den und den Woofer kaufen bitte gleich dazusagen wo ich den dann in mein Auto einbauen würde.

Der Verstärker wird jetzt in Ebay verkauft.


Dann bräucht ich jetzt:

Lautsprecher (oder aber erstmal die pioneer ts-e170ci behalten?)
Autoradio (Alpine? welches von Alpine?)
Verstärker ( welchen? Bat. ist hinten)
Woofer (welcher ist den am schlausten bei dem Auto?)

Bin bereit 1000€ auszugeben darf aber ruhig weniger sein!

Danke!
Smartjaner
Inventar
#27 erstellt: 03. Aug 2012, 13:19

feiste schrieb:


Lautsprecher (oder aber erstmal die pioneer ts-e170ci behalten?)
Autoradio (Alpine? welches von Alpine?)
Verstärker ( welchen? Bat. ist hinten)
Woofer (welcher ist den am schlausten bei dem Auto?)

Bin bereit 1000€ auszugeben darf aber ruhig weniger sein!

Danke!


Hy feiste, die pioneer würde ich behalten, weiche raus werfen und aktiv z.b. mit einem 702 aktiv ansteueren. Eine mehrkanalendstufe (5-6) und dazu einen passenden Subwoofer. endstufe, radio ect. einbauen und dann ein paar subwoofer im auto testen, denke dass das beim nixda84 möglich ist, oder?
feiste
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Aug 2012, 14:02
okey danke
KENWOOD KDC-BT 92 SD (185€)
Und was haltet ihr von dem Radio?
Würde hauptsächlich mit Usb hören da ist ein größeres Display praktisch?

Kann jmd was über die Klangqualität sagen?


[Beitrag von feiste am 03. Aug 2012, 14:07 bearbeitet]
Smartjaner
Inventar
#29 erstellt: 03. Aug 2012, 14:35

feiste schrieb:
okey danke
KENWOOD KDC-BT 92 SD (185€)
Und was haltet ihr von dem Radio?
Würde hauptsächlich mit Usb hören da ist ein größeres Display praktisch?

Kann jmd was über die Klangqualität sagen?

Hy, ja Nix damit, für 230€ bekommt man das 702. Musik findet in den Ohren statt und nicht auf einem Dispaly
feiste
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 03. Aug 2012, 14:49
Clarion CZ702E

und das ist klanglich sehr gut oder wie?

was haltet ihr von der endstufe:
Alpine PDX-F4 (350€)


[Beitrag von feiste am 03. Aug 2012, 15:19 bearbeitet]
Smartjaner
Inventar
#31 erstellt: 03. Aug 2012, 15:42

feiste schrieb:
Clarion CZ702E

und das ist klanglich sehr gut oder wie?

was haltet ihr von der endstufe:
Alpine PDX-F4 (350€)


Hy feiste, ganz ehrlich....noch so ne dümmliche frage und jeder kringeld sich vor lachen.verschwende doch ned unnötige zeit mit sachen von denen du relativ wenig verstehst, sondern wende dich an eine fachmann
feiste
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 03. Aug 2012, 17:13
ich war doch gestern bei einem Fachmann.
Er hat mir ein Angebot gemacht und ihr habt gesagt ich wurde schlecht beraten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bmw E46 Compact
db_corsa am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  31 Beiträge
Kaufberatung BMW e46 Compact
bl4ze am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  24 Beiträge
Neue Anlage für BMW E46 Compact
liesbeth am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  6 Beiträge
BMW E46 Compact
Brainfist am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  4 Beiträge
e46 Compact Sound verbessern.
Carpolino am 16.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  4 Beiträge
Welche Komponenten für E46 Compact?
smoog am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  5 Beiträge
HU für BMW E46 compact
Nemesis86 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  8 Beiträge
Solides System für E46 Compact
DjR0b am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  2 Beiträge
E46 Compact Lautsprecher bis 150?
NerTil am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  8 Beiträge
Lautsprecherwahl beim BMW E46 COMPACT
vflfan am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliednz81
  • Gesamtzahl an Themen1.535.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.787